Kondom in Schlosspark

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von melly2008 11.04.11 - 11:47 Uhr

Liebe Muttis,

muss mich hier jetzt echt mal ausschimpfen!!! Also folgendes ist passiert:

Letzten Samstag - es war herrliches Wetter - war ich mit meinem Mann und meiner kleine Tochter hier bei uns im und um das Schloss herum spazieren. Ich schob den Buggy und erzählte gerade mit meinem Mann...da sah ich plötzlich zwischen meinen Stiefeln ein BENUTZTES KONDOM #schock!!! Meine Güte!! Sonst achte ich immer akribisch darauf, WENN ich mal sowas sehe, einen großen Bogen darum zu machen. Aber diesmal hatte mir wohl der Wagen die Sicht versperrt ...und als ich es bemerkte, war es zu spät #zitter... . Ach Mann!!! Wer rechnet denn ausgerechnet IM SCHLOSSPARK mit sowas?!?!
Ich kann mal von Glück reden, dass die Kleine im Buggy saß; nicht auszudenken, wenn SIE da hinein geraten wäre #schock!!!!
Mittlerweile kann man sich echt nirgends mehr sicher hin trauen. Fast ÜBERALL taucht irgendwann irgendein Schmuddelskram auf...es ist echt zum HEULEN #heul.... .

Wie sind denn eure Erfahrungen mit damit? Muss es denn echt sein, dass dauernd irgendwelche Perversen solche Dinge in der Weltgeschichte herum werfen? -Nicht auszudenken, was wäre, wenn die Kinder später mal mit anderen Leuten (z.B. im Kindergarten), die vielleicht nicht so sehr aufpassen, unterwegs sind... :-(... . Da bekommt man echt Angst!!!

Liebe Grüße,
Eure Melly

Beitrag von jumarie1982 11.04.11 - 11:51 Uhr

Schmuddelkram? Pervers?
#rofl #heul #rofl #heul #rofl #heul

Wie bist du denn drauf?
Regst du dich so auch wegen Kaugummipapier oder Eisstielen auf?

Köstlich!

#winke

Beitrag von cherymuffin80 11.04.11 - 11:53 Uhr

Naja, wenigstens haben die Leute Kondome benutzt :-p

Ich find es auch nicht schön, liegen hier auch oft in den Parks und oft sogar in der Nähe von Mülleimern, mich ärgert es auch das die Leute es dann nicht schaffen die da rein zu schmeißen.

Als Pervers würde ich Gummis jedoch nicht bezeichnen! Hundehaufen find ich weit aus ekliger wenn ich die meinem Kind aus dem Schuh kratzen muss.

Viel Schlimmer finde ich aber benutzte Spritzen der Drogenleute die hier teilweise neben Spielplätzen liegen!

LG

Beitrag von schullek 11.04.11 - 11:53 Uhr

naja, ekelig fände ich es auch. aber solche panik würde ich nicht gleich schieben.
ich bin mir sicher, mein sohn fässt draussen, ob ich dabei bin oder nicht, ständig dinge an, bei denen mir das grauen kommen könnte. und alle paar tage vergisst er auch das händewaschen vorm essen. du weißt also, wo das dann landet.
er hebt jeden stock auf, ich bin mir sicher, jeden 5. hatte bereits ein hund im maul oder es wurde darauf gep....
also, entspann dich.
es ist ne sauerei, aber kein grund in panik zu verfallen.

lg

Beitrag von moppelpoppel 11.04.11 - 11:56 Uhr

Natürlich ist es ekelig.
Aber ich finde du übertreibst!

"Sonst achte ich immer akribisch darauf, WENN ich mal sowas sehe, einen großen Bogen darum zu machen."

Es ist doch "nur"ein Kondom. Es hat sicherlich nichts auf dem Weg zu suchen, aber es beißt auch nicht. Es passiert doch nichts wenn man nur darüber läuft.

Wenn deine Tochter damit gespielt hätte könnte ich deine Aufregung verstehen.
Es ist halt eklig, aber mehr auch nicht, solange man nicht mit dem Sperma "spielt".

Ich finde Hundekacke am Schuh noch viel widerlicher. Und die stinkt auch noch!!!;-)

Beitrag von sandra091285 11.04.11 - 11:58 Uhr

Ich musste auch grad schmunzeln, ehrlich...


Was soll denn schlimmes passieren wenn dein Kind auf ein Kondom tritt???

Klar, ist nicht schön, aber pervers???

Das kann dir in jedem öffentlichen Park passieren...


Kondome sind kein Schmuddelkram, Sex auch nicht... Dein Kind ist ja nun sicher nicht durch Windbestäubung entstanden oder?

