Was macht ihr mit dem Hochzeitsgeld?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von lilalaus2000 11.04.11 - 01:24 Uhr

Hallo

wir hatten gerade standesamtliche Trauung im kleinen Kreis und die große Hochzeit (Kirche) kommt noch.

Wir wünschen uns Geld und man hällt sich auch daran. :-)

Wir überlegen was wir mit dem Geld machen.
Ich dachte an sowas wie eine große 2mal2 Meter Matratze fürs Ehebett, weil mich die "Besucherritze" trotz Liebesbrücke nervt.
Oder einen schönen Urlaub wo man mal nicht spart.
Natürlich auch was für die Kleine, ein Kinderzimmer für später, wenn das Babyzimmer weg muss, also Schreibtisch etc....


Was macht ihr mit dem Geldsegen?

#winke

Beitrag von tempranillo70 11.04.11 - 06:22 Uhr

Die Hochzeitsfeier finanzieren #schwitz #schwitz
Und wenn noch was übrig ist, ein neuer Fernseher und nen neuen Kaffeevollautomat und neue Gartenmöbel und nen Holzwagen und supi-dupi tolle Bettwäsche und unser Geschirr erweitern und nen neuen Grill und einen neue Duschwand und .....

Beitrag von michi78 11.04.11 - 09:17 Uhr

Hallo

Also wir haben uns von dem Geld eine super schöne Reise 3 WOchen auf die Insel Bali geleistet und für unseren Garten da wir grad erst neu eingezogen waren in unser Eienheim einen schönen Granitbrunnen gekauft, so werden wir immer wenn wir im Garten sind an unsere Hochzeit erinnert.
Ach und einen Kaffeevollautomaten von Jura war auch noch drin.

LG

Beitrag von 78vanilla 11.04.11 - 09:22 Uhr

Eine große Matratze hatten wir schon ;-)

Wir haben uns einen großen gebrauchten Wohnwagen gekauft. Das ist nicht jedermanns Traum aber für uns perfekt. So können wir jederzeit mit den 3 Kindern mal für 2 /3 Tage aus dem Alltag entfliehen und Urlaub machen - ohne groß planen zu müssen. Einsteigen - losfahren - genießen.

Beitrag von frotteemonster 11.04.11 - 09:40 Uhr

Die Geldgeschenke gingen mehr oder weniger für die Hochzeit drauf.

Kam dann 0:0 raus.

Aber wir hatten einen herrlichen Tag.

Beitrag von catch-up 11.04.11 - 10:02 Uhr

Wir legen es an!

Wir werden in 2 Wochen ein Grundstück kaufen und haben vor dort in den nächsten 2-3 Jahren ein Haus drauf zu stellen! Deshalb wird eisern gespart!

Beitrag von 19face84 11.04.11 - 10:24 Uhr

hmm wir haben davon vor allem den Saal und den Musiker bezahlt. Natürlich hatten wir vorher auch etwas an die Seite gelegt, man kann ja nicht damit rechnen, dass jeder gleich viel gibt, aber trotdem konnten wir das dabei ganz gut brauchen. Da kommt nämlich schon so einiges zusammen.

Den Rest haben wir fürs Haus ne Sondertilgung gemacht, das lohnt sich für uns immer. Urlaub haben wir noch nie gemacht und da ich grad nen neuen Job angefangen hatte stand das auch erst mal nicht zur Debatte.


Gruß

Karin

Beitrag von matzzi 11.04.11 - 11:41 Uhr

Hallo

was übrig bleibt wird in unseren Umbau investiert... Wir brauchen im Kizi neue Böden und einen zweiten Schrank... Da wir eher klein feiern, wird auch nicht so viel übrig sein denk ich:-)

Und dann werden wir unabhängig davon im September in Urlaub fliegen mit unseren 2 Mädels...

Lg martina

Beitrag von dharma8 11.04.11 - 12:46 Uhr

Bei uns gabs keinen Geldsegen. Oma hat ein bissl mehr gegeben, so wurde ein Teil des Cateres gezahlt. Freunde haben gesammelt, aber ne Anschaffung war dadurch auch nicht drin. Ich habs aufs Sparkonto gepackt.

Würde ich einen Geldsegen erwarten, dann wäre ich nach Irland geflogen und hätte da nochmal auf einer Wiese geheiratet. Nur mit Mann und Kind. :) Wir haben zwei 80cm Matratzen und merken die Ritze nicht. Passt gut. ;-)

LG


P.S.: Alle Geldgeschenke zusammen haben bei uns ca 1/3 der Hochzeitskosten gemacht... Und die lagen unter 2000,-€

Beitrag von valentina.wien 11.04.11 - 13:20 Uhr

Wir haben relativ viel Geld zur Hochzeit bekommen und haben es einfach "verbraucht".

Beitrag von sunny-1984 11.04.11 - 14:37 Uhr

Hallo,

ein Teil ging für die Feier drauf und der andere Teil wurde in die Renovierung unseres Wintergartens gesteckt.

Lg sunny

Beitrag von sternenmami 11.04.11 - 15:23 Uhr

hallo,
das finde ich eine sehr gute und interessante frage... also wenn bei uns was übrig bleiben sollte werden wir uns davon endlich ein richtig schönes großes bett mit richtig schönen weichen matratzen kaufen;-) im moment ist unser bett eher eine ausklappbare couch in unserem schlafzimmer, die auch sehr bequem ist, aber für schwangere die hölle (unglaubliche rückenschmerzen in der ss gehabt auf dem sofa) und außerdem soll ja später (nach der hochzeit) auch noch irgendwann ein kleines würmchen mal mit zwischen passen :-)

der rest ergibt sich denke ich dann....

glg#winke

Beitrag von dolli1209 11.04.11 - 22:13 Uhr

Wir haben einen Teil des Geldes in unser Haus gesteckt, welches wir kurz vor der Hochzeit gekauft haben.

Beitrag von diana1101 11.04.11 - 23:50 Uhr

Nabend,

wir haben ja schon vor fast 4 Jahren geheiratet #schock - aber wir sind mit +- 0 € "davon" gekommen..

.. Ah, doch eine kleine Hochzeitsreise nach Hamburg war noch drin!

LG Diana