wieso sind männer nur immer so leise???

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von montagmorgen 11.04.11 - 11:53 Uhr

hallo ihr lieben... #winke

ich muss sagen, das ich den sex mit meinem freund sehr genieße und ihn das auch gerne mal hören lassen... #schein

des öfteren sagt er mir wie unbeschreiblich schön doch unser sex is und das er das mit noch keiner anderen frau so intensiv erleben konnte, aber dennoch höre ich ihn beim sex kaum... #schmoll
ich will ja nun nicht, das der "wild umherschreit", aber ich höre es ganz gerne mal, wenn der man auch so leise vor sich hinstöhnt... #hicks

sind eure männer auch so ruhig???

Beitrag von trieneh 11.04.11 - 12:01 Uhr

ich würde mich auch mal freuen,von meinem mann mal ein paar geräusche zu hören,aber mehr als ein mini-leises mmmhhh,wenn er kommt,kann ich nicht vernehmen...es ist wirklich so leise,dass ich es nur höre,wenn ich keinen mucks von mir gebe....;-) habe ihm auch schon gesagt,dass er ruhig mal laut sein darf,aber er ist nicht so der typ dafür...schade:-(

lg vanessa,mit einem versauten,aber sehr leisen ehemann :-p

Beitrag von sativa 11.04.11 - 12:06 Uhr

Hallo,

also zur Zeit hab ich Glück, meiner hat den schönsten männlichen Orgasmus den ich bis jetzt gehört hab. Allerdings ohne dabei rumzubrüllen wie ein Elch :-D

Das "Problem" hatte ich bei meinem Exfreund und da ich noch ziemlich jung war, musste ich mich zusammenreißen nicht zu lachen. Da war dann von Ja, ja bis Ich kooooommmmeeee (wär hätte es gedacht) alles dabei. Was ohne die lustigen Brunftschreie dazwischen nicht so schlimm gewesen wäre...

Ein anderer Exfreund war dagegen immer so ruhig, dass ich gar nicht gemerkt hab, ob und wann er gekommen ist...fand ich dann auch bissle komisch, wenn man gar nicht weiß, wieso der Sex jetzt vorbei ist. Hab auch irgendwie immer gedacht, es hätte ihm keinen Spaß gemacht aber laut ihm war alles ok.

LG Sarah

Beitrag von marksmami 11.04.11 - 12:51 Uhr

Also bei uns war es anfangs auch so, dass mein Mann keinen Pieps von sich gegeben hat wenn wir miteinander schlafen.
Heute ist das schon anders. Er ist jetzt nicht der Mann der großen Worte (oder besser Töne ;-) ) aber zum Endspurt lässt sich aber doch das ein oder andere leise stöhnen aus ihm herauskitzeln. Ich finde das auch total schön. Schöner noch als wenn er da abgehen würde wie ein Pornosternchen. So weiß ich dass es ihm gefällt, und das gibt mir ein gutes Gefühl.
lg

Beitrag von mimi2606 11.04.11 - 15:05 Uhr

Hey,

also mein Exfreund war auch eher so einer, den ich überhaupt nicht gehört habe. Während ich das gerade gelesen habe, hab ich mal so darüber nachgedacht, ich glaub der hat gar nix gesagt.
Mein Mann hingegen ist da anders. Er ist nicht mega laut, aber auch nicht wirklich leise. Es ist aber auch immer unterschiedlich. Kommt auf den Orgasmus und auf die Stellung drauf an.

Wieso sprichst du nicht mal mit ihm und fragst ihn warum er so leise ist...
LG miri

Beitrag von mausebaer86 11.04.11 - 15:19 Uhr

Ja leider#augen
Ist irgendwie komisch, wenn man selbst stöhnt etc und vom Partner nix kommt#schein

Beitrag von :) 11.04.11 - 15:39 Uhr

Ich kenne das auch von meinem Mann und ich habe ihn irgentwann darauf angesprochen, dass ich mich freuen würde, wenn er etwas mehr aus sich raus kommen würde und sich einfach gehen lassen würde und so,...

Naja, seit dem bin ich mir sicher zu hören wie es ihm gefällt ;P
und ganz manchmal wünsche ich mir sogar er währe leiser #zitter

Beitrag von anne53 11.04.11 - 16:17 Uhr

Schreit deine Frau wenn sie kommt?

Nein, sie hat einen Schlüssel !


Anne

Beitrag von du... 12.04.11 - 08:30 Uhr

ach, anne. das war jetzt schön.

#kuss (ganz leiser kuss)

Beitrag von tolli-und-so 11.04.11 - 17:50 Uhr

also ich muss sagen, ab und an is meiner mir auch zu leise, aber wenn ich die arbeit übernehm (wenn ich ihn reite, hand anlege oder ihn oral befriedige) höre ich immer wenn es ihm gefällt. ich schau ihm dabei auch so gern an. vorallem wenn er vor lauter lust seine augen verdreht und dabei stöhnt *hmmmm wuschig werd*

Beitrag von xiangwang 12.04.11 - 14:19 Uhr

Bei uns ist es wie bei tolli-und-so
mehr brauch ich garnicht hinzu zufügen

Beitrag von berndundmonika 11.04.11 - 22:34 Uhr

Männer fangen schon recht früh mit Selbstbefriedigung an. Wir haben aber gelernt die Schnauze zu halten, damit Mama nicht sofort angerannt kommt und fragt, was los ist. Man muß doch nicht ständig rumjaulen um zu zeigen, daß man einen Orgasmuß hat!? Besonders in den Swingerclubs ist das ganz schlimm. Man packt der Frau an die Titten und schon fängt sie an rum zu stöhnen als wenn sie den absoluten Superorgasmus hätte. Mich nerven Frauen die sich hin- und herwinden, jaulen wie die jungen Hunde und immer den absoluten Superorgasmus haben. Lieber ist mir die Frau, die anfängt schneller zu atmen und ich an den Kontraktionen der Scheide, die meinen Penis umschließen merke, daß sie jetzt einen Orgasmus hat.

Beitrag von k_a_t_z_z 12.04.11 - 00:19 Uhr



Öhm - Frauen beginnen also erst im mittleren Alter mit der Selbstbefriedigung und haben keine Eltern?!

Seltsam - wusste ich noch gar nicht...


LG, katzz

Beitrag von Japp 12.04.11 - 08:31 Uhr

Mal lernt nie aus. Bei urbia.

Beitrag von klimperklumperelfe 12.04.11 - 21:30 Uhr

Ich persönlich finde es ganz schlimm, wenn ein Mann so rein gar kein Geräusch von sich gibt. Da weiß man kaum, ob der schon pennt oder nicht. Er soll ja nicht laut grunzen oder so aber ein paar Laute der Verzückung sind schon sehr reizvoll.