Viel ekliger als ein Kondom finde ich persönlich Hundeka*** und Ko**e auf den Wegen in Parks...


LG,Sandra

Beitrag von singa07 11.04.11 - 11:58 Uhr

mhm...

also na gut, schön ist es nicht. Aber mal ehrlich: Hundesch***, Zigarettenkippen und Spritzen auf dem Spielplatz (!!!) find ICH wesentlich schlimmer...

Übrigens: ich finde Kondome weder pervers noch Schweinkram.
Es gibt schlimmers.

LG
Singa

Beitrag von schwilis1 11.04.11 - 12:06 Uhr

eklig ist es schon. aber schlimmer finde ich die jugendliche die auf spielplätzen rauchen und ihr Bierflaschen dort zertrümmern. dann liegen immer kippen und gar glasscherben in der Gegend rum.
und mein sohn findet kippen toll... keine ahnung... das macht mir mehr sorgen als ein benutzes kondom... aids kann man sich darüber jedenfalls nicht holen.

Beitrag von belala 11.04.11 - 12:17 Uhr

Hallo Melly,

uih, du bist aber sehr aufgeregt.

Kinder wissen nicht was "Schmuddelkram" und "Perverse" sind.
Dass Kondome in Parks herumliegen ist zwar nicht die Regel, aber kommt vor.
Ekel wird den Kindern anerzogen.

Wir können unsere Kinder nicht vor herumliegenden Dingen schützen.

Im Übrigen kann ich mich so wie du über Hundekot aufregen. Nur davon liegen alle paar Meter welchen herum.

LG,belala

Beitrag von yozevin 11.04.11 - 12:20 Uhr

Ein wenig übertreiben tust du aber schon, oder?

Ein Kondom als Schmuddelkram und Menschen, die Sex haben, als pervers zu bezeichnen, empfinde ich nicht unbedingt als normal!

Ich finde die Hundehaufen (wie schon vor mir wer schrieb) auch deutlich ekliger als ein Kondom, von dem ich nicht mal weiß, wofür es benutzt wurde.... Als Jugendliche fanden wir es auch lustig, Kondome als Luftballons zu "missbrauchen", auch in stinknormalen Parks!

Und es gibt nun mal auch Menschen, die nicht nur zu Hause im Dunkeln Blümchensex haben.... Finde ich nicht unbedingt pervers!

Gut, man hätte das Kondom richtig entsorgen können! Aber da gibt es meines Erachtens in öffentlichen Parks wirklich schlimmeres zu finden als Kondome!

Entspann dich mal ein wenig!

LG

Beitrag von melly2008 11.04.11 - 12:23 Uhr

Hi Mädels,

naja, vielleicht habt Ihr Recht und die Sache ist nicht sooo schlimm... . Ich war halt ziemlich geschockt... .

Aber klar, es stimmt ja schon, dass Leute, die Kondome benutzen, wahrscheinlich nicht unbedingt so gefährlich sind, wie z.B. Drogenbesteck.

Aber HI-Viren oder andere gefährliche Erreger können ja nun wirklich daran sein und bei Verschlucken eventuell Infektionen auslösen... .

Aber danke, dass Ihr mich ein wenig von dem ersten Schock beruhigt habt :-).

Liebe Grüße,
Melly

Beitrag von doreensch 11.04.11 - 15:18 Uhr

Nein, selbst wenn sie das Kondom verschluckt kann sie sich so nicht mit HIV anbstecken, Information ist alles.

Beitrag von ayshe 11.04.11 - 15:20 Uhr

Mit Sicherheit ist es ungefährlicher als Hundekot oder anderer Tierkot, der überall liegen kann.

Beitrag von lena1309 11.04.11 - 12:24 Uhr

Hallo,

ich kann dazu nur sagen, es wird Frühling, da treibt es eben nicht nur Familien hinaus ins Grüne. :-p
Klar wäre es besser gewesen, das Gummi nach dem Spaß in den Mülleimer zu werfen, aber deswegen gleich so zu reagieren, nein da verstehe ich dich nicht.
Und Sex haben nicht nur Perverse, wahrscheinlich waren es Jugendliche oder Twens, die am Wochenende die Frühlingsgefühle gepackt haben.

Und übrigens, du bist auch pervers (wenn es nach deiner Argumentation geht), denn offensichtlich hattest du auch Sex, oder ist dein Kind vom Storch gebracht worden?;-)

Wenn du nicht relaxter wirst, kriegst du wahrscheinlich einen Herzinfarkt, wenn dein Kind den ersten Wurm ist, der dann nicht unbedingt komplett Bio ist.

