Versteckte Pornos.Was meint ihr ?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von wiejetzt 11.04.11 - 07:23 Uhr

Hallo zusammen !

Zur Zeit führen mein Mann und ich eine Wochenendbeziehung, da ich beruflich bedingt von Mo-Fr unterwegs bin.
Nun habe ich 2 Wochen Urlaub und folgendes heute morgen beobachtet:

Mein Mann macht sich für die Arbeit fertig und legt irgendetwas im Kleiderschrank von Augenhöhe unten, nach gaanz oben, gaanz weit hinten.
Neugierig wie ich bin, habe ich dann auch grade nachgeschaut und siehe da:
Hat er dort ein paar Pornos versteckt !

Wir haben ein echt erfülltes Sexleben, experimentieren auch viel und haben eigentlich keine Geheimnisse voreinander....

Was soll ich nun davon halten und wie soll ich das einschätzen?
Bin auf eure Antworten gespannt und sag schon mal danke. #winke

Beitrag von ganzwasnormales 11.04.11 - 07:28 Uhr

Guten morgen...

<<Was soll ich nun davon halten und wie soll ich das einschätzen? >>

Naja, so wie es ist... er schaut Pornos!! Was du davon halten sollst? Nichts, es ist was ganz normales.

Du bist unter der Woche kaum da, er guggt sich halt dann Pornos...

Ist doch nix dabei :)

Ich würd mir lieber Gedanken machen, warum du in seinen Sachen wühlst??!!! Das finde ich eher unnormal...

schönen Tag

Beitrag von lichtchen67 11.04.11 - 08:06 Uhr

Irgendwie kapier ich die Frage nicht #kratz

Wie was sollst Du davon halten. Dein Mann hat im Kleiderschrank Pornos versteckt und möchte offensichtlich nicht, dass Du sie findest. So habt ihr offensichtlich nur eigentlich keine geheimnisse voreinander...... uneigentlich schon ;-).

Wobei... um "erlaubnis" fragen, ob er es sich auch mal selber machen darf und/oder fremde nackte Frauen anschauen darf muss Dein Mann Dich doch wohl nicht oder? Ihr habt ein erfülltes Sexleben... wo ist jetzt das "Problem"?

Lichtchen

Beitrag von meandco 11.04.11 - 08:45 Uhr

das ist ne wochenendbeziehung ... #liebdrueck

während der woche muss er also schauen wie er alleine zurechtkommt. dann doch lieber pornos als ne andere #cool

lg
me

Beitrag von leni-melly 12.04.11 - 19:44 Uhr

also ganz ehrlich mein freund und ich führen mehr oder weniger auch ne wochenendbeziehung! hier dasselbe wie bei dir nur das ich das war mit den Pornos!! Hihi! Also ich kann dir nur sagen , er hatte ne recht geile idee und hat den reingeworfen wo ich ins bett ging und meinte soooo du hast mir gar nichts von Bäh bäh filmchen gesagt.. Nun musst du sie mit mir zusammenschauen und es dir machen und mir einen blasen während sie laufen und dennächst möcht ich beim filmchen kauf mitentscheiden..

Ehrliche Meinung?!n sieh das nicht zu verkniffen... Lieber n Porno als die nachbarsdame oder n puff!!! Stell ihn nicht zur rede indem du ihn die hölle heiß machst sondern mach es auf eine spielerische art und weise so wie mein liebster herr!!!

Grüßle

Beitrag von frosch1982 11.04.11 - 08:50 Uhr

Warum wühlst du in seinen Sachen?
Ihr führt eine Wochenendbeziehung? Was soll er den Rest der Woche machen? Ist doch nichts dabei wenn er Pornos schaut, die meisten Männer machen das, manche eben heimlich.

Beitrag von lene77 11.04.11 - 09:55 Uhr

Du bist nicht da und er holt sich einen runter ... dazu nimmt er zur Stimulation Pornos ...
Ist doch ganz normal ...
Es würde mir persönlich auch gar nichts ausmachen wenn mein Partner sich selbst befriedigt wenn ich da bin ...
Das ist für mich einfach ein schneller, unkomplizierter "Druckabbau" mal eben zwischendurch ...
Man will doch hin und wieder einfach auch nur mal das Orgasmusgefühl haben ohne gleich einen langen Liebesakt zu vollführen ...

LG, Lena

Beitrag von binnurich 11.04.11 - 10:11 Uhr

was sollst du davon halten? ;-) er bildet sich weiter und baut gern Spannung mit visueller Unterstützung ab

Wenn du keine Probs damit hast, würde ich ihm vorschlagen, den einfac heute abend gemeinsam anzuschauen

Beitrag von elofant 11.04.11 - 11:08 Uhr

Hast Du ein Problem damit, dass Dein Mann Pornos schaut? Oder eher damit, dass er sie versteckt?

Du schreibst doch, dass er die ganze Woche ohne Dich ist. Na, dann doch lieber ein Filmchen als ne Tussi. Oder?


Gruß, Elo.



PS:


Solche Sätze liebe ich: **eigentlich keine Geheimnisse voreinander.... ** #augen

Beitrag von lagefrau78 11.04.11 - 11:13 Uhr

Hallo!

