starker Haarausfall und Müdigkeit

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von muttidiezweite 11.04.11 - 09:29 Uhr

Hallo,

ich habe schon wieder so ein schub und weiß nicht was dass ist.

ich habe letztes jahr im Juli dass auch gehabt und bin jetzt schon wieder, dass selbe erst werde ich stark müde und dann bekomme ich starken Haarausfall, aber meine Ärzte könne mir nix sagen was dass ist. Übrigens Haarausfall hielt dann die ganze zeit an.

Ich habe bald keine Haare mehr auf dem Kopf.

Schildrüse ist OK.
Eisen OK
sonstige laborwerte sind Ok


Kann mir einer noch weitere tips geben was ich noch untersuchen kann??

Beitrag von karamalz 11.04.11 - 09:31 Uhr

hi,

ist dein prolaktinwert in ordnung?

alles gute!

k.