Halsschmerzen,was darf ich nehmen?Meditonsin vielleicht?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sarah05 11.04.11 - 08:38 Uhr

Guten Morgen #winke
Ich habe wahnsinnige Halsschmerzen und habe Meditonsin und die Ferrum phosphoricum comp. hier.
Darf man Meditonsin nehmen?
Und die Globulies sind eher wenn man auch Erkältet ist oder?
Vielleicht habt ihr ja noch einen anderen Tipp für mich was ich nehmen darf?
Liebe Grüsse Sarah

Beitrag von berry26 11.04.11 - 08:42 Uhr

Hi,

nein kein Meditonsin!

nimm Isla Moos- Pastillen! Die gibts in jeder Apotheke, Drogeriemarkt und sogar bei Aldi!

Ansonsten Kamillentee trinken und wenns schlimm ist, den Arzt anrufen und nachfragen!

LG

Judith

Beitrag von sarah05 11.04.11 - 08:45 Uhr

Danke,dann werde ich nachher mal los fahren,wenn die Kleine wach ist.
Liebe Grüsse

Beitrag von sarah05 11.04.11 - 08:47 Uhr

Habe gerade mal Nachgeschaut,da steht aber drauf,dass di gegen Husten und Heiserkeit helfen.
Aber sie helfen auch bei Halsschmerzen?
Liebe Grüsse

Beitrag von berry26 11.04.11 - 08:57 Uhr

Naja sie tun dem Hals gut! Wenn du starke Halsschmerzen hast, würde ich wie gesagt den Arzt anrufen oder auch in der Apotheke nachfragen was du sonst noch nehmen kannst.

Isla Moos wirkt antibakteriell und unterstützt die Heilung der Schleimhäute. Wunder bewirkt es nicht!

Beitrag von sarah05 11.04.11 - 08:59 Uhr

Okay,vielen Dank.

Beitrag von sarah05 11.04.11 - 09:24 Uhr

Ich werde nun gleich doch zum Arzt fahren,habe auch erhöhte Temperatur und Kopfschmerzen und tippe auf eine Mandelentzündung,hatte meine Grosse nämlich erst #zitter#winke