Von einer Sorge zur Nächsten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffixxx 11.04.11 - 15:23 Uhr

Hallo Mädels,

ich wollte einmal "Hallo" sagen, ich habe letzte Woche positiv getestet und rutsche quasi vom Kinderwunsch-Forum hier rüber zu euch.

Ach ich bin ja so aufgeregt. Die Sorge, ewig auf eine Schwangerschaft warten zu müssen, ist nun der riesen Sorge um das Krümelchen im Bauch gewichen.

Seit ich getestet habe denke ich ständig darüber nach, dass ich es nicht halten kann in den nächsten Wochen. Am liebsten würde ich jeden Tag einen SST machen um zu überprüfen, dass Krümelchen noch da ist.

Wie seit ihr mit eurer anfänglichen Sorge umgegangen? Wann legt sich das?

Liebe Grüße
Steffi 5.SSW, 4+4

Beitrag von steffixxx 11.04.11 - 15:25 Uhr

Sorry Mädels, da ich bei euch die ganze Zeit noch mitfieber, hab ich den Post doch glatt ins falsche Forum gestellt.

Beitrag von f.o.r.t.u.n.a-15 11.04.11 - 15:39 Uhr

Egal, ob falsch gepostet!

Ich drücke Dir (Euch) ganz doll die Daumen.

Versuch Dich zu entspannen und genieße die Sonne ein bißchen.

Ich weiß... ist immer leicht gesagt, aber es hilft dem Krümel mehr, wenn Du ein bißchen ruhiger wirst!

Alles Liebe!!!!