Wiege oder Babybay ?!?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von blume-70 11.04.11 - 10:14 Uhr

Hi :-)

Ich brauche etwas Hilfe,ich kann mich nicht entscheiden ob ich lieber eine Wiege oder ein Babybay für unseren #babyKleinen#baby kaufen soll.

Schreibt mir mal eure Meinung und Erfahrungen ! #pro#contra

Danke schon mal im Vorraus. #danke

Liebe Grüße #blume (28 SSW)

Beitrag von anyca 11.04.11 - 10:24 Uhr

Beistellbett!

Eine Wiege ist dekorativ, aber das Kind ist dort letztlich doch "allein".

Beitrag von 19-inaschmidt-82 11.04.11 - 10:41 Uhr

Babybay!

aber zum kaufen ist es echt teuer. und für so eine kurze Zeit ist es echt teuer.
Wir konnten unseres hier vor Ort ausleihen. Vielleicht gibt es die Möglichkeit bei euch auch?

Maja hat die ersten 3 Wochen zu Hause nur AUF uns geschlafen (traumatische Geburt), dann ca 3-4 Wochen mit im Bett NEBEN uns, und dann 5-6 Wochen im Babybay neben mir. Mit 4 Monaten ist sie in ihr Zimmer umgezogen weil wir sie, und sie uns beim schlafen gestört hat. Sie hat dann durchgeschlafen.

Für manche ist das Babybay super. Grade auch wenn gestillt wird.
Andere Babys nehmen es nicht so an, sondern wollen lieber kuscheln. Dann hat man einfach eine große Ablagefläche neben dem Bett ;-)

Ich würd es mir beim nächsten Kind wieder ausleihen.

LG Ina

Beitrag von lona27 11.04.11 - 12:54 Uhr

Ich hab den Babybay Maxi gebraucht mit allem drum und dran für 90 Euro bekommen. Einen Stubenwagen leihen wir uns - den find ich für tagsüber ganz praktisch (Wohnzimmer.... oder vlt. sogar mal Terrasse....

Kommt also auf die Gegebenheiten bei euch an!

Das Babybett soll erst ab 6 Monaten oder so benutzt werden, je nachdem wie lange der Kleine in das Babybay passt :)

Beitrag von sarahjane 11.04.11 - 14:43 Uhr

Am besten gleich ein richtiges Kinderbett, weil die Kleinen aus Wiege und Babybay sehr schnell rauswachsen.

Beitrag von leah82 11.04.11 - 16:18 Uhr

Mir hat eine sehr nette Userin einen tollen Link geschickt...das werden wir bestellen #verliebt!

Unser 3 1/2 jähriger schläft auch bei uns im Bett und dieses Beistellbett ist ziemlich groß, damit haben wir hoffentlich lange genug Platz!

Hier der Link: Ich hoffe er funktioniert http://stores.ebay.de/mon-soleil-s-Beistellbettchen?_trksid=p4340.l2563

LG Susi

Beitrag von blume-70 12.04.11 - 16:41 Uhr

Hi :-)

Also ein normales "Kinderbett" haben wir.

Wollte das Babybay/Wiege für neben das Elternbett für die ersten paar Monate.
Bei der Wiege denke ich könnte das Schaukeln für die Babys einfach schön sein (und der Preis ist auch deutlich günstiger)
Aber das Babybay ist praktisch direkt am Bett ein Griff und man ist am Kind.
Unsere Schlafzimmer sind im ersten Stock,für die untere Etage(Wohnbereich) bzw. Balkon habe ich einen Stubenwagen (von einer Freundin).

Ach ist das schwer....#kratz

Beitrag von leah82 12.04.11 - 22:32 Uhr

Nee, das Kinderbett mein ich nicht...du mußt runterscrollen, da sind rel. günstige Beistellbettchen oder mein ich jetzt was anderes als du #kratz!