ENIE?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von binesa80 11.04.11 - 09:48 Uhr

Hallo Mädels!

Eigentlich haben wir schon seit Monaten einen Namen für unsere Tochter gefunden. Ganz 100 % sind wir nicht überzeugt, aber was besseres finden wir auch nicht.

Nun fragt uns jeder- wirklich jeder- ob wir uns das nicht nochmal überlegen wollen, wie man das schreibt usw. Wir bekommen irgendwie nur negative Rückmeldungen.

Ist der Name Enie wirklich soooo schlimm??

Unser Großer heißt Ben, wir dachten, das passt...

Seit gestern sind wir nun verunsichert und sind nochmal unser Namensbuch durchgegangen. Als Alternative hätten wir jetzt Enya.

Was meint ihr? Wir wollen einen kurzen, frechen Namen. Lilli, Sophie oder Emily passen so garnicht zu uns!

Danke für viele Antworten!!

Beitrag von meandco 11.04.11 - 10:08 Uhr

ich versteh die aufregung auch nciht #kratz

wenn er euch gefällt, dann bleibt dabei #pro

solche probleme sind übrigens der grund warum niemand weiß wie das baby heißen wird - wenn wir was sagen sind es falschmeldungen ;-) - mit dem hinweis das es DER nicht wird ... interessanterweise nehmen das noch immer alle ernst und geben kommentare dazu ab #augen#rofl

lg
me

Beitrag von kaka86 11.04.11 - 10:10 Uhr

So machen wir das auch!

Es weiß nur meine Familie wie das Kind heißen soll, weil ich sicher weiß, dass da keine dummen Kommentare kommen!

Wir haben schon eine Carlotta (da haben wir immer gesagt, dass es ne Corinna wird) und jetzt sagen wir, dass es ein Carl-Otto oder Cermit wird!
Die dummen Gesichter sind schon ganz lustig...aber abgekauft hats uns bis jetzt noch keiner wirklich!

LG
Carina

Beitrag von kaka86 11.04.11 - 10:08 Uhr

Meine Nichte heißt Enie und ich muss sagen, dass ich den Namen nie schön fand.
Meine Schwester hat aber immer daran fest gehalten, egal was andere gesagt haben (so muss es eigentlich auch sein, denn die Eltern entscheiden ja...wir verraten den Namen vorher erst gar nich groß...was interessieren mich andere?!).

Aber ganz ehrlich: sobald das Kind auf der Welt ist, ist es eben so!
Sie heißt Enie und das is auch gut so!
Seit sie auf der Welt is hab ich nie groß drüber nachgedacht, dass ich den Namen nich so schön finde....
...denn es ist eben unsere Enie!

Wenn ihr den Namen also gut findet, nehmt ihn!
wenn das Kind erstmal so heißt, sagt eh keiner mehr was, denn dann ist es so!

LG
Carina

Beitrag von zaubertroll1972 11.04.11 - 10:11 Uhr

Enie & Ben
Ernie & Bert :-)

Enie van de Meiklokjes...oder wie die Gute auch heißt :-)

Also mein Fall ist der Name nicht.

LG Z.

Beitrag von simplejenny 11.04.11 - 10:42 Uhr

hihihi

"Enie van de Meiklokjes...oder wie die Gute auch heißt"

dazu muss man aber wissen, dass die Dame gebürtiger Ossi ist und sich nur einen niederländischen Anstrich geben wollte. Eigentlich heisst die Dame nämlich Doreen Grochowski (zugegeben mit dem Namen lässt es sich auch schwer berühmt werden)

Ich weiß nicht, ob Künstlernamen für mein Kind eine Option wäre. ;-)

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von zaubertroll1972 11.04.11 - 11:07 Uhr

Ich weiß daß es nur ein Künstlername ist aber man denkt einfach immer gleich an diese Enie wenn man den "Namen" hört.

LG Z.

Beitrag von solania85 11.04.11 - 10:14 Uhr

Mh, also sorry aber wenn man den Namen überall rumposaunt, braucht man sich nicht wundern, wenn soo viele dagegen tun :)

Bei mir weis es nur meine Mama naja und Ihr :) und das bleibt so, bis die kleine aus mir ausgezogen ist.

Wenn euch der Name gefällt, dann nehmt ihn.

