Wann hat es bei Euch nach einer FG mit AS wieder geklappt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von habbypink 11.04.11 - 10:50 Uhr

Hallo Mädels,

möchte meine Frage gern in eurem Forum stellen und hoffe hier ein paar mutmachende Antworten zu bekommen #gruebel

ich hatte letzten Montag eine AS nach MA in der 10 SSW. Dieses Kind war nicht geplant aber doch sehr willkommen und ich war am Boden zerstört als ich die Diagnos MA letzten Montag erhalten habe.

Mittlerweile habe ich mich mit der Situation abgefunden und möchte positive in die Zukunft gucken. Aus einem anfänglich ungeplanten Kind ist jetzt für mich und meinen Partner ein absolutes Wunschkind geworden.

Ich möchte jetzt 2 mal meine Mens abwarten bevor wir mit dem Üben beginnen. Meine eigentliche Frage an Euch ist wann ihr eure 1. Mens bekommen habt? Hattet Ihr direkt wieder einen regelmäßigen ZK? Wann habt Ihr euch wieder ans üben gemacht und wie lange hat es gedauert bis Ihr wieder SS wart?

Ich möchte mich schon jetzt für eure Hilfe bedanken #blume

Ganz liebe Grüße
habbypink

Beitrag von miau2 11.04.11 - 10:53 Uhr

Hi,
ich hatte im Juli 2005 eine MA mit AS in der 9. Woche.

Ca. 4 Wochen danach habe ich meine erst Mens "danach" bekommen. Weitere ca. 2 wochen danach (ohne Kalendergucken, ohne Ovu-Test o.ä.) hatten wir den #sex, bei dem es geklappt haben muss.

Im Mai 2006 kam unser Großer dann auf die Welt.

Wir haben also nur einen Zyklus gewartet, und es hat sofort geklappt.

Viele Grüße und alles gute,
Miau2

Beitrag von ajnat1980 11.04.11 - 10:54 Uhr

Hallo,
tut mir sehr leid.
Ich musste das imDez. leider auch mitmachen, MA in der 10.SSW
Habe nach 35 Tagen wieder meine Tage bekommen (normal 28 Tage)
Dann auch 2 Perioden abgewartet (beide wieder 28 Tage) und dann haben wir wieder angefangen zu üben.
War auch gut so, weil vorher hätte ich mich emotional gar nicht danach gefühlt.
Bin ab heute 10.SSW, und hoffe diesmal alles geht gut.
War auch heute beim FA, weil ich immer SB (Ektopie) habe: Herzchen schlägt.
Jetzt ist für mich die "kritischste" Zeit um.

Ich wünsche dir viel Kraft, und dass alles gut wird.

Beitrag von kiki2323 11.04.11 - 10:55 Uhr

Dir erstmal alles Liebe!!!

Bei mir hat es leider sehr lange gedauert aber das hate auch gesundheitliche Ursachen bei mir hat es ca 1 1/2 Jahre gedauert!!!
Wünsche dir alles gute!!!

Beitrag von gsd77 11.04.11 - 10:55 Uhr

Hallo,
ich hatte leider Pech nach meiner FG mit AS 2007. Hatte die erste Periode danach ganz normal und dann 3 Monate gar nicht. Es stellte sich heraus das ich eine Zyste hatte und musste leider nochmals eine AS machen lassen!

Also vom Zeitpunkt der AS bis zur SS dauerte es bei mir 9 ÜZ.

Eine Freundin von mir wurde gleich 2ÜZ nach der AS wieder ss :-)

Alles Gute und ganz viel Glück!
gsd77 mit Bauchmaus 34.SSW

Beitrag von mw83 11.04.11 - 10:56 Uhr

Hallo,
ich hatte im dezember eine AS und habe dann nach 5 Wochen meine erste Mens bekommen und dannnach nochmal 5 Wochen. Tja und der Zyklus drauf hat dann gleich geklappt, obwohl es davor ein Jahr gedauert hatte.
Ich wünsche dir alles gute!

Beitrag von nana040279 11.04.11 - 10:58 Uhr

Hallo,

erst mal möchte ich dir sagen das es mir leid tut das du deinen schatz verloren hast, ich kenne das zu gut. letzten mai hatte ich in der 8 woche eine ess, ich glaube ca. 2 wochen später hatte ich meine mens wieder und der zyklus war regelmäßig, im september war ich wieder schwanger und bin nun 34 woche. ich hab nach der fg immer gelesen das es nach einer fg schneller wieder klappt, ich selbst hatte nie daran geglaubt aber bei mir hat es gestimmt.

ich drück dir die daumen.

lg

Beitrag von muko 11.04.11 - 11:05 Uhr

Hallo Habbypink,

tut mir sehr leid was dir passiert ist.

