Ganz früher Abgang oder was war das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von novemberschnecke 11.04.11 - 10:32 Uhr

Hi Mädels,

ich bin hier heute nur halb richtig, möchte euch aber trotzdem mal interviewen :-)

Ich war schon immer ein Typ mit starker Periode, vor allem als junges Mädchen bevor ich mit der Pille angefangen habe. Dann beim 1. Kinderwunsch hatte ich sie auch wieder stark bis ich schwanger wurde und nun, nachdem meine Tochter 2,5 ist, üben wir wieder fleißig ;-)
Abgesetzt habe ich im September, die Periode war immer wie gewohnt, stark. Die letzten beiden Zyklen waren aber ganz, ganz extrem. Das grenzt schon an Wochenfluss #kratz Sorry, es wird bißchen eklig, vor allem weil beide Male richtig große Stücke von ??? dabei waren, der super-Tampon nach 2 Stunden richtig durchläuft und sehr, sehr viel helles, frisches Blut fließt.
Jetzt frag ich mich was das war?! Waren das vielleicht Abgänge?!
Und wenn es welche waren, kann das die FÄ im Nachhinein noch feststellen #kratz

Ich weiß ihr seid keine Ärtze und ich geh eh bald hin zm Check, aber Erfahrungsaustausch ist ja manchmal auch ganz interessant ;-)

LG

Ach ja, diese mal, kam meine Mens auch 3 Tage zu spät, was noch nie der Fall war, aber der test war negativ. Hätte der dann nicht anschlagen müsssen? Fragen über Fragen :-D

Beitrag von ceylannur 11.04.11 - 12:57 Uhr

hallo,
leider hatte ich letzten monat das auch :(
ich habe sehr stark geblutet und noch dazu 2 grosse stücke :(
meine mens kam auch 3 -4 tage zu spät :( obwohl ich ganz schwach pozitif getestet habe..
ich war zwar immer noch nicht beim arzt denke aber das war ein abgang..