LG und alles gute euch

Solania mit Svea :)

Beitrag von winterengel 11.04.11 - 10:25 Uhr

Hallo #winke

Also ich finde Enie ganz niedlich und er ist etwas Besonderes (auch wenn

ich ihn persönlich nicht wählen würde).

Wenn er euch gut gefällt, bleibt doch dabei - es ist eure Tochter!

Ansonsten fallen mir zu euren Kriterien noch folgende Namen ein:

- Jette
- Jule
- Ehmi (ist Enie ja ähnlich, gefällt mir aber noch etwas besser!)
- Emmi
- Gesa
- Svea
- Mette
- Hella

Vielleicht ist ja ein Name dabei, der euch noch besser gefällt?!

Liebe Grüße,

Malin mit Lynn Zoe, 2 und noch namenlosen Jungen im Bauch, 29. Ssw



Beitrag von colinsmama 11.04.11 - 10:35 Uhr

Hallo du,

also mir gefällt Enie auch nicht...
Aber was geht es mich an???
Unser Sohn wird eventuell Charlie heißen,
dass gefällt dir vielleicht nicht,
aber was gehts dich an???

Es ist ganz allein eure Entscheidung und wenn es doch nicht der richtige Namen für eure Tochter ist, dann wird euch spätestens, wenn sie da ist,
der richtige einfallen!

Ich wünsch Euch von Herzen alles Gute,

Moreen & Colin 7,5 Jahre & #ei Charlie 22+3

Beitrag von sophie112 11.04.11 - 10:44 Uhr

Hallo.

Ich werde es nie, nie, nie, nie verstehen, warum man in aller Welt den Namen vorher sagt. Es wird immer jemanden geben, der was zu meckern hat. #nanana

Wir haben es bei unserer 1. Tochter schon so gemacht, dass niemand wusste wie wir sie nennen. Und auch jetzt wissen es nur wir beide. Weder hier im Forum, noch im realen Leben wird ihn jemand erfahren. Erst zur Geburt. Und zwar weil er UNS gefällt. Da brauche ich keine Meinung von anderen.

LG Sophie

Beitrag von jarla 11.04.11 - 10:57 Uhr

Hallo,

habe auch direkt bei Enie & Ben an Ernie & Bert denken müssen... Vielleicht als Kombi nicht unbedingt die Beste. ;-)

Beitrag von saruh 11.04.11 - 12:55 Uhr

find den Namen toll......und wenn ihr den wollt nehmt ihn!!!!!...auch der Alternativname ist toll#herzlich

wir verraten unsere namenswahl net...weil es immer leute geben wird die dagegen reden.#augen..aber wenns nach der geburt so ist sagen viele wieder......das er passt...deswegen......psssst!!!

LG saruh mit T.(2,5J.)#verliebt & Bauchmaus(30ssw)#verliebt

Beitrag von dawny80 11.04.11 - 14:26 Uhr

ich find den namen toll u wenn nicht schon die tochter von einem bekannten so heißen würde, käme er bei mir auch in die engere auswahl...

sie schreiben den allerdings so.... ENNII... find ich noch schöner...

also #pro für euren namen...bleibt dabei...egal was andere sagen.

lg dawny

Beitrag von esch15 11.04.11 - 14:51 Uhr

hi,
also ich finde ENIE toll.

klingt wirklich frech und kurz und wird ausgeprochen wie geschrieben......

perfekt, ich find ihn toll !!!!!!!

LG
esch15

Beitrag von puenktchens.mama 11.04.11 - 15:18 Uhr

Bekämen wir ein zweites Mädchen, hätten wir sie auch ENIE genannt!
Es wird immer jemanden geben, dem der Name nicht gefällt - auch wenn ihr einen anderen wählen würdet...

LG

P.S.: Ich muss nicht an Ernie und Bert denken ;-)!

Ben & Enie - ist doch süß!

Beitrag von russianblue83 11.04.11 - 18:50 Uhr

ich finde ihn total süß! gefällt mir. bleibt doch bei dem namen. ;-)

Beitrag von schmupi 12.04.11 - 13:15 Uhr

Hi!

Ich finde Enie auch nicht schlecht. Noch schöner finde ich allerdings Annie (englisch ausgesprochen). Vielleicht ist das ja auch was für euch?

Liebe Grüße
schmupi