Mädchenouting in der 16.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von oktobermami2011 11.04.11 - 14:09 Uhr

Liebe werdene Mamis,

ich war heute wegen starker Schmerzen im Unterleib beim Arzt. Mein eigentlicher Termin ist jetzt am Freitag bei meinem eigenen Frauenarzt. Hatte mir jedenfalls grosse Sorgen gemacht und bin dann schnell zu einem Arzt in der Nähe, wo ich mich zu diesem Zeitpunkt gerade aufhielt. Es ist zum Glück alles in Ordnung!!! Allerdings sagte er mir auch, ich könnte mich auf ein Mädchen vorbereiten. Ich war im ersten Moment richtig sprachlos. Hab heute nicht ein einziges Mal daran gedacht, dass man ja bereits evtl. auch das Geschlecht erkennen könnte. Meine Sorge um mein Baby war da viel grösser. Nun überlege ich aber auch, ob es nicht doch noch einiges zu früh ist. Wie sicher schätzt ihr dieses Outing ein? Hat jemand von Euch vielleicht ähnliche Erfahrungen?

Liebe Grüsse Oktobermami mit #baby (15W6T)

Beitrag von disasli 11.04.11 - 14:20 Uhr

Hallo!

Ich war mir ja schon bei unserem Outing in der 20 SSW nicht sicher,ob ich das glauben kann. ( Mittlerweile haben es aber 4 Ärzte bestätigt :-D)

Aber auf ein Mädchenouting in der 16 SSW würde ich mich nicht verlassen.

Warte nochmal den nächsten US in 4 Wochen ab.

LG

Beitrag von sunnyside24 11.04.11 - 14:24 Uhr

Also, wir haben unser Mädels Outing in der 17.SSW bekommen und das war mehr als eindeutig. Die FÄ meinte auch, da schauen sie, ist nix zwischen den Beinchen und da wächst auch nix mehr nach. Wir hatten einen richtig guten Blick genau zwischen die Beinchen und auch einmal von oben, da war echt nix. Daher kann ich mich wirklich drauf verlassen, ich habe auch noch nie in meinem Umfeld erlebt, dass es ein falsches Outing gab. Vorallem wenn die FÄ sagt, es ist sicher und meine hätte zum Beispiel nie etwas gesagt, wenn sie sich nicht wirklich sicher gewesen wäre. Ihr Lieblingsspruch war und ist schon immer, "Ich habe schon Pferde kotzen sehen". (War bei mir übrigens ein nagelneues Gerät)
Übrigens, selbst bei meiner Mama haben alle Outings gestimmt und die Geräte damals waren bestimmt schlechter als die heutigen.
Ein Outing, dass sich erst bei Geburt als falsch herausstellt, dürfte nie 100% gewesen sein. Gibts ja öfter, dass man nicht richtig schauen konnte, da die Kleinen ungünstig liegen bis zum Schluss.

Beitrag von mamita2011 11.04.11 - 14:26 Uhr

hallo!
ich bin heute bei 15+4. ich war vor 1 1/2 wochen bei meiner ärztin und habe vor der untersuchung ganz vorsichtig gefragt, ob man nicht evtl. schon was sehen könnte. da meinte sie, doch, klar, wenn es richtig liegt, könnte man schon ganz vorsichtig eine aussage treffen. naja, sie hat dann zwischen die beine gezielt und selbst für mich waren ganzen eindeutig die mädchen-streifen zu sehen! auch von der seite konnte man beim besten willen nicht mehr sehen! sie meinte, sie würde jetzt noch nichts unterschreiben aber (und dabei hat sie mir zugezwinkert) ihre erfahrung sagt ihr, dass es wohl dabei bleibt. ein befreundeter gyn. hat das auch bestätigt und sich kein einziges mal über das frühe outing gewundert, er meinte, wenn man das so gut sehen konnte, dann war es eben so!
liebe grüße!
mamita.

Beitrag von leela21 11.04.11 - 14:32 Uhr

Ich hatte auch in der 16SSW ein Mädchen Outing.Als ich dann aber in der 22 SSW war hieß es plötzlich:ein JUNGE!#schock
Ich habe mich aber auch nicht ganz darauf verlassen weil ich mir ja schon gedacht hatte, dass es noch zu früh ist.;-)



Beitrag von nini31 11.04.11 - 14:36 Uhr

Hallo:-)
mir wurde in der 15 ssw gesagt, dass es zu 80% ein Mädchen wird und 4 Wochen später, wurde es mir dann nochmal bestätigt. Konnte es beim ersten Us auch nicht soooo recht glauben;-)

LG nini

Beitrag von jobina 11.04.11 - 14:48 Uhr

Huhu,

also bei uns war das outing 16. SSW und wurde in der 20. SSW erneut bestätigt... ist also dabei geblieben. Mein Arzt hat es aber auch unter Vorbehalt gesagt... wobei ich von Anfang an mit einem Mädchen gerechnet habe...

Beitrag von babe.24 11.04.11 - 14:50 Uhr

Huhu

also wir haben auch in der 16 ssw erfahren das wir eine kleine Dame bekommen und es wurde immer wieder bestätigt haben sogar ein 3 D Bild von der Mumu *grins* obwohl ich muss zugeben erkenn nicht viel darauf *lach aber es is kein strich wie bei einem Herren drauf ;-)

Aber glauben konnte ich es auch erst viel später man sichert sich halt immer ab.

Lg

Beitrag von ruffgirl 11.04.11 - 15:46 Uhr

Supaaaaaa ich war auch in der 16 Woche als man sagt es wird ein Junge und es war auch so!!!!!!LG steffi und Zwergi Ende 14 Woche!#winke