Club der seltenen Vornamen

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von ellalein 11.04.11 - 13:34 Uhr

Einen schönen Tag an Euch...

Sind unter euch vielleicht noch Mütter die ihren Kindern seltene Namen gegeben hatten,wir würden uns freuen,wenn ihr sie mit uns teilt?!
Wir sind derzeit 73 Mitglieder und freuen uns über Zuwachs,vorallem die noch Schwangeren unter uns,die sich noch auf dem schweren Weg der Namensuche befinden :-D

http://www.urbia.de/club/Babys+oder+Kinder+mit+seltenen+Vornamen

liebe Grüße ella #winke

Beitrag von tagpfauenauge 11.04.11 - 15:01 Uhr

Hi,

die Frage ist, was ist ein seltener Vorname? Klar, Max oder Lisa kommt schon mal nicht in Frage. ;-)

Ich habe meinen Kindern Namen gegeben, die ich und mein Mann zuvor noch nie "an lebenden Menschen" gehört haben (ich weiss, dämlich formuliert, aber stehe da gerade wohl auf dem Schlach) #sorry

Auf die Schule meines Sohnes gingen letztes Jahr mit ihm drei Jungs, die so hießen wie er und die Tochter des Arbeitskollegin einer Bekannten heisst ebenso wie meine. Nun gibt es wohl auch irgendeine B-Promi-Maus, die auch so heisst wie meine Maus. Also war wieder nichts mit selten - ätsch #klatsch

Abgesehen davon finde ich selten um jeden Preis auch recht blöde. Auf die Schule meines Sohnes geht ein Junge mit einem Namen - man, man, man..

vg

Beitrag von meringue 11.04.11 - 15:12 Uhr

Wir hatten mal einen Jesse James in der Krabbelgruppe. Wäre er ein Kandidat für euren Club?