allergische Reaktion?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von purzel 10.04.11 - 20:35 Uhr

Hallo allerseits,

seit drei Tagen hat mein Sohn abends an Beinen und Armen Ausschlag. Es ist teilweise ein richtig großer roter Fleck, bis zu 4 cm Durchmesser. Es scheint ihn nicht zu jucken, den er fasst sich nicht hin und er geht auch anstandslos in die Badewanne (scheint dann also auch nicht zu brennen)
Morgens beim Aufstehen sind die Flecken dann verschwunden.
Er ist momentan beim schönen Wetter recht viel draußen, hatte aber immer lange Kleidung an. Er war auch nicht in einer langen Wiese etc. Nur gespielt, auch im Sandkasten (der aber immer verschlossen ist)
Ich habe echt keine Ahnung, was könnte die Ursache sein? Er hat es jetzt den dritten Tag in Folge. Von der Ernährung kann es eigentlich auch nicht sein, er hat jeden Tag etwas anderes gegessen.
Zum KIA könnte ich erst am Dienstag, aber immer sind die Flecken auch nicht zu sehen, meist erst so richtig abends?
Habt ihr eine Idee? Habe vorhin auch ein Foto gemacht, vielleicht kann ich es in die VK hochladen. Es sieht aus, wie wenn man sich an einer Brennessel verbrennt, so "Quaddeln".
Gruß, Purzel mit Daniel (27 Monate)
Kann man in dem Alter eigentlich schon einen Allergietest machen? Ich bin allergisch gegen Duftstoffe, was sich manchmal mit dem Weichspüler äußert, mein Mann hat Heuschnupfen.

Beitrag von almamida 10.04.11 - 21:03 Uhr

hallo! Könnte Nesselsucht sein. Hatte mein Kleiner vor 2 Monaten auch, er reagierte mit seiner Nesselsucht auf einen Infekt den er hatte. Die Flecken kamen, verschwanden nach einem Tag und tauchten am nächsten Tag an anderen Stellen wieder auf, dauerte bei uns ca. 4 Tage.

Alles Gute!!