Die Mens an ES+7?! Hoffe auch viele Antworten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xmimix 11.04.11 - 15:45 Uhr

Hallo Mädels,

das kann doch nciht sein, dass jetzt schon die Mens kommt...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/921577/577578

Bin heute ES+7, habe seit 3 Tagen braune Blutungen, gestern abend und eben war sogar mal etwas frisches Blut dabei... Da ich immer nach ES SB habe, nehme ich zur Zeit Bryo. Ob es davon eher schlechter wird? Mein FA meinte es wäre eine Ektopie aber manchmal hab ich auch Fetzen drin. Kann es sein, dass sich die Schleimhaut schon viel zu früh abbaut? Kann man dagegen was tun? Ich bin echt am verzweifeln grad...

Habt ihr da schon Erfahrungen gemacht?

Mimi

Beitrag von nemo2010 11.04.11 - 17:32 Uhr

Habe das im letzten Zyklus auch gehabt bei Es +8. Und da nahm ich zum ersten Mal Bryo. Kann also sein, dass da ein Zusammenhang besteht.

Viel Glück

Beitrag von vanessa10130 11.04.11 - 18:48 Uhr

nehme auch zum ersten Mal Bryo und hatte vor 2 Tagen Blutkleckse im ZS, dann nichts mehr.

Vorgestern und gestern hatte ich ganz minimale rosa spuren auf dem Toilettenpapier und heute Morgen rosa Schleim.

Jetzt ist wieder alles vorbei, aber dafür hab ich unheimliche Mensschmerzen.

Ich kann nicht sagen obs am Bryo liegt, aber es kann bei Homöopathie immer zu einer Erstverschlimmerung kommen.

Hab meinen FA gefragt, der meinte er glaube nicht, dass es von Bryo kommt... er hat auf eine Einnistungsblutung getippt.. aber da ich daran sowieso nicht glaube *g* ist das für mich hinfällig.

Abwarten und Tee trinken.