Werde noch verrückt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ulna 10.04.11 - 21:30 Uhr

Ich habe mal eine frage und zwar nehme ich seit Januar die Pille( Cillist) nicht mehr ein und bin fleißig mit meinen Patner am üben, bis jetzt noch nichts!
Mein Zyklus ist zu dem total durcheinander mal kürzer dann länger. War beim letzten mal wo ich dachte ich wäre Schwanger und es doch nicht so war so traurig und wir wünschen uns so ein Kind , dass ich mir am 31.3 ein Ovalationstest bei Rossmann geholt habe. Bin seit dem 27.03 dabei Temp. zu messen. So am 31. war kein LH anstieg laut test. am 1.4 hatte ich rechts unten strake Schmerzen(Eiterstock?)( Blindarm schon raus) . Habe dann den test gemacht und es war ein LH anstieg und späten Abend war der LH strich richtig deutlich mein Patner und ich haben dann drei Tage hintereinander Sex gehabt. Jetzt habe ich seit Tagen ziehen im Bauch übelkeit und im Lendenwirbelbereich ausstahlende Schmerzen. Geblich /weißlichen Ausfluss. Busen tut kaum weh. Ich weiß nicht ob es jetzt geklappt hat und oder nicht ?wann kann ich ein Test machen?, weil mein Zyklus total durcheinander ist! Bin neu hier und leider geht glaube ich der Zykluskalender nur bei einen normalen Zykluss 28Tage, oder kann man unregelmäßigkeiten eintragen? ach ja meine temp ist seit 4 Tagen bei 37,0. Hoffe ist nicht so viel auf einmal. würde mich über antworten freuen lg.:-D

Beitrag von diana1101 10.04.11 - 21:35 Uhr

Hi,

kannst du dein Zyklusblatt mal online stellen?

Ansonsten würde ich am 14/15.4. einen Test wagen.. dann sind ca. 12-13 Tage nach ES - laut Ovu-Test - vergangen..

LG Diana

Beitrag von ulna 10.04.11 - 21:40 Uhr

ja ich versuche es mal bin seit heute hier.

Beitrag von diana1101 10.04.11 - 21:43 Uhr

Lass dir Zeit...

Beitrag von ulna 10.04.11 - 21:46 Uhr

wie bekomm ich den den hier hin?kann nur auf neue diskussion klicken oder kommt er dan automatisch hier rein

Beitrag von solina77 10.04.11 - 21:47 Uhr

Kannst Du den Link hier reinkopieren?

Beitrag von ulna 10.04.11 - 21:53 Uhr

so habe ihn jetzt in der neuen diskussion eingefügt wusste sonst nicht wie ich es machen sollte

Beitrag von solina77 10.04.11 - 21:40 Uhr

Huhu,
also ich würde frühestens am 16. (vermutlich mit nem 10er) testen. Besser, Du wartest bis zu 16. Viel Glück! #klee
LG
S.

Beitrag von solina77 10.04.11 - 21:45 Uhr

Äh, #klatsch vertippt. Sorry.
Sollte heißen, frühestens am 14., besser am 16.
LG

Beitrag von ulna 10.04.11 - 21:48 Uhr

kein problem :-)

Beitrag von fraeulein-pueh 10.04.11 - 22:16 Uhr

Hallo,
es ist völlig normal, dass sich dein Körper bzw. dein zyklus nach der Pille erst einmal umstellen muss. Das kann durchaus 3 - 4 Monate dauern und in dieser Zeit ist der Zyklus mal länger und mal kürzer. Setz dich nicht selber unter Druck, sondern lass es einfach auf die zukommen.

Dein ES wäre vermutlich dann am 2.4.11 gewesen, der Ovu-Test und der Mittelschmerz (die Schmerzen, die du beschrieben hast,nennt man so) sind kurz vor ES da bzw. positiv - nun schreibst du, dass du schon seit Tagen ein Ziehen und Übelkeit spürst und Rückenschmerzen hast. Das sind jedoch alles andere als Schwangerschaftsanzeichen. Wenn überhaupt, würde gerade jetzt im Moment die Einnistung (etwa ES+5 bis ES+10) stattfinden - vorher kann man noch keine Schw.anzeichen spüren. Bewerte deshalb diese "Symptome" nicht über, sondern schalt einen Gang zurück ;-)

Ich habe immer mit einem 10er SST ca. ES+10 positiv getestet. Aber da war der Strich wirklich noch sehr zart. Deutlicher wurde er dann langsam bei ES+12 bzw ES+14. Warte noch ein paar Tage ;-)

LG und viel Glück #klee