Beitrag von belala 11.04.11 - 12:27 Uhr

...oder wie mein Kind einen Hundehaufen:-[

Beitrag von savaha 11.04.11 - 13:10 Uhr

Nicht echt, oder? Ich brauch nen Kotzurbini *wörgs*

Könnt mein Sohn sein ;-)

Beitrag von haruka80 11.04.11 - 12:28 Uhr

Na, ich glaube nicht, dass das Perverse sind. Vielleicht wars ein verliebtes Pärchen Anfang 20, die ein paar Bier im Park getrunken hatten und einfach Lust hatten miteinander zu schlafen?
Vielleicht wars ein One-nights-stand zwischen Freunden?

Manche vergessen eben danach, das Gummi wegzuwerfen.
Ich meine, ich würds auch nicht toll finden, wenn mein Sohn mir plötzlich n benutztes Kondom anschleppt, aber genau so schlimm finde ich Kippen oder Glasscherben.
Übrigens finde ich ebenfalls ne riesige Spinne genau so unschön.

Bei keinem der Dinge würde ich aber von "igitt und pervers und Schmuddelkram" sprechen. Dinge wie Kondome, Kippen oder Glasscherben würde ich wortlos in den Müll werfen (ist nichts für uns mein Schatz) - bei der Spinne würde ich meinen Mann um Hilfe bitten um nicht loszuschreien #rofl


L:G.

Beitrag von kikiy 11.04.11 - 12:29 Uhr

Wenn du keine anderen Sorgen hast ist es doch prima #augen

Nein über "so etwas" rege ich mich nicht auf.

Beitrag von redwest25 11.04.11 - 12:44 Uhr

Sorry aber gehts noch?#schock
Ist heute wieder Freitag?#rofl

Beitrag von miau2 11.04.11 - 13:48 Uhr

Hi,
eklig ist es.

Aber ich denke, ihr werdet dann auch nie einen öffentlichen Spielplatz besuchen, oder gar ein Freibad, oder? Nicht alle haben Toiletten, und selbst wo es die gibt - nicht alle Eltern meinen, dass ihre Kinder (oder gar sie selbst) diese auch benutzen müssen...

Und natürlich dürft ihr auch nie an einen öffentlichen Strand gehen, aus dem gleichen Grund.

Einkaufswagengriffe müssen natürlich vor Benutzung desinfiziert werden, ist ja bekannt, wie wenige Leute sich die Hände waschen, wenn sie auf dem Klo waren.

"Pervers" ist für mich übrigens etwas anderes, als #sex unter freiem Himmel zu haben (vermutlich zu einem Zeitpunkt, wo es niemanden gestört hat) und dabei auch noch vorsichtig ein Kondom zu benutzen.

Und wenn jeder, der seinen Müll in die Gegend schmeißt pervers wäre wäre ich von Perversen (übrigens mit Vorliebe auch Müttern und Vätern, die gerne alles - inkl. vollgek... Windeln - irgendwo unter oder auf Bänken liegen lassen) praktisch umgeben. Hat für mich allerdings nur etwas mit schlechtem benehmen zu tun, aber nicht mit Pervers.

Ein benutztes Kondom ist für mich auch nicht schlimmer als die vielen vielen Hundehaufen, denen wir im Spielpark (der für Hunde eindeutig verboten ist) schon begegnet sind.

Im Gegenteil...wenn ich mal so richtig überlege finde ich die Hundehaufen noch ekliger.

Unser Motto ist: wir kommen heim und waschen die Hände. Nicht mehr und nicht weniger. Und ich frage mich schon lange nicht mehr, ob vor einer Stunde noch ein kind in den Busch gepinkelt hat, wo meine kinder auf dem Spielplatz spielen...

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von koerci 11.04.11 - 13:48 Uhr

Man ist pervers, wenn man im Freien Sex hat?? #gruebel

#rofl

Sorry, aber wo lebst du denn???

Beitrag von hebigabi 11.04.11 - 19:02 Uhr

"Netter" ist es wenn dein Kind bei einem Schulausflug mit einem gebrauchten Kondom (im Gebüsch gefunden) ankommt und fragt - Mama kann ich das behalten#schock#rofl - ich saß daneben und konnte mir das Grinsen fast nicht verkneifen, auch wenn es an sich ekelig war.

LG

Gabi

Beitrag von echtjetzt 12.04.11 - 08:19 Uhr

>>Ich kann mal von Glück reden, dass die Kleine im Buggy saß; nicht auszudenken, wenn SIE da hinein geraten wäre !!!! <<

Also wenn SIE da hinein geraten wäre, könnte ich deine Aufregung verstehen. Bis man die wieder raus hätte..

Aber ist ja nochmal gut gegangen. #schwitz