Heute so erschrocken, mir war richtig schlecht. Unfall!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von corinna1988 11.04.11 - 12:09 Uhr

Hallo. Ich muss das mal hier los werden. Ich war heut morgen gegen viertel nach acht mit meinem Sohn vorm KiGa auf dem WEg zum Arzt, wollte gerade eine Kreuzung rechts abbiegen, da war auf einmal von links der LKW, der einfach auf mich zu fuhr.

Ich habe echt nur noch rot gesehen. Gott sei Dank, hat er mich dann im Spiegel doch noch für voll genommen und gebremst bzw. eingelenkt, sodass er an dem Auto meiner Mutter "nur" vorbeigeschrabt ist. Naja, das war auch noch die Seite wo mein 2-jähriger Sohn saß.

Mir ging es so schlecht. Hatte voll den Schock. Haben dann Polizei und alles angerufen und es ist zwar eine Schramme dran, aber sonst alles heil. ich sag euch das hätte echt schief gehen können. Vor allem diese Kreuzung ist so übersichtitlich wenn man richtig guckt, verstehe das nicht wie er die Vorfahrt missachten konnte.

Naja mein Sohn fand es natürlich toll, das dann ein Polizeiauto kam und der große LKW da stand.

Habe ihn dann noch in den KiGa gebracht und Termin abgesagt, dabei war er so wichtig.

Naja wollte euch nur mal berichten.

lg Corinna 24. SSW

Beitrag von meeresrauschen 11.04.11 - 12:37 Uhr

Hallo Corinna,

lass dich mal ganz doll #liebdrueck. Ich kenne das auch. Hatte bei meiner 1. SS einen Unfall und zwar 4 Tage vor ET. Da hat es ordentlich gerummst. Gott sei dank, ist der Airbag nicht aufgegangen, dann wäre es schlimm ausgegangen.
Aber die Kleine hatte sich dann auch nicht mehr bewegt, wie vor dem Unfall. Da musste ich auch ins KH, weil sich ja auch die Plazenta gelöst haben könnte. War aber alles gut.
Ihr habt wirklich Glück gehabt! Aber ohne Auto gehts ja oft auch nicht...


Denk dir einfach, heut war dein Glückstag... weils gut ausgegangen ist.

Liebe Grüße

Steffi#katze

Beitrag von corinna1988 11.04.11 - 12:44 Uhr

Oh auch noch so nah davor. Der Kleine hat wohl gemerkt das Mama aufgeregt und ist und hat ordentlich rumgetreten. Der Große dagegeen war sehr ruhig.

Glück hatten wir wirklich.

lg