Kuchen einfrieren? / schnelles Rezept (Nachtisch)

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von melmystical 11.04.11 - 11:07 Uhr

Hallo! #winke

Wir sind Ostersonntag bei meinen Eltern zum Mittagessen eingeladen. Das ist quasi ihr Geschenk für uns ("richtige" Geschenke bekommen nur die Kinder). Jetzt möchte ich als kleines Dankeschön einen Kuchen backen, den wir dann zum Nachtisch essen können. Ich dachte an ein Osterlamm.
Da ich am Sonntag selber keine Zeit zum backen haben werden, wollte ich das gerne Samstag machen und den Kuchen dann im Kühlschrank stehen lassen. Geht das?
Und wenn ich ihn schon ein paar Tage eher mache, kann ich ihn dann einfrieren?
Ansonsten: Fällt jemanden von euch noch ein Nachtisch ein, den man einen Tag vorher machen kann? Am Sonntag könnte ich dann höchstens noch letzte Verarbeitungen vornehmen. ;-) Und es muss gut mit dem Auto zu transportieren sein. #schwitz

#danke

Beitrag von darkmoon66 11.04.11 - 13:11 Uhr

mach doch eine Tiramsiu (z.B mit erdbeeren) die läßt ishc prima einen tag vorher zubreiten schmeckt schön frich und lecker....

Rezeote findest Du bei chefkoch

Beitrag von tanjawielandt 11.04.11 - 14:38 Uhr

Als Nachtisch fällt mir dieser hier ein:

1 Packung gefrorene Miniwindbeutel in eine Schüssel geben und darüber 300g gemischtes Beerenobst (gefroren) verteilen.

500g Quark
1 Dose Milchmädchenmilch (von Nestle)
1 P. Frischkäse
miteinander vermischen.
Diese Creme dann über die Beeren geben und kühl stellen.
Lecker..............

den kannst Du auch noch am gleichen Morgen machen, da die Windbeutel und die Beeren ruckzuck aufgetaut sind.

Oder:

1 Becher Sahnejoghurt natur
1 Becher Magerjoghurt
1 Becher geschlagene Sahne
miteinander verrühren.
1 Btl. gefrorene Himbeeren in eine Schüssel geben, die Masse darüberstreichen und darauf reichlich braunen Zucker streuen.
Über Nacht stehen lassen.

Beitrag von annibunny80 12.04.11 - 16:11 Uhr

Apfelkuchen schmeckt einen Tag später viel besser! :-)
Dazu etwas Vanilleeis mit Sahne.... FERTIG...
:-)