Sooo sicher sind Outings nicht immer...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schmetterling-91 11.04.11 - 14:30 Uhr

Es kommen ja oft fragen wie sicher Mädchen outings sind, hier mal die geschichte aus meiner Familie

also als meine mama mit meinem " bruder" schwanger war, hatte sie bis zum letzten US ein 100%iges Mädchenouting.

Dann als wir im Kreißsaal waren(ich war bei der geburt dabei) und das "mädchen" raus kam sagte die Ärztin " Herzlichen Glückwunsch zu ihrem Sohn Frau G."

Meine mum und ich schauten uns an und wussten garnicht was wir sagen sollten.

Naja es wurde dann keine Christin sonder mein Bruder Marvin.
Der übrigens auch zu anfang rosa strampler anhatte und lätzchen um hatte wo drauf stand " Prinzessin mit den Erbsen"

Naja er hat es überlebt, und jetzt mit 5 Jahren ist zwar sein Berufswunsch Ballerina oder Friseurin aber das bekommen wir auch noch hin.

Also ich würde mir nie wirklich sicher sein

Beitrag von daszweitekind 11.04.11 - 14:35 Uhr

is ja geil lach was die fabe rosa nicht alles bewirkt xD
naja das hunder%tuge outing hat mann erst bei der geburt!^^

Beitrag von naddel09 11.04.11 - 14:38 Uhr

Ich frag mich nur was Mammut solchen threads erreichen will#kratz
Das verunsichert doch nur alle die ein Mädchenouting haben...#contra

Beitrag von dentatus77 11.04.11 - 14:45 Uhr

Hallo!

Naja, ein Outing ist eben nie 100%ig sicher, so etwas hat es nicht erst einmal gegeben.
Und das sollte man den Mädels hier doch einmal bewußt machen, vor allem denen, die in der 16.SSW sich schon aufs Outing verlassen. Für Verunsicherung halte ich das nicht.

Wir hatten bei meiner Tochter in der 17.SSW ein Jungenouting, 4 Wo später hieß es, es wäre sicher ein Mädchen. Darauf verlassen hab ich mich nie, die Strampler hätte ich allesamt Jungen wie Mädchen anziehen können.

Und ansonsten finde ich die Geschichte lustig.

Liebe Grüße!

Beitrag von isi1709 11.04.11 - 14:49 Uhr

Hi,

ich finde es toll, dass du das mal ansprichst....ich warte zwar auch sehnsüchtig auf ein Outing, mir ist jedoch klar, dass das nicht immer passt. Meine FÄ sagt auch immer, ein 100% outing gibt es nur, wenn das Kind geboren ist. Eine Bekannte (Ärztin) hat mir auch erzählt, warum es zu solchen "falschen" Outings kommt. Es kommt wohl Schlupfhoden --> sieht dann aus wie Schamlippen und genauso geschwollene Schamlippen, die einem Penis sehr ähneln.

LG

Isabel
18. SSW

Beitrag von sunnyside24 11.04.11 - 14:52 Uhr

Also dank der heutigen Technik zum Beispiel 3D Ultraschall, kann man das schon zu 100% sagen, da die Genitalien ab einer bestimmten Zeit schon mehr als eindeutig sind. Übrigens sind falsche Jungenoutings laut meiner FÄ häufiger, da am Anfang bei beiden Geschlechtern etwas zwischen den Beinchen ist und es erst später langsam im Körper verschwindet bei den Mädels. Zudem kann man auch die Nabelschnur damit verwechseln usw., das ist wahrscheinlicher, als das bei einem Mädchen Outing später nochwas auftaucht. Immer vorausgesetzt, man hat einen guten Blick zwischen die Beinchen, ein gutes Gerät und eine erfahrene Ärztin/Arzt. Finde auch, dass man damit mehr verunsichert als hilft, immer sofort Zweifel anzustellen.

Beitrag von schmetterling-91 11.04.11 - 14:50 Uhr

ja aber wenn immer alle sagen ja ja das stimmt auf jeden fall denn geht man durch voll blauäugig durch die ganze sache und ist um so enttäuschter das es nachher doch z.b. ein junge ist.

deswegen würde ich z.b. nie rosa sachen kaufen vor der geburt, auch wenn ich angeblich auch ein mädchen bekommen soll.

naja aber es muss ja jeder selber wissen

Beitrag von sunnyside24 11.04.11 - 14:39 Uhr

Naja, da kann ich jetzt von meiner Mama sprechen, die hatte bei uns dreien immer spätestens im 6.Monat ein 100% Outing und es blieb jedes mal dabei. Und das obwohl die Geräte damals deutlich schlechter waren, ich denke sowas ist nicht der Regelfall, auch wenn es mal vorkommen kann. Bei uns habe ich auch mit eigenen Augen genau gesehen, das da nix zwischen den Beinchen war und das aus 2 verschiedenen Winkeln, einmal von oben und einmal direkt zwischen den Beinchen. Ich frage mich, warum immer so gezweifelt wird bei Outings, da ich noch nie im eigenen Umfeld ein falsches Outing erlebt habe. Naja so hat jeder seine Geschichte und dementsprechend eine andere Sicht auf die Dinge. ;-)

Beitrag von kathyb 11.04.11 - 15:11 Uhr

Ich hab jetzt innerhalb 1 Woche zwei verschiedene Outings bekommen. Zuert Junge und dann ein paar Tage später Mädel. Und das alles in der 21/22 SSW. Meine FA hat dann nur gemeint das bekommen wir schon noch raus und schauen in 4 Wochen nochmal. Naja so ganz sicher wäre ich mir da auch nie. Gerade weil bei Jungs ja eigentlich nichts abfallen kann :-).
Naja in 4 Monaten hab ich den Wurm im Arm :-)
#winke

Beitrag von lunes 11.04.11 - 15:16 Uhr

lach genau


bei uns war es so.

100% maedchen in der ersten ss
von der 20 bis zur 34ssw hies es immer MAEDCHEN....

anderer ort anderer arzt stelle dann fest, dass da etwas ist was zu einem jungen mehr passt als zu einem maedchen ein Hodensack (habe ich als us bild)

mein fa wollte das nicht glauben und meinte wir werden schon sehen was raus kommt....

tja raus kam wirklich ein junge der anfangs in einem prinzessinen zimmer schlief....
sachenw urden aber beu gekauft da wir auch einiges in pink hatten aber das wollte ich nun doch nicht anziehen....

diesesmal haben wir ein 3d us machen lassen was ja 100%sicher sein soll....und es wird diesesmal ein maedchen sogar am anderen ort der andere arzt (im kh) betstaetigte dieses....

also leute....es kann immer mal sein dass die natur uns ueberrascht....

lustig. mal sehen w2as dein bruder wird...

lg annika 36ssw

Beitrag von francie_und_marc 11.04.11 - 15:17 Uhr

#rofl#rofl Hey deine Mama dachte aber bestimmt auch nur "Hauptsache gesund.";-)

Ich habe auch ein Mädchenouting in der 17.SSW bekommen. Ich bin mir auch ganz sicher das es eins wird. Allerdings würde ich jetzt nix rosanes kaufen. :-p Ich kaufe neutral und höchstens ein rosa Erstlingsmützchen.

LG Franca