schatzsuche im kindergarten planen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von windelflitzerin23 10.04.11 - 22:25 Uhr

hallo :)
ich habe vor, als abschluss meines piratenprojekts eine schatzsuche mit den kindern zu machen. nun habe ich mir überlegt, dass die kinder aufgaben in der gruppe lösen sollen. mein ziel ist es, die teamfähigkeit zu fördern. habt ihr irgendwelche ideen an aufgaben, die meine piraten zusammen lösen müssen?

würde mich riesig über ideen von euch freuen :)

liebe grüße, windelflitzerin

Beitrag von bine3002 10.04.11 - 22:52 Uhr

Ich habe mal eine Schatzsuche auf dem 4. Geburtstag geplant. Ich bin vorher rumgelaufen und habe Fotos von markanten Orten gemacht. Die Kinder mussten dann an diesen Orten eine Überraschungsei-Kapsel (diese gelben Dinger aus dem Ü-Ei) suchen, in der jeweils ein Foto des nächsten Ortes war. Der Vorteil war, dass sie die Aufgabe komplett alleine ohne Erklärung lösen konnten.

Der Schatz war dann eine Schatzkiste aus Pappe für jedes Kind, das sie anschließend bemalt haben. Eine Idee für dich wäre vielleicht auch eine große Kiste aus Holz, die die Kinder gemeinsam bemalen und die anschließend im Gruppenraum steht.

Eine Freundin von mir hat mal Steine mit Goldlack eingesprüht und in einem Bach versenkt. Die Kinder haben dann diese Steine gesucht und fanden das super.

Auf einer Kanufahrt haben wir mal eine "Löschkette" gemacht. Wir hatten in einem Einweggrill ein Feuer angezündet. Die Kinder standen dann in einer langen Reihe vom Wasser bis zum Grill und mussten das Wasser von Becher zu Becher kippen. Es war sehr erstaunlich, wie wenig Wasser dabei verloren ging. Im Zusammenhang mit den Piraten müssten sie dann natürlich ein Feuer auf ihrem Piratenschiff löschen.


Das sind nur ein paar Ideen.

Teamfähigkeit finde ich immer ein sehr schönes Wort, allerdings ist das Arbeiten in einem 25 Kinder starken Team (eine normale Kindergartengruppe) doch ganz schön viel verlangt. Teilt man das Team hat man wieder ein Wettkampfspiel... schwierig.


Beitrag von windelflitzerin23 10.04.11 - 22:59 Uhr

danke bine, hast mir schon ein bisschen weitergeholfen :)
ich muss vllt dazusagen dass ich nur 8 kinder in der gruppe habe. die idee mit der schatzkiste ist sehr toll :) genau wie die idee mit den ü-eiern :)