Plazentarest in Gebärmutter?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von redsea 11.04.11 - 14:44 Uhr

Hallo,

vor rd. 6 Wochen kam unsere Tochter per KS zur Welt.

Heute hatte ich den ersten Nachsorgetermin beim FA.

Er sagte irgendwas von Plazentarest, Risiko das es sich mit der Gebärmutter verwächst und evtl. Gebärmutterspiegelung bzw. Ausschabung. In zwei Wochen habe ich nochmal einen Termin zur Kontrolle ob sich dieses "Gebilde" weiter rückgebildet hat, sonsten droht eine AS.

Hat jemand Erfahrung damit od. weiß was gemeint ist?

LG
Redi

Beitrag von shiningstar 12.04.11 - 05:40 Uhr

Ich habe über eine Urbia-Freundin so was mal gehört. Da hat auch eine per KS entbunden und konnte danach nicht stillen. Die Ärzte haben dann festgestellt, dass ein Rest der Plazenta noch in der Gebärmutter ist, der musste operativ entfernt werden -danach ging es mit dem Stillen auch :)