Habe mich gerad bei Kik mit Sommersachen eingedeckt!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kitti27 11.04.11 - 11:27 Uhr

Hu hu,

war eben mal bei Kik, und da hab ich voll zugeschlagen! Die Sommerhosen sind bei denen fast ale mit sonem Gummibund oben! Also eine Nummer grösser gekauft! Und viel Kohle gespart! Und ein süsses KLeid und en paar Oberteile, einfach alles ne Nummer oder zwei grösser gekauft! Bin sooooo happy! Der Sommer kann kommen! :-)

Kitti, 24+5

Beitrag von kleinefee81 11.04.11 - 11:29 Uhr

Warum Du bei KIK Geld sparst, siehst Du hier:

http://www.youtube.com/watch?v=e2L8N6uNxW4

Nix für Ungut!

Sonnige Grüße
kleinefee

Beitrag von eisblume84 11.04.11 - 11:39 Uhr

#pro

Beitrag von dentatus77 11.04.11 - 11:39 Uhr

Hallo!

Den Beitrag hatte ich damals auch gesehen, das allein wäre schon Grund genug für mich, dort nicht zu kaufen.
Vorher hatte ich ein Mal einen Pullover für mich dort erstanden, abgesehen davon, dass er nach der ersten Wäsche schon nicht mehr schön war, hätte ich ihn gar nicht so oft waschen können, dass er nicht mehr nach Chemikalien gerochen hätte - vorher wäre er wahrscheinlich auseinander gefallen #rofl.

Da zahl ich lieber bei C&A ein wenig mehr, hab dann aber Qualität, die ich auch noch guten Gewissens kaufen kann.

Liebe Grüße!

Beitrag von gingerbun 11.04.11 - 12:26 Uhr

..und was meinst du wo C&A nähen lässt?

Beitrag von evegirl 11.04.11 - 12:27 Uhr

Tja die denken da ist alles anders da es nicht öffentlich ist..........

Beitrag von belebice 11.04.11 - 13:41 Uhr

NIcht nur C&A..., ich denke H&M hat da auh n Wörtchen mitzureden


LG

Beitrag von hibbel-elena 11.04.11 - 11:58 Uhr

Seit ich diese Doku vor einigen Monaten gesehen habe, kaufe ich auch nichts mehr bei kik. Es sind sicher auch andere Discounter nicht heilig, aber kik ist an Skrupellosigkeit und Unverbesserlichkeit kaum zu überbieten.

Beitrag von evegirl 11.04.11 - 12:10 Uhr

Weißt du wie es bei anderen Läden ist? Nein weißt du nicht.

Beitrag von nadi1507 11.04.11 - 16:52 Uhr

Nur ma zur Info:

H&M, Piek & Cloppenburg, Ralph Lauren etc. produzieren direkt nebenan....


Nur dort interessiert es keinen! Bei den Labels steckt sich halt der Firmeninhaber noch mehr in den Rachen, weil die Klamotten nicht günstig verkauft werden, aber trotzdem für Pfennig-Beträge im Ausland produziert werden!

Waren letztes Jahr auf Mauritius im Urlaub. Dort wird Ralph Lauren vorwiegend produziert. Auf der Insel herrscht bittere Armut, außer natürlich für die-Augen der High Society der First Class Touristen.

Also, man muss nicht immer alles über einen Kamm scheren.....

Nix für Ungut!

Beitrag von lorelai84 11.04.11 - 11:33 Uhr

Ihhh kik! Da würd ich lieber die selbstgenähten blümchenkleider meiner oma anziehen!:-p

Beitrag von kitti27 11.04.11 - 11:57 Uhr

Echt! Na da bin ich doch bissel zu eitel für, um Blumenkleider meiner Oma anzuziehen! ;-)

Beitrag von soundmouse 11.04.11 - 11:35 Uhr

Genau diesen Laden meide ich auch aus den genannten Gründen. Da geben ich lieber ein paar Euro mehr aus.

Beitrag von familyportrait 11.04.11 - 11:39 Uhr

Herzlichen Glückwunsch. Noch mehr Umsatz für so einen Ausbeuter-Laden.
#contra
Dachtest Du wirklich, deren Preise sind so niedrig, weil sie Menschen wie Dir eine Freude machen möchten?

Beitrag von lali333 11.04.11 - 11:39 Uhr

Nix für Ungut aber bei den Lohnverbrechern kaufe ich nichts! Und dass die Qualität bei dem Preis auf der Strecke bleibt, ist doch logisch. Allein schon der Geruch in diesen Läden#aerger

Beitrag von lucy121 11.04.11 - 11:43 Uhr

Ich hab letztens richtig viel Kohle bei Kik gelassen!94 Euro für Umstandskleidung und 70 Euro für Klamotten für meine Tochter..Aber voll süß und echt Qualität!(Und ein gutes Gewissen^^)

Beitrag von lucy121 11.04.11 - 11:43 Uhr

Boah shit ich meinte H und M #klatsch

Beitrag von kitti27 11.04.11 - 12:04 Uhr

Die Kinderklamotten und Babysachen hol ich auch immer bei H&M! Oder C&A! Aber die SS Klamotten, die ich eh nur paar Tage quasi trage, kaufe ich nach wie vor bei KIK! Nicht alle, aber einige! :-)

