Empfinden Babys Juckreiz?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bella2610 11.04.11 - 08:56 Uhr

Hallo,

ein paar Threads weiter unten steht die Frage bezüglich des Milchschorfs, da wurde gesagt, dass dieser juckt.
Jetzt habe ich mal eine generelle Frage, empfinden Babys überhaupt schon den Juckreiz?
Ich habe z.B. noch nie gesehen, dass meine Maus sich kratzt. Oder wie drücken die das aus?

LG
Bella

Beitrag von jumarie1982 11.04.11 - 09:03 Uhr

Huhu!

Naja, es gibt Unterschiede.
Sie spüren noch nicht, dass zB mal die Nase juckt.
Das entwickelt sich noch. Je nach Fähigkeiten.
Stell dir vor, einem Baby, dass seine Hände noch nicht so koordiniert bewegen kann um sich zu kratzen, juckt die Nase. Das wird ja wahnsinnig.

Aber zB bei Milchschorf ist es ja kein Jucken, sondern eher ein Schmerz. Es ist schlimm. Und die Kinder, die sich noch nicht alleine kratzen können, weinen halt einfach nur noch.

LG
Jumarie

Beitrag von katitole 11.04.11 - 09:39 Uhr

Hallo,

ich kann Dir nur von uns berichten. Mein Zwerg hatte mit 9 Monaten die Windpocken. Und in meiner Erinnerung haben die gejukt wie Seuche (war aber auch schon 6 Jahre oder so).

Mein kleiner hat nie gekratzt oder gezeigt, dass es ihn juckt. Er war ansich sogar gut drauf.

Beitrag von elfine 11.04.11 - 10:47 Uhr

Hallo Bella,

mein Schnubbel (17 Wochen) hat leider Neurodermitis und am Kopf und am Schienenbein kratzt er sich. Dort waren die Stellen am größten. Ich denke schon, dass es ihn juckt. Er merkt auch, wenn ihm ein Haar im Gesicht hängt.

Lg
Elfine