Was ist ein Wehenbelastungstest und wann wirds gemacht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrisdrea24 10.04.11 - 20:47 Uhr

Die Frage steht ja schon oben.... Mein Mumu ist auf 5cm, aber ich hab keine Wehen. Wird da jetzt dann so ein Test gemacht? Kann der Mumu auch ohne Wehen auf 8-10cm aufgehen?
ANDREA

Beitrag von chii 10.04.11 - 21:11 Uhr

Hi,
ich hab leider selber keine Ahnung davon, aber ich habs mal in Wikipedia eingegeben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Wehenbelastungstest

vieleicht hilft dir das ein wenig.
#winke
LG chii

Beitrag von chrisdrea24 10.04.11 - 21:15 Uhr

#danke

Beitrag von widowwadman 10.04.11 - 21:31 Uhr

50% Fehlerrate? Wow, scheint ja doch recht sinnfrei zu sein

Beitrag von kati543 10.04.11 - 21:37 Uhr

Naja, bei mir wurde es gemacht, weil ein vorhergegangenes CTG auffälig war. Im Klartext: während ganz normalen Übungswehen ging der Herzschlag ziemlich auffällig nach unten (erholte sich aber wieder nach der Wehe). Ich war auch schon ET+5. Im KH war während des ganzen Tests nichts zu sehen. Mein Sohn wurde dann einen Tag später geboren - spontan. Das Fruchtwasser war hellgrün. Also: Das CTG hatte Recht, Der Test Unrecht.

Beitrag von kati543 10.04.11 - 21:28 Uhr

Das ist im Großen und Ganzen eine Mini-Einleitung. Und dabei wird eben geschaut, wie das Baby reagiert. Also gehen die Herztöne z.B. nach unten,.... Es werden dabei "echte Wehen" simuliert (ich habe den Test damals verschlafen - ist also nicht unbedingt schmerzhaft ;-) ). Gemacht wird das, wenn vorher ein CTG auffällig war oder wenn man bereits ziemlich nach ET ist. Es kann auch passieren, dass durch den Test die Geburt angestoßen wird.

Beitrag von nuffimama 11.04.11 - 10:50 Uhr

Hallo,

wurde damals bei meiner Großen gemacht. "Sanfte Einleitung" mit Kontrolle haben die damals zu mir gesagt. Mein MuMu war auch schon bissl auf. Hab gleichzeitig Cocktail bekommen. Der Test war früh um Sieben, ging 2 Stunden und es war erstmal nix! Bin dann nachts um zwölf aufgewacht mit Mega Wehensturm, nach einer halben Stunde war MuMu auf und 3.20 war sie da!!!

#winke
Nicole mit Paula(7) und Floh(23+1)