Eisenmangel - was nimmt Ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lalunia 11.04.11 - 09:23 Uhr

guten morgen #winke

ich habe eisenmangel und meine fä hat mir TARDYFERON verschrieben. allerdings finde ich die ganz schön teuer (100 dragees ca. 23 euro!).
habt ihr was günstigeres. ich denk mir, eisen ist eisen. da gibts bestimmt auch was in der drogerie???

danke schon mal & lg
lalunia

Beitrag von hanni2711 11.04.11 - 09:25 Uhr

Hallo

ich vertrage die ganzen Präparate nicht. Das einzige was ich nehmen kann ist Kräuterblut (Floradix oder so...) Das hilft bei mir wunderbar und mein Verdauung bleibt einigermaßen im Lot.....

LG

Hanni

Beitrag von ichbinhier 11.04.11 - 09:26 Uhr

ich nehme die von Ratiopharm, die sind günstig und von den Inhaltsstoffen tun sie sich auch nix

Beitrag von meeresrauschen 11.04.11 - 09:28 Uhr

Hallo,

ich habe Folicombin verschrieben bekommen. Das ist ein Kombi-Präparat mit Folsäure. 100 Tabletten kosteten ca. 15,00 €.
Hatte ich in meiner ersten SS auch bekommen und mein Eisenwert war dann in Ordnung. Musst aber 2-3 am Tag nehmen.

Liebe Grüße

#katze

Beitrag von oliivi 11.04.11 - 09:28 Uhr

Hallo! Ich nehme die Eisentabletten von dm, in der Packung sind 40 Tabletten und die kostet 2,45 e, sind gut und günstig :)
lg, oliivi

Beitrag von lalunia 11.04.11 - 09:31 Uhr

hey super :-)
danke euch für die schnellen antworten

lg
lalunia

Beitrag von leona78 11.04.11 - 09:31 Uhr

Das habe ich auch verschrieben bekommen.

Allerdings habe ich in der Apotheke nur die Preisdifferenz zuzahlen müssen, die die GKV nicht übernimmt. Das waren in dem Fall 80 ct. Schau nochmal auf Dein Rezept. Alles was Du im Rahmen der Schwangerschaft verschrieben bekommst ist, gebührenfrei. Ansonsten lass Dir ein neues Rezept ausstellen.

lg

Beitrag von lalunia 11.04.11 - 09:37 Uhr

hallo leona78

das war kein richtiges rezept. sondern so ein "privatrezept" oder wie man das nennt #kratz so eins wie die fä immer für die pille verschrieben. die schreiben drauf, welche man kaufen soll, aber die kk übernimmt nix, man muß man dann alles selber zahlen.

lg
lalunia

Beitrag von erbse2011 11.04.11 - 10:28 Uhr

nee nich alles, ich hab bei meinen eisen dinger 5 euro zahlen müssen und bei meinem magnesium 14 euro.

Beitrag von borstie2000 11.04.11 - 10:29 Uhr

Ich nehme nix mehr von den überteuerten Eisenpräparaten aus der Apotheke.

Ich nehme 1 x täglich von Abtei die Eisen + Vitamin C und habe seit Beginn der SS einen HB-Wert von über 13 !! Die gibts in jedem Drogeriehandel und kosten um die 4 € für ca 40-60 Kapseln.

Verdauungsprobleme habe ich damit auch nicht.

Borstie SSW 24

Beitrag von franzeli 11.04.11 - 11:45 Uhr

Versteh ich nicht in der Schwangerschaft ist man doch zuzahlungsbefreit???Ich muuste nichts zahlen für Tardyferon N3 Packung

Beitrag von lalunia 11.04.11 - 14:03 Uhr

komisch #kratz meine ärztin meinte noch, die muß ich selber bezahlen :-(

Beitrag von puenktchen.2010 11.04.11 - 12:34 Uhr

Hallo lalunia***

Ich nehme auch Tardyferon und bin super zufrieden damit! Es hat meinen Eisenwert auch schon wieder in die Höhe getrieben und es ist mir das Geld wert, weil es ja um das Baby geht. Ansonsten kannst Du noch rote Säfte trinken. Aber wenn Deine FÄ Dir schon diese Tabletten verschreibt, dann nimm sie bitte auch!!!

Viel Glück und alles Gute #winke