Bei mir war es ca. 4 Monate nach der AS, habe mich aber selber so unterdruck gesetzt, dass es nichts werden konnte.

Jetzt bin ich in der 22. SSW und das war ein Überraschungsbaby, wir haben in diesem Monat geheiratet und soviel um die Ohren gehabt, dass ich gar nicht schauen konnte ES oder nicht war mir auch egal.

Aber ich weiß ganz genau wie schwer das ist.

LG und ganz viel Kraft.

Beitrag von kiddi26 11.04.11 - 11:20 Uhr

Hallo da hab ich auch gemacht, hatte 2 mal die mens und dann peng im 3 zyklus schwanger!!!!
Und bis jetzt alles bestens!!!
Alles gute und positiv denken!!!

LG kiddi mit jolina inside 30 ssw#verliebt

Beitrag von kimsophie74 11.04.11 - 11:35 Uhr

Hallo,
also ich hatte am 15.02. eine AS in der 8.SSW nach MA. Wir haben danach 1 Mens gewartet, die bereits nach 3 Wochen kam. Das ist bei mir aber normal da ich immer sehr kurze Zyklen habe von 21-26 Tagen mit sehr frühem ES.
Da meine Ovus gesponnen haben, die haben 5 Tage lang positiv angezeigt, hatte ich den Zyklus dann abgehakt, aber am 26.03. hab ich schon wieder positiv getestet. Meine FÄ hat die Schwangerschaft letzte Woche bestätigt, da hat man schon eine schöne Fruchthöhle gesehen, am 21.04. darf ich wieder hin und hoffe das wir dann auch einen Inhalt in der FH haben ;-)
Ich wünsche dir alles Gute und hoffe das du bald dein kleines Wunder unter dem Herzen tragen darfst.
LG
Petra

Beitrag von habbypink 11.04.11 - 11:43 Uhr

Vielen Dank Petra...

wünsch dir auch nur das Beste und ganz viel Glück...

DAUMENDRÜCK
habbypink

Beitrag von habbypink 11.04.11 - 11:41 Uhr

Vielen lieben Dank ihr Lieben...es tut wirklich gut zu lesen, dass sich bei Euch allen alles zum Guten gewendet hat und Ihr schnell und ohne Komplikationen wieder SS geworden seit. Denn nach einem so negativen Erlebnis fällt es einem manchmal wirklich schwer positiv zu denken und sich keine Sorgen über die Zukunft zu machen. Hoffe das auch unser Sternchen schnell zu uns zurück kommt :-).

Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute und ganz viele schöne Stunden, Tage, Jahre und Jahrzehnte mit euren süßen Mäusen #herzlich

#winke
habbypink

PS: Hoffentlich bis bald

Beitrag von onlineengel1977 11.04.11 - 11:57 Uhr

Hallo happypink,

ich hatte im Oktober 2010 in der 9.ssw eine Fehlgeburt mit anschließender AS :-(
Knapp 4 Monate später (mitte Februar 2011) durfte ich dann wieder einen positiven SST in den Händen halten. :-)

Ende der 11.ssw habe ich auch dieses Mal wieder Blutungen bekommen, aber zum Glück waren diese harmlos und meinem Krümel geht es supi.

Bin jetzt in der 13.ssw und habe am Freitag den nächsten FA-Termin mit NFM #zitter

#liebdrueck
onlineengel mit Krümel inside #ei (13.ssw) und #stern im #herzlich

Beitrag von delirium 11.04.11 - 13:09 Uhr

also ich habe vor über 3 jahren in der 13. ssw einen septischen abort mit as gehabt und bin nach 2 zyklen wieder ss geworden, trotz entzündung und 2 mal antibiotika einnahme ist alles schnell verheilt und es hat schnell wieder geklappt, das ergebnis wird dieses jahr 3 und großer bruder;-)

Beitrag von mamazum2.mal 11.04.11 - 13:52 Uhr

Hallo happy,

ich war am 26. Januar 2011 in der gleichen Situation. MA mit AS in der 9. Woche.

Nach der AS hatte ich 32 Tage später - also am 27. 2 meine Mens. Im Zyklus darauf bin ich wieder SS geworden. Bin jetzt bei 6+1. War letzte Woche Mittwoch beim Doc und es sieht bisher richtig gut aus. Besser als im Januar.

Ich hoffe darauf diesen Freitag das Herzchen bubbern zu sehen.

Ich wünsche dir alle Kraft und viel Glück

LG
Tanja