Könnt grad nur heulen :-(((

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cico77 11.04.11 - 15:17 Uhr

Hallo mädls,

komm grad von meiner FA hatte ne ganz normale VU, CTG war ok nur mein Blutdruck ist zu hoch 153/100 das hatte ich auch schon gestern,das ist nicht normal für mich hab immer ein super Blutdruck.
Da hat meine FA gemeint das ich das jetzt beobachten soll und jeden tag Blutdruck messen muß und sobald der höher wird ab ins KH,zwecks verdacht auf Gestose #zitter hab auch zu viel wasser und in 2 wochen 4 kilo zugenommen obwohl ich wirklich nicht viel gegessen hab(konnte auch nicht) da sie nächste woche im Urlaub hat sie gleich im KH angerufen und gefragt ob ich am montag kommen kann.wo ich auch entbinde und die sollen da nochmal CTG und blutdruck messen und die sollen dann entscheiden ob meine kleine dann geholt werden soll oder nicht. So gehts meiner kleinen püppi gut,versorgung ist auch sehr gut und sie hat ungefähr 3000gr und KU ungefähr 33cm. Gott sei dank gehts ihr gut, das ist die hauptsache!!!

Hab grad etwas angst,weil mir das grad etwas zu schnell geht #schwitz ich weiß hört sich doof an ist aber grad so wie ich empfinde...

Sorry für´s #bla aber mußte grad loswerden

Lg dani(38ssw)

Beitrag von coconut1991 11.04.11 - 15:23 Uhr

Mach dir keinen stress... das ist total normal das da jetzt die neven durchgehen...

versuch dich einfach zu beruhigen.
Und selbst wenn sie geholt wird das ist völlig ok in der 38.ssw da kann eigentlich nichts mehr passieren.

versuch dich zu entspannen gehe ein bisschen das schöne wetter genießen und freu dich auf dein baby. Und der FA sagst ja das es ihr gut geht und das ist die hauptsache...

Ich wünsche dir alles gute und es wird alles gut gehen...#liebdrueck

Coconut1991 38. SSW

Beitrag von leah82 11.04.11 - 15:24 Uhr

Hallo dani #winke,

lass dich mal ganz doll #liebdrueck. Tut mir leid, dass du aufs Ende hin so leiden mußt!

Mit ner Gestose ist nicht zu spaßen, aber das weißt du ja;-). Wenigstens geht´s deiner Kleinen gut und wenn sie geholt werden muß, ist sie super entwickelt, deshalb nimm´s nicht so schwer, wenn´s eher losgehen muß.
Du hast es ja sowieso bald geschafft!

LG und alles Gute #klee#sonne
Susi 30.SSW

Beitrag von jenna26 11.04.11 - 15:26 Uhr

Hallo

Ich kann gut verstehen das du dich überrumpelt fühlst. Ist immer doof wenn man sich mit irgenwelchen Gedanken rumschlagen muss.
Aber Kopf choch in der 38 SSW ist doch alles gut, auch wenn sie doch mal etwas nachhelfen müssen.
Sei froh das alles so gut überwacht wird, sonst währe alles viel unsicherer.

LG Jenna 17SSW

Beitrag von jennylein82 11.04.11 - 15:26 Uhr

Hey Dani,

ich verstehe Deine Sorge! Sowas wünscht man sich ja nicht unbedingt zum Ende der Schwangerschaft. Es tut mir sehr leid für Dich, meine Liebe. Aber Du hast Recht, Gott sei Dank geht´s der Kleinen gut!!!
Ich hoffe, dass alles gut wird. Ich wünsche Dir alles alles Liebe!

Ganz liebe Grüße
Jenny

Beitrag von princesska 11.04.11 - 15:28 Uhr

bist ja auch hoch sw das passier schon mal...beruhig dich erst mal .
hast du zuhause ein blutduckmessgerät???? wann hast du das letzte mal gemessen wie viel hattest du????





















Beitrag von cico77 11.04.11 - 15:35 Uhr

danke,für eure aufmunterung!

Ich weiß das es nicht zu früh wäre aber wenn es dann doch so kommt ist man ziemlich überascht.

Ja ich hab ein Messgerät hab grad wieder gemessen hatte 148/98 werd heut abend wieder messen...

Beitrag von steffisz 11.04.11 - 15:35 Uhr

Hallo,
mir geht es ganz genau so wie dir.
Ich habe auch Ödeme und einen Blutdruck wie du. Bei mir haben sie die Leberwerte gemessen, um eine Gestose auszuschließen.
Ich messe jeden Tag zuhause Blutdruck und gehe in die Klinik, wenn der zweite Wert dauerhaft auf über 100 steigt. Aber dann leiten die nicht gleich ein, keine Sorge. Ich habe in der Klinik angerufen und die meinten, dass dieser Wert nicht besorgniserregend sei, sondern überwachungsbedürftig. Und eben, dass eine Schwangerschaftsvergiftung durch Überprüfung der Leberwerte ausgeschlossen werden sollte.

Meine Klein hat übrigens noch keine 3000 Gramm und ich bin auch in der 38. SSW...

Liebe Grüße

Beitrag von marjatta 11.04.11 - 15:53 Uhr

Also, Verdacht auf Gestose zu diesem Zeitpunkt ist jetzt eigentlich kein echtes Problem mehr, es sei denn Du bekommst Augenflimmern und Kopfschmerzen dazu.

Du kannst nur vermehrt trinken, 2-3 Liter am Tag und salzreicher essen, um das überschüssige Wasser auszuschwemmen.

Ich hatte in der ersten SS eine Gestose und mein Sohn hat seine Einraumwohnung innerhalb von 4 Tagen nach erster Diagnose wegen verschlechterter Versorgung gekündigt ;-) Allerdings bei 35+3.

Du solltest das beobachten, solange der Blutdruck sich nicht massiv erhöht sondern gleich bleibt, braucht Dein Körper das, um den Bauchzwerg zu versorgen. Man würde ihn im Falle einer Behandlung auch nur maximal bis 140/90 senken, damit der Versorgungsdruck in den Blutgefäßen aufrecht erhalten wird. Sehr wichtig im Falle einer Gestose.

Meine Empfehlung: Salzbäder und Füße hochlegen, soviel geht, viel trinken und eben sehr viel salzhaltiges Essen. Ansonsten mach Dich nicht verrückt. Du hast es ja bald geschafft.

Gruß
marjatta mit Sohn und #ei, 27. SSW