Jammern... -- wahrscheinlich SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dojoka 11.04.11 - 10:33 Uhr

Hallo ihr Lieben...

Ich muss heut mal jammern, ich sitz zuhaus wie auf heissen Kohlen und keiner kann mir wirklich helfen!! #heul

Also:

Im Januar war ich bei einem Vorstellungsgespräch was auch recht positiv verlief, es wäre genau der richtige Job für mich gewesen: 3 Minuten zur Arbeit, super Team, super Arbeitsklima, angesehene Firma etc. - Ich war in der Endauswahl, es wurde zwischen mir und einer Anderen entschieden - leider gegen mich, da die andere mehr Berufserfahrung in der Branche hatte (ist eine Schreinerei und ich habe 10 Jahre in einem Bauunternehmen gearbeitet)... #aerger

Nun ja, mir wurde abgesagt und ich schrieb die Stelle für mich ab...

Vor zwei Wochen erhielt ich einen Anruf, sie hätten eine Fehlentscheidung getroffen, ob ich noch Interesse an der Stelle hätte!!! #huepf JA, natürlich!!! :-D

Bin letzte Woche Montag zum Probearbeiten eingeladen worden und es hat auch alles super geklappt! Da ich aber ehrlich sein wollte, bat ich um ein Gespräch und teilte den beiden Chefs (super nette Leute, nur paar Jahre älter als ich und der eine wird in 3 Monaten Papa) mit, dass oich ehrlich mit Ihnen sein will, ich möchte die Stelle wirklich aber: Ich bin schwanger! #schock

Sie haben es relativ gefasst aufgenommen, mir gesagt das sie sich für meine Ehrlichkeit bedanken aber jetzt auch nochmal überlegen wollen da das ja doch ein paar Probleme mit sich bringt...

Dienstag und Donnerstag war ich auch dort arbeiten und ich wurde gelobt, ich wäre eine Steigerung um 100% zu der anderen, sie finden mich super bla bla bla... Sie wollen sich jetzt nochmal bereden wie das mit mir am Bestens zu lösen wäre und würden sich Samstag melden! Ich fragte dann nach, weil mir das irgendwie zu "wischiwaschi" war: Wollt ihr mich haben??? JA...

Samstag kam kein Anruf... #gruebel Ich habe dann eine SMS an den einen Chef geschickt, ob Sie schon entschieden hätten, schönes Wochenende usw. >>> Keine Antwort!! #aerger

Heut Morgen rief ich in der Firma an und fragte den einen Chef: Ähm, sollte ich heut arbeiten kommen??? Er sagte: Äh, weiß ich jetzt garnicht, ruf mal den Maik (anderer Chef) auf Handy an... ich rief ihn an, er "wimmelte" mich ab, er würde mich in 2 Minuten zurück rufen!!! Das war kurz vor 8!!!! Seit dem nichts... #heul

Och man ey... Da hab ich eh schon so eine kleine "himmelhochjauzend-zutodebetrübt"-Phase wegen den Hormonen und dann werd ich auch noch so in die Luft gehängt...

Sorry fürs jammern aber alle aus meinem näheren Umfeld hab ich schon durch!!! #schein

LG Doreen
mit Jolina (03/2004) und Minimotte (9+0)

Beitrag von solania85 11.04.11 - 10:39 Uhr

ganz ehrlich?????

so hart es klingt, aber schreib dir die stelle ab.....

Was wollen die denn mit ner schwangeren???? (nein das ist nicht böse gemeint), aber die müssten ja gleich anfnagen, nen ersatz für dich zu suchen, wo du noch nicht mal angefangen hast.

Ist doof sowas, aber mh wirklich was tröstendes sagen kann ich ejtzt groß auch nciht.

alles liebe dir

Solania 26.SSW

Beitrag von juliz85 11.04.11 - 10:41 Uhr

das war sehr fair von dir, aber ich kann mir vorstellen, dass sie dich nicht nehmen oder dich bitten, dich nach der elternzeit wieder zu bewerben! ich drück dir die daumen!

Beitrag von ladyphoenix 11.04.11 - 10:42 Uhr

Hey,
ach menno,das ist ja echt doof jetzt...Dir bleibt aber nichts anderes als ab zu warten #liebdrueck
Ich drück dir die Daumen dass es doch noch klappt, aber mach dir nicht all zu große Hoffnungen, rechne lieber mit dem Negativen dann ist die Freude um so größer ;-)

Liebe Grüße
LadyPhoenix mit Lechen anner Hand und Püppi im Bauch 26. Ssw

Beitrag von dojoka 11.04.11 - 10:50 Uhr

Aber warum sagen se das nich gleich und lassen mich dann noch 2 Tage kommen, zeigen mir das Programm, erklären mir die Kaffeemaschine (joa, wenn ichs schreib, klingts blöd #klatsch und sagen: da unten steht Wasser, kannste dir nehmen...!?

Sie haben ja auch gesagt (am Donnerstag), dass sie sich überlegt haben, noch jemand anderen einzustellen, allerdings mit anderer Berufserfahrung (CAD-Programm, Bauzeichner o.ä.) und mich trotzdem wollen für Rechnungen, Korrespondenz usw. >> so wäre es auffangbar wenn ich bald nur halbtags könnte und ich wäre die Richtige für den Job...

Oh menno, ich krieg die Krise... #heul

Beitrag von paula.panther 11.04.11 - 10:55 Uhr

Liebe Dojoka,

ich wünsche dir ganz viel Glück.

Manchmal ist die Welt besser als mensch denkt...

so war ich auch völlig ehrlich, und erzählte meinem jetzigen Chef, der mir einen Vertrag anbot, kurz vor Weihnachten, dass ich schwanger sei... Geburtstermin ist Anfang Juni.
Im Januar erfuhr ich, dass er mich (trotzdem) wollte. Wow.

Seit März habe ich einen festen Vertrag... und alles ist gut.
Nun sind es noch ein paar Arbeitstage bis zum Mutterschutz und ich glaube, niemand hat die Entscheidung bereut.

Also, wenn von meinem Glück noch was übrig ist, soll es gern an dich gehen...

P.