Geschwisterwagen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von northfly22 11.04.11 - 16:12 Uhr

Hallo,

hat jemand von Euch einen oder kauft einen?

Was für einen könntet Ihr Empfehlen?

DIe Kleinen sind dann max. 14 Monate auseinander und nun gehen die Übergungen hin und her..

Neuen Teutonia weiter fahren und das Kleine tragen oder doch einen Geschwisterwagen?

Wobei ich diese "Schiffe" ganz furchtbar finde, wir wohnen nämlich auch in der Stadt. Also diese typischen Zwilliwagen sind nix für uns, eher so ein Modell wo die Zusatz"Option" besteht dass man einen Sitz ranbauen kann bei Bedarf..

Ich hoffe auf Eure Hilfe, leider hab ich bisher nirgends Antwort gefunden..

LG

Beitrag von lucas2009 11.04.11 - 16:45 Uhr

Also den TFK Twinner Twist Duo finde ich sehr wendig und schlank für nen Geschwisterwagen. Gibt es bei ebay auch schon bezahlbar!

Mein Sohn ist jetzt 26 Monate und fährt seit kurzem Laufrad, jetzt fängt er langsam an, dass er eben nicht mehr so unbedingt in die Karre möchte!

Ich bin jetzt eben schon viel Zu Fuß oder eben mit dem Laufrad unterwegs damit er eben gut zu Fuß ist wenn das Geschwisterchen da ist. Aber ich habe für den NOtfall noch nen Geschwisterwagen von Emmaljunga. Ich finde nämlich die Buggyboards eher Mühselig.

LG

Beitrag von carana 11.04.11 - 16:59 Uhr

Hi,
die mit Zusatzfunktion sind die von Phil & Teds... ich hab einen Buggy von denen und der ist qualitativ super. Im Ausland sieht man die Wagen viel, in D sind sie eher nicht so verbreitet...
Lg, carana

Beitrag von patientinxy 11.04.11 - 19:02 Uhr

hallo,
wir haben auch einen philandteds modell hammerhead. fuer die stadt wirklich die beste wahl. an der straba station hat mal eine mami mit geschwisterwagen nebeneinander einen heulanfall bekommen, weil immer wieder nur aeltere strabas kamen, in die sie nicht reinkam.
wir sind mit unserem wagen sehr zufrieden.
sabrina

Beitrag von patientinxy 11.04.11 - 21:44 Uhr

wir haben in den usa gelebt und unseren wagen dort deutlich guenstiger kaufen koennen. ich bekomme noch den newsletter und habe letzte woche eine mail wegen einem neuen model bekommen: der vierraedrige vibe namens VERVE klasse teil. schade, dass es den letztes jahr noch nicht gab.

Beitrag von gussymaus 11.04.11 - 19:52 Uhr

ganz toll finde ich die von phil&teds (beide) aber die sprengen bei uns doch den rahmen... beim ersten hätte ich wissen müssen wie toll die sind... aber jetzt beim 4. sind die mir doch zu teuer... meine freundin hat ihn, da durfte ich probeschieben - scharfes teil...

also haben wir einen ABC design tandem gekauft, da unsere große (2) absolut nicht an der hand läuft und ich kein tragetuch vernünftig binden kann (wegen hand verletzung) und doch ab und an zu fuß wo hin muss... zu hause nehm ich den fahrrad anhänger, aber dr passt kaum ins auto und wenn dann auch nur mit ner halben stunde montage vorher und hinterher...

der tandem ist zusammengelegt kaum größer im kofferuam als der herlag lucca (unser einzel-sportwagen) also normales sportwagenmaß... passt sogar neben den 6. sitz in der dritten reihe, wenn wir mit 6 mann fahren... das ging mit keinem zwilli (nebeneinander)wagen den ich testen konnte - sonst finde ich die eigentlich besser...

im tandem hat da baby einen guten liegeplatz, und die ruheposition reicht mir fürs größere kind auch aus... da kann meine große auch prima das nickerchen machen, das sie unterwegs noch macht... meist guckt sie ja eh lieber...

schieben kann man den genaus schön wie den einzelsportwagen, lediglich bei stufen ist es etwas schwieriger, geht aber auch...

hab nen ausführlichen bericht geschrieben:
http://www.urbia.de/club/Baby-+und+Kinderartikel+im+Test

Beitrag von 511979 12.04.11 - 11:30 Uhr

Wir haben auch den ABC Design Tandem gekauft und sind super zufrieden.

Beitrag von mona1879 11.04.11 - 20:54 Uhr

ich würde dir raten den neuen teutonia bei ebay um viel geld versteigern und einen phil und teds kaufen .lohnt sich echt! und kann dann auch wieder gut verkauft werden.

Beitrag von femalix 11.04.11 - 21:02 Uhr

Hi,

ich hab mir über E**y den Jane Powertwin bei babyfit24.de geleistet. Meine Kinder fangen durch die Bank später das Laufen an - Nr. 3 läuft grad seit 4 Wochen und wird jetzt 16 Monate und in ca. 6 Wochen rechne ich mit Nr. 4 (sie laufen spät, kommen aber alle zu früh ;o) )
Auch lassen sich meine gerne fahren und ich weiß, daß jedes meiner Kinder bis zum 3. oder 4. Lebensjahr immer mal wieder in den Wagen will.

Eigentlich hasse ich die Wägen hintereinander, mag nebeneinander lieber, aber da fand ich keinen leichten, den ich alleine ins Auto wuppen konnte.
Auch die meisten Geschwisterwägen wiegen so um die 18 kg und sind irre lang. Und die kleinen Buggyräder, uff, käm ich spätestens im Winter nirgends durch und ich krieg die leer schon nicht hochgestemmt, wie soll ich die dann mit Kindern die Bordsteinkante hochwuppen?

Aber der Jane Powertwin ist recht kurz, hat große Räder, ein Sitz ist in Liegeposition stellbar (kann Softtasche mit Baby drauf), hinten gefedert, wiegt nur ca. 11 kg, ist geländegängig, wirklich leicht auf und zu zu klappen.... bin echt begeistert.
Und deutlich günstiger wie andere.

Bei youtube.de gibt´s viele Filme zum Powertwin und zu anderen Wägen zur Info.

LG

femalix

Beitrag von ivf2008 11.04.11 - 21:23 Uhr

hallo,

wir haben den "baby jogger city elite", für den man einen geschwister-notsitz kaufen kann. dort sitzt nun mein großer sohn (22 monat alt bei geburt des kleinen bruders) drin und ist superzufrieden, weil er von da oben alles überblicken kann - und außerdem noch den kleinen bruder gut im blick hat, wenn er mal über seine schulter guckt.

Beitrag von gemababba 12.04.11 - 09:18 Uhr

Wir hatten den Phil and Teds E twin super wagen nebeneinander bin durch jeden schmalen gang gekommen und er war super leicht in Unser Auto zustellen ohne großartig zusammen zu klappen und toll zu schieben er war der Renner und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.

LG Jenny