Eure Meinung!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stern81w 10.04.11 - 21:23 Uhr

Hey Leute :-D

Ich habe heute meine Mens bekommen und bin total deprimiert..#heul

Wir üben jetzt schon seit 1.5 Jahre und es hat noch nicht geklappt..
Hatte Dezember 2010 eine Eileiteruntersuchung alles super..
mein Schatz ein Spermiogramm alles super... Aber wieso geht es denn nicht?

Ist jemand in der gleichen situation?
wie geht es euch? Danke für die Antworten

Glg, #winke

Beitrag von chiccy283 10.04.11 - 21:26 Uhr

Hallo Stern,

das tut mir sehr Leid für euch. Es ist natürlich eine lange Zeit die ihr da schon bastelt, da wird man zu Recht ungeduldig.

Hast du selbst eine Idee warum es so lange dauert?
Benutzt du Hilfen? Ovutests, Temperaturmessung, Tee, Mönchspfeffer oder sonstiges?

Liebe Grüße
Chiccy283

Beitrag von stern81w 10.04.11 - 21:34 Uhr

hallo chiccy283

ja habe Ovutests benutz und waren immer positiv zwei dicke rote striche.. Temperaturmessen habe ich jeden Tag gemacht 1.5Jahre...
Tee habe ich auch getrunken, aber irgendwan aufgehört.
Habe jetzt 3mal Clomifen genommen und hat auch nicht geklappt!

Und jetzt höre ich mal auf immer alles zu kontrollieren!
Werde mal eine pause machen von 2-3Monate und schaue dann weiter.
Die Hoffnung ist immer da, aber es macht immer mehr weh... #schmoll

wie lange übt Ihr?

Beitrag von chiccy283 10.04.11 - 21:42 Uhr

Vielleicht hat du dich zu sehr unter Druck gesetzt? Hmm, schwer zu sagen von Außenstehend.
Da gibts doch viele gute Bücher die vielleicht helfen? Eine Kollegin von mir wurde schwanger und sie las ein Buch PLAN BABY heißt das, das soll sehr gut sein.

Wir üben seit Dezember, aber ich habs nicht so richtig gemacht... also ohne Messen ohne Ovus etc. Somit hab ich meine fruchtbare Zeit nicht gekannt und glaub ich die heiße Phase verpasst :-)
Seit diesem Monat nutz ich mal Ovutests, bin jetzt an ZT19 und hatte bisher immernoch keinen positiven Ovu.
Mein letzter Zyklus war 37 Tage lang.

Beitrag von miss.nini 10.04.11 - 21:33 Uhr

Hallo,
ja bin in der gleichen Situation, nur noch länger..#heul. Es ist so furchtbar und gestern war ich den ganzen Tag am heulen. Manchmal bin ich ganz positiv gestimmt, aber meistens bin ich traurig. Eigentlich ist alles ok und ich möchte jetzt langsam auch wissen, warum es denn nicht klappen soll! Ich verstehe es einfach nicht...
Trotz alledem müssen wir weiter daran glauben, dass es irgendwann passieren wird - irgendwann! So viel Ablenkung wie möglich ist nötig, das hilft mir etwas. Ich wünsche Dir alles Gute und vorallem soll die Zeit ganz schnell vergehen bis zum Tag X an dem es dann soweit ist! :)

Beitrag von maueschen3334 10.04.11 - 22:22 Uhr

Hi!

Sei nicht so deprimiert.Mein Ex und ich mussten etwas über zwei Jahre üben bis ich endlich meine kleine Maus in den Armen halten durfte.
Irgendwann hab ich die Hoffnung aufgegeben und dann hat es geklappt ;-)

Und jetzt warte ich seit Januar nach meiner FG mit AS auf mein Glück :-)


Wünsch euch viel Glück und lasst den Kopf nicht hängen :-D
Gönnt euch mal ne Auszeit :-)
Ich weiß es ist leichter gesagt als getan,aber es hilft ;-)


Schönen Abend noch
Lg