Ich finde das nicht problematisch. Du schreibst selbst, dass Ihr eine Wochenendbeziehung habt. Da kann der Sex am Wochenende ja noch so grandios sein - unter der Woche ist er allein und muss sich anders behelfen. ;-)

Ich habe auch zwei Jahre lang eine Fernbeziehung geführt und weiß von meinem Partner, dass er Pornos geschaut hat. Warum auch nicht?

Ich finde es etwas albern von ihm, dass er sie versteckt. Ist doch klar, dass es dann Misstrauen schürt, wenn Du es mitkriegst.
Ich würde ihn drauf ansprechen und ihm sagen, dass er die Dinger nicht vor Dir verstecken muss und dass es okay ist - wenn es denn so ist. Kannst ihm ja auch erzählen, dass es Dir komisch vorkam, dass er diese Dinge vor Dir verheimlicht.

Beste Grüße!

Beitrag von maja0811 11.04.11 - 18:16 Uhr


Hallo,

ich denke mal das es ganz normal ist das ein Mann sowas macht. Selbst bei einem sehr erfüllten Sexleben...
Mein Mann hat im Keller einen Raum, seinen Privatbereich sozusagen und normaler Weise gehe ich da auch nicht rein. Er hat mir von sich aus erzählt das er da unten Pornos hat.
Ich finde das auch in Ordung.. Ich habe ihm gesagt das er es machen kann, wenn er es möchte..ich es allerdings nicht unbeding wissen möchte..
Das hat er auch akzeptiert..
Also schaden tut es unserem Sexleben auf jeden Fall nicht.. :-P
Klar stellt man sich als Frau die Frage ob man ihm nicht reicht, aber vielleicht hilft es einfach offen mit ihm zu reden...

Lg. Maja

Beitrag von jo4020 11.04.11 - 18:48 Uhr

Ich würde mich wundern, wenn er behaupten würde, sowas NIE NIE NIE anzuschauen...


Finds völlig ok.

Hab sowas bei meinem Mann auch schon gefunden und ihn ganz charmant darauf angesprochen und geschmunzelt.

Ist doch ok.




Beitrag von +++++ 11.04.11 - 19:59 Uhr

Verlass ihn sofort. So ein schwein.

Beitrag von razyfazy 11.04.11 - 23:53 Uhr

So etwas Dummes

Beitrag von prinzessinaufdererbse 11.04.11 - 21:55 Uhr

"Was soll ich nun davon halten und wie soll ich das einschätzen? "

Dein Mann hat offensichtlich Geheimnisse vor dir.Was ich davon halte?Nichts.
Ich habe mit solchen Schlaffies noch nie eine Beziehung geführt.

Beitrag von ich raff es nicht 11.04.11 - 22:35 Uhr

Also ich muß ehrlich sagen das ich es nicht schlimm finde wenn mein Mann Pornos guckt, jedoch über Heimlichkeiten bin ich sauer und wenn ich sowas bei meinem finden würde wäre ich überhaupt nicht davon erbaut!

Erstens, packt es kein Mann mal ne Woche ohne Sex oder SB auszukommen und sich auf die gemeinsame Zeit einfach zu freuen wenn man sich wieder sehen kann??

Zweitens man wird jawohl als gestandener Mann in der Lage sein sowas im gemeinsamen Haushalt nicht verstecken zu müssen und man kann auch reden wenn einem was fehlt.

LG

Beitrag von berndundmonika 11.04.11 - 22:36 Uhr

Fazit: Du bist für ihn zu langweilig!

Beitrag von grashopper73 11.04.11 - 23:25 Uhr

An Deiner Stelle würde ich mich fragen warum er sie vor mir versteckt... Schaut doch mal zusammen einen an... Dann freut er sich über Deine Offenheit, versteckt seine Pornos nicht mehr und vielleicht gefällt es Dir ja auch... Und dann habt Ihr vielleicht beide eine noch erfüllteres Sexleben ;-)

Beitrag von xiangwang 12.04.11 - 14:27 Uhr

Hi,

wir hatten dies auchmal, er war nur am WE zuhause in der woche hatte er in frankfurt zutun. Auf seinem Laptop fand ich dann ein paar filmchen.
Aber da denk ich mir nix bei. Lieber so anstatt er eine andere mit auf´s zimmer nimmt ;-)
Was anderes war es als ich ihn einmal erwischte, da war mir schon komisch.
Klar für die Männer ist es nix, denken sich nix bei.
Er kam auch und fragte ob ich was dagegen hätte....aber wie soll man es erklären, eigendlich nicht! Wenn ich keine lust habe grad, und er schon. Was tun? Dann lieber so. Ich sagte ihm von mir soll er es so oft machen wie er möchte doch etwas rücksicht nehmen und es tun wenn ich da bin oder ins bad gehen.
Für Ihn bleib ich die einzige doch manchmal will er auch einfach schnell selbst hand anlegen, und es geht bestimmt nicht darum das ihm was fehlt!

ZUsammen Porno gucken, nicht mein ding. Das weis er. Er holt sich auch nur eine schnelle anregung und das wars.