Ich bin ein andere Mensch - Aggresiv

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunni1108 11.04.11 - 11:32 Uhr

Hallo und guten Morgen zusammen,
ich weiß es steht überall, das man in der Schwangerschaft mit Stimmungsschwankgungen rechnen muss.

Aber anstatt Heulattakten oder sowas bin ich total aggresiv und auf Krawall gebürstet.... mecker jeden an und brech (mit meinem Mann oder Familie) ständig Streit vom Zaun.

Vor der Schwangerschaft war ich ein total ausgeglichener Mensch der die anderen eher "runter" geholt hat. Mein Mann ist auch schon ganz genervt und ich kann mich selbst nicht leiden...

Wem gehts noch so? Geht das vorbei? Wann? #kratz

Beitrag von juice87 11.04.11 - 11:36 Uhr

bei mir schwankt es eher zwischen ganz ruhig,weinerlich bis total gereizt und aggressiv.das geht wieder vorbei wenn sich deine hormone gesammelt haben :) bzw im ausglich wieder sind sprich nach der geburt..lg franzi mit finja und mäuschen 23 ssw

ps:das wird schon wieder viele wissen wie es dir geht..

Beitrag von lucy121 11.04.11 - 11:36 Uhr

Mir gehts auch so^^Ja also ich kann versuchen mich zusammen zu reißen aber das machts noch schlimmer.Eigentlich find ichs gar nicht so schlecht weil wenn mir jetzt was nicht passt trau ich mich mal meinen Mund aufzumachen.Was aber auch schlimm ist das ich ganz schnell Tränen in den Augen habe wenn ich was trauriges höre=( Sitz beim Zahnarzt les in der Zeitung was von Knut und musste Anfang zu heulen=( oder auch wenn ich hier in Urbia manche Dinge lese,bekomme ich schon das heulen=(

Beitrag von trixie04 11.04.11 - 11:38 Uhr

Hi...

ich hab echt alle phasen durchgemacht....
ich war total fröhlich, dann ganz traurig, hatte ne woche ne depression und hab nur geheult und dann gabs tage, da hab ich alle angemeckert und war mit allem unzufrieden, konnte mich selbst nicht leiden.
die zeit war total anstrengend und ich bin froh, dass es vorbei ist!!!

bei mir ging das immer mal wieder ein paar tage, dann war ich wieder ich!!!

LG Trixie

Beitrag von sabi89 11.04.11 - 11:39 Uhr

Hallo

da geht es mir fast genauso wie dir nur das ich noch diese Heulattacken habe und das mein Partner mag mich auch nicht mehr so leider und das ist ein ganz schönes Problem und ich hoffe auch das es bald vorbei geht!

Liebe grüße
Sabi

Beitrag von schwangerlala 11.04.11 - 11:43 Uhr

Mir geht es genauso nur das ich ab und zu auchmal weine wegen pommes oder so wenn ich sie net bekomm.

Aber ich bin extrem agressiv.

Das tut mir so leid für mein mann das er da mit machen muss:-[

Beitrag von 111kerstin123 11.04.11 - 11:48 Uhr

huhu ich war auch übel aggro habe mit mein schatz nur getritten in dieser zeit der ss.aber das legt sich dann im 5 ssmonat wieder#winke

Beitrag von kleinefee81 11.04.11 - 11:53 Uhr

Och joa, das kenn ich auch. Manchmal bin ich total agro, mecker rum, schmolle und grummel ohne wirklichen Grund, im nächsten Augenblick habe ich dann Lachkrämpfe, die nicht mehr zu stoppen sind. Ist total verwirrend, auch für mich, aber ich habe es einfach so akzeptiert und wir reden viel darüber, wie strange das alles ist. Damit geht's uns ganz gut ;-)

Geht bestimmt wieder vorbei oder wird weniger.

Liebe Grüße
kleinefee

Beitrag von dazz 11.04.11 - 13:56 Uhr

oh manno, ich verstehe dich *lach*

ich hasse mich oft auch selbst - aber ist halt so.

nehm jetzt was homoeopathisches - Einbildung?! - aber mir kommt vor, dass ich momentan nicht ganz so unausstehlich bin.

werd's mal weiter beobachten ;-)

LG