Ich hätte nie gedacht das mir sowas gefällt ...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von fisten 10.04.11 - 22:58 Uhr

Hallo ihr lieben ,

da ich weiß welch intolerante Menschen sich hier rumtreiben schreibe ich lieber in schwarz ;-)

Wie ihr an meinem Namen feststellen könnt geht es ums fisten .
Ich hätte mir nie im Leben Träumen lassen das mir das gefallen könnte , aber es tut es .
Wir haben es erst seit kurzem für uns entdeckt und es funktioniert auch noch nicht ganz , aber wir sind auf einem guten Weg.
So heftige Orgasmen hatte ich noch nie (und ich bin eine der glücklichen Frauen die auch multible Orgasmen haben können ).

Tut ihr es auch und habt vielleicht noch ein paar Tipps für Frischlinge ?

lg

Beitrag von juchheisassa 10.04.11 - 23:47 Uhr

gratulier dir ganz herzlich!! ist doch schön, wenn ihr es für euch entdeckt habt! und es dir auch gefällt. für mich wäre sowas nichts, denk ich mal! zumindest hab ich es noch nicht ausprobiert und ich weiß auch nicht, ob mein mann sowas machen möchte bzw würde!

Beitrag von lene77 11.04.11 - 10:02 Uhr

in meiner Jugend (so bis zu meinem 23 Lebensjahr) war ich sowas von experimentierfreudig und habe viele Dinge gemacht. Sei es nun mit Kerzenwachs, Fesselspiele, leichte S/M Praktiken ...
u.a. war auch das sog. Fisten dabei (in die Scheide, nicht in den Anus!) ...
Nä, also, für mich war/ist das gar nichts ... Hat sowieso alles irgendwie nicht gepasst ... Und es tat einfach nur weh.
Nach diesem einmaligen Versuch habe ich es auch nicht wieder getan ...

Aber ist doch schön wenn es Dir Freuden bereitet. Spaß macht was gefällt ...

LG, Lena

Beitrag von binnurich 11.04.11 - 10:14 Uhr

ich denke, das ist mit vielen Dingen so... manchmal muss man testen um herauszufinden, ob man estwas mag oder nicht

beim Fisten kommt es sicher nicht wenig auf den Mann an könnte ich mir vorstellen, irgendwie ist das was, womit man sich vorher ein wenig theoretisch auseinander setzen sollte oder?

Beitrag von fisten 11.04.11 - 14:03 Uhr

Da hast du vollkommen Recht .
Der Mann spielt eine wichtige Rolle , er muss sehr einfühlsam sein und an meinen Reaktionen schon merken ob es ok ist was er da tut oder nicht .

Wir haben uns auch theoretisch damit befasst , es gibt da , gerade für Anfänger einiges zu lesen und zu beachten .

Beitrag von papa007 11.04.11 - 10:42 Uhr

hallo Frischlinge :-)

ich denke ob und was in Sachen Fisting möglich ist, ist zu einem großen Teil Kopfsache. Und natürlich spielen Vorlieben und Neigungen eine Rolle.

In jedem Fall kann die Dehnung und das Gefühl auf diese Art ausgefüllt zu werden sehr reizvoll sein. Die Grenze zwischen Lust und Schmerz muss sich jede (r) selbst abstecken.

Gerade weil das Fisten etwas Besonderes ist hast du/ habt ihr allen Grund zur Freude. #pro

Tipps sind schwierig......es ist ja schließlich sehr individuell.
Nehmt euch vor allem Zeit. Viel Zeit.
Und spart nicht am Gleitgel ;-) Du kannst IHM seine Angst etwas nehmen in dem DU seine Hand führst. Gibt klare Anweisungen, wie, wann, wo er stoppen soll usw. Ihr könnt verschiedene Positionen probieren. Zum Beispiel, wenn du auf der Seite liegst, oder wenn du kniest.

Was noch? mhhh...#kratz die Drehung könnte der Schlüssel zum "Erfolg" sein. Jedenfalls war es bei uns so.

Alles Gute und viel Spaß weiterhin #winke



Beitrag von fisten 11.04.11 - 14:10 Uhr

Hallo ,

vielen Dank für deine Antwort ;-)

Mein Mann macht das schon sehr gut wie ich finde !Zwischen uns herrscht absolutes Vertrauen und das sollte , gerade bei soetwas , ja auch so sein .

Bisher haben wir es nur in der "üblichen " Rückenlage meinerseits getan .
Wir haben es bisher 4 x getan und jedesmal wurde es besser und intensiver.
Ich denke wir sind auf dem richtigen Weg und wie gesagt , ich war wirklich überrascht wie schön das sein kann .

lg

Beitrag von katel84 11.04.11 - 12:08 Uhr

Ich mache das auch schon länger hab auch gefallen dran gefunden und wunder bare orgasmen damit . was ihr braucht viel zeit und entspannung am besten sollte er handschuhe anziehn latex oder einweg ist am anfang sehr sinvoll ,,,

lg und viel spaß

Beitrag von fisten 11.04.11 - 14:11 Uhr

Wozu die Handschuhe ?

Beitrag von hmm?? 11.04.11 - 12:11 Uhr

Bitte nicht lustig machen, aber was genau ist fisten??

Beitrag von seelenspiegel 11.04.11 - 12:50 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Fisting

Schön wenn ich helfen konnte.................................................

Beitrag von berndundmonika 11.04.11 - 22:39 Uhr

Genieß es einfach. Wir haben auch schon oft diese Fistingerlebnisse gehabt. Ergab sich einfach aus der Situation herraus. Fisting ist für uns nicht unbedingt, daß die ganze Faust verschwindet, aber schon 4 Finger können eine intensive Stimulation sein.

Beitrag von fisten 11.04.11 - 22:53 Uhr

Danke das mache ich auch ;-)

Die ganze Hand ist es auch (noch ?) nicht , aber es ist trotzdem sehr erregend .
Es gefällt mir und momentan reicht der Gedanke daran und ich könnt schon wieder , aber man soll es ja auch nicht übertreiben nicht wahr ?

lg