na super...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anja_20_ 11.04.11 - 14:49 Uhr

Hi hi Mädels!

Ich hab heut mal ein echtes frustposting (silopo)

Kurz zur Vorgeschichte. Mein Schatzi und ich basteln grad im 4.ÜZ . Noch nicht weiter tragisch.
Ausserdem wollen wir nächstes Jahr heiraten. Termin steht schon, wir wollten in zwei wochen zu Ostern die einladungen verschenken, es weiß noch niemand

So, nun kam gestern der Frust.

Von meinem Schatz die Schwester ist 21, seit 4 Monaten mit ihrem Freund zusammen. Dann kam gestern ne SMS, " wir haben uns am WE verlobt und heiraten nächstes Jahr am .... Einladung folgt . "

so und was soll ich sagen, genau eine Woche vor unserem Termin! Nicht genug, nein jetzt planen sie auch noch Nachwuchs! Das wir basteln wissen sie nicht, da es bei uns aufgrund von PCO wahrscheinlich ein bisschen dauert.

Ausserdem hat mir vorgestern ne freundin von mir gesteckt, dass sie in der 6. Woche is.

Ach im mom is alles zum heulen!

Ich ertrage das nicht, ich kann mich nicht mit ihnen freuen!
Wie macht ihr das?

Ist das normal?

Sorry fürs bla bla,
lg

Beitrag von mimi2606 11.04.11 - 14:53 Uhr

Hey,

na das du gefrustet bist kann ich sehr gut verstehen. Das ist normal. Ich könnt auch immer heulen, wenn man mir ganz glücklich erzählt das man ss ist.
Wir basteln zwar nicht bzw. wenn es passiert passiert es, aber ich hab im Januar meine Zwillinge verloren und wenn jetzt einer kommt denk ich mir immer: toll du blöde Kuh!!
Eigentlich gönn ich den Leuten das ja, aber unfair ist es trotzdem.

Wussten die beiden euren Hochzeitstermin denn nicht?
Glaubst du das war absicht?

LG und lass den Kopf nicht hängen!!
Miri

Beitrag von anja_20_ 11.04.11 - 15:00 Uhr

oh das tut mir leid!
Aber schön das du dich nicht unterkriegen lässt!

Nein es wusste von unserem Termin niemand. Noch nicht, wir wollten es ja zu Ostern mitteilen. Auch die beiden wussten nichts!
Die Einladungen sind leider auch scho fertig. Ach nervt mich das gerade!!

Das mit den anderen Schwangeren, ja irgendwie ist das komisch!
Ich fand es früher immer schön, schwangere zu sehen. Mittlerweile frustet es mich ganz schön!

Schon komisch alles!

Ach man, schon blöd!

Beitrag von sporty004 11.04.11 - 15:05 Uhr

Kenne das allzu gut.

Daher sagen meine Freunde zu mir immer:
"Das "Unglück/Schicksal" kommen selten allein"
#augen

Beitrag von kleinehexe74 11.04.11 - 15:17 Uhr

Hm- das mit dem Hochzeitstermin ist schon blöd, aber wenn sie von nichts wusste, dann kann sie ja auch nix dafür, wenn sie ausgerechnet euren Zeiraum erwischt hat.
Außerdem kenn ich es eher so, dass man zumindest mit der engesten Verwandschaft abklärt, dass sie an dem gewünschten Termin auch können- also die, die man unbedingt dabei haben will - und erst dann die Einladungen fertig macht bzw. das Lokal bucht.

Waren die Einladungen denn so aufwendig und teuer, dass ihr sie nicht nochmal machen könnt- eben mit einem Termin, andem ihr euch nicht in die Quere kommt oder gibt es in dem gewünschten Lokal sonst keine Termine? Beim Standesamt könnt ihr ja auch noch nicht alles fix gemacht haben, oder? das geht meines Wissens maximal 6 Monate vorher, weil die Auszüge aus Famileinbuch etc. nicht älter sein dürfen.

Meine Schwägerin in Spe ist auch letztes Jahr ungeplant mit dem 3. Kind schwanger geworden und wir konnten aus beruflichen Gründen bis Ende 2010 nicht mit dem Üben starten. Ostern ist Taufe. Das fällt mir auch nicht leicht.