Rauchen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wishababy 11.04.11 - 08:14 Uhr

Einen wunderschönen guten Morgen #sonne

Ich wollte mal so in die Runde fragen, wie es bei euch steht mit dem Rauchen.

Bis anhin rauchte ich ca. 20 Zigaretten am Tag. Seit Freitag habe ich auf 3 Zigaretten reduziert. Nächste Woche will ich ganz aufhören.

Wie macht ihr das so?

Habe heute gerade meine Mens bekommen, und somit starte ich in den 2 ÜZ ;-)

Liebe Grüsse und gaaanz viel #klee
Wishababy

Beitrag von binchen-83 11.04.11 - 08:20 Uhr

Hallo,
also noch rauche ich aber wenn es denn wirklich geklappt haben soll hör ich sofort auf. habe am 25.05. nen termin zur raucherentwöhnung und wenn es bis dahin nicht schon geklappt hat hoffe ich das ich dann aufhören kann.
LG

Beitrag von larsmama09 11.04.11 - 08:29 Uhr

guter tip zum schwanger werden!

aufhören zu rauchen, dann kann es manchmal ganz schnell gehen!!!!

Beitrag von binchen-83 11.04.11 - 08:51 Uhr

ICh glaub das weiß jeder, aber es ist eben nicht so einfach getan als gesagt!

Beitrag von schnukkel2108 11.04.11 - 08:33 Uhr

Hallo

also bei mir war es so!

Ich habe am 2.1. 2009 aufgehört zu rauchen, weil mein Mann auch aufgehört hat und ich mir dachte es ist ja sowieso besser wenn ich aufhöre, denn wenn ich #schwanger werden will, dann ist das besser!

Habe dann bis 19.12.2010 nicht geraucht, also immerhin fast 2 Jahre!

Dann habe ich wieder angefangen weil mich das NICHT #schwanger werden psychisch so zugesetzt hat! Ausserdem habe ich in den 2 Jahren nichtrauchen immerhin fast 20 Kilo zugenommen!

Habe also wieder angefangen zu rauchen, versuche aber nicht mehr als 10 Stück am Tag zu rauchen (bevor ich aufgehört habe, habe ich fast 2 Schachteln geraucht) und sobald ich weiß das ich #schwanger bin werde ich auch wieder aufhören!

Wünsche uns Allen das wir ganz schnell einen Grund haben, wieder mit dem Rauchen aufzuhören!#rofl#rofl#rofl

mfg manu#winke#winke

Beitrag von maja1512 11.04.11 - 08:52 Uhr

Rauchen macht keinen sinn wenn man ss werden will

#winke

tut eurem baby das nicht an und hört jetzt auf damit :-)

Beitrag von novemberschnecke 11.04.11 - 09:07 Uhr

Huhu,

ich habe bei meiner Tochter sofort nach dem positiven Test aufgehört (habe ca. 1 Schachtel/Tag geraucht). Dann habe ich nach zwei Jahren wieder angefangen, erst ganz wenig, jetzt wieder normal... Dummheit halt...
"Dieses mal", wenns denn mal klappt, höre ich auch sofort auf und lass es dann hoffentlich für immer!

LG und viel Erfolg

Beitrag von linchen2612 11.04.11 - 10:45 Uhr

Guten Morgen,

ich habe vor einem halben Jahr das rauchen aufgegeben.
Für den Kinderwunsch ist es wohl eine der besten Entscheidungen die man treffen kann.
Da das Rauchen einen ja was die fruchtbarkeit angeht, stark altern lässt.
Aber nicht nur das war für mich ein grund. Es ging mir in erster Linie um meine Gesundheit. Als mein Hausarzt mir anhand einer Kurve so schön darstellte was das rauchen bewirkt, hab ich doch ganz schön bammel bekommen.
Hinzu kommt noch das zwar das Nikotin vom Körper schnell abgebaut wird, aber Blausäure und co. brauchen laaaaange Zeit um den Körper zu verlassen.
Auch deshalb wollte ich unbedingt vorm Schwanger werden aufhören damit ich den kleinen Krümel in keinster Weise gefährde.
Ja und nu hats ja auch mit dem #schwanger werden geklappt.

Mir hat übrigens das Buch von Allan Carr sehr gut geholfen beim aufhören.

Alles Gute und liebe Grüße#winke
Linchen und Böhnchen#ei (8 ssw.)