Beitrag von ca2005 11.04.11 - 11:47 Uhr

Ich wundere mich gerade über die erbosten Antworten.
Seit ihr schon einmal auf die Idee gekommen, dass es sich nicht jeder aussuchen wo er seine Sachen kauft? Ich würde bspw auch gerne immer nur Bio, nur österr./deutsche Ware (Essen,Kleidung etc) kaufen und mit einem Heiligenschein herum rennen. Aber die Realität sieht nunmal anders aus. Man muß es sich leisten können "nicht aufs Geld zu schauen". (Bekanntlich ist ja es ja gerade bei Babys so dass man die Sachen 5 fach braucht, bei einem Speibaby xxx-fach und manche Sachen aufgrund des Wachstums gerade einmal 2 mal angezogen werden können - Also das ARgutment, kauf lieber einmal ordentlich als zweimal billig zieht hier nicht ganz so)
lg

Beitrag von kleinefee81 11.04.11 - 12:05 Uhr

Na ja, es gibt ja mehrere Möglichkeiten:

- viele billige Teile bei z.B. KIK und, ich unterstelle mal eine schlechtere Qualität und Kurzlebigkeit, die ich dann in der nächsten SS nicht mehr tragen kann, schadstoffbelastet (und wenn ökotex-Qualität sind dennoch die Arbeiter, das Trinkwasser, die Böden... belastet, das muss nämlich nicht angegeben werden)

- ein paar qualitativ hochwertigere Sachen, etwas teurer, aber auch noch in SS 2, 3 ... tragbar

- gebrauchte 2nd Hand-Kleidung von Baby-Schwangeren-Flohmärkten, gut erhalten, gute Qualität (muss man natürlich drauf achten), und es sind keine üblen Schadstoffe mehr enthalten, und meist sehr günstig. Aber wir leben ja in einer Wegwerfgesellschaft. "Die Welt gehört unseren Kindern" wird meist nicht beachtet, weswegen viele Menschen immer alles neu kaufen müssen.

- ...

Ich finde das Argument des Preises ehrlich gesagt nicht sehr sinnig. Es gibt viele Alternativen. WEnn das Geld gar nicht reicht, gäbe es sogar staatliche Unterstützung für SChwangerschaftsmode und Baby-Erstausstattung, wenn man diese braucht.

Man kann ewig über dieses Thema diskutieren. Wäre hier aber vielleicht nicht die richtige Plattform.

Jedem das seine. Nichts für Ungut.
kleinefee

Beitrag von ca2005 11.04.11 - 12:15 Uhr

Nat. jedem das seine....
Aber es ist so herrlich naiv wie manche hier auch glauben dass H&M, C&A "bessere" Qualität (i.S. Schadestoffen etc) hat und ARbeitsbedingungen (bei der Herstellung) besser sind. Man kann sich nunmal auch sehr leicht ein gutes Gewisesn einreden...
Also auch nis für Ungut..

Beitrag von kleinefee81 11.04.11 - 12:17 Uhr

Würde man das Thema hier ausweiten...es gibt ja so schon Krawall...

Beitrag von evegirl 11.04.11 - 11:49 Uhr

Boah man muss man sie gleich so anpissen??? Furchtbar.
Ich habe schon sehr oft für meinen Sohn bei Kik eingekauft und muss auch sagen bei Kik ist die Qualität für Kindersachen gar nicht mal so schlecht. Aber das Video ist schon krass sehe ich zum erstenmal.
Naja aber es gibt auch Menschen die es sich nicht leisten können woanders einzukaufen. Was sollen die denn machen?

Beitrag von kitti27 11.04.11 - 11:56 Uhr

Danke für deine Antwort! Man man man, da hätte ich ja nie mit gerechnet, mit solchen Antworten!
Ich sehe zumindets nicht ein, viel Kohle für noch nicht mal schöne SS Sachen auszugeben! Für die paar Wochen, wo man sie trägt!
Mal abgesehen davon, dass ich mir andere Dinge leisten könnte! Aber das steht ja nunmal gar nicht zum Thema!!!! Manche hier.... ohne Worte!!!!

Die sollten am besten nur in Bioläden Ihre Sachen kaufen!

Aber das Video kannte ich auch nicht!!!!

Beitrag von hessimaus33 11.04.11 - 12:52 Uhr

Ich kaufe auch viele Sachen bei KIK ein...manche Sachen sind echt super von der Qualität her und manche fliegen nach einmal waschen auseinander.Denke aber das ist in jeden Laden so das man mal in die scheisse greift.

Jeder hat das freie Recht zu kaufen wo man will und was er will...deshalb muss man sich hier nicht im Ton vergreifen.

Meint ihr andere Anbieter/Firmen gehen korrekt mit ihren Mitarbeiten um?
Wieviel firmen gehen ins ausland weils billiger ist?
Sorry Mädels aber wenn man überall mal dahinter schaut...darf man nix mehr kaufen.

Also finde es scheisse wie hier manche reagieren,sie ist kein chef bei kik sondern hat einfach nur nen paar sachen gekauft!