Kosten KiWu-Behandlung....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von susi1708 11.04.11 - 16:44 Uhr

Habe morgen mein ersten termin in einer KiWu-Praxis. mache mir jetzt etwas Sorgen was da finanziell auf mich zukommt.
Bezahlt meine Krankenkasse die "normalen" Untersuchungen wie Blutabnehmen, Hormncheck etc.?Was ist mit Ultraschall beim Zyklusmonitoring?
Medikamente muss man ja heutzutage eh fast selbst bezahlen...

Freu mich über viele Antworten...


Beitrag von majleen 11.04.11 - 16:49 Uhr

Solange du keine IUI, IVF oder ICSI machst, wird alles von der gesetzlichen KK bezahlt. Ihr bricht nur einen Überweisungsschein. Viel Glück #klee

Beitrag von susi1708 11.04.11 - 16:52 Uhr

Danke...

Beitrag von syldine 11.04.11 - 17:37 Uhr

Du solltest dich auf jeden Fall erkundigen, ob die Praxis eine KK-Zulassung hat - sonst wirst du die Kosten nämlich selbst tragen müssen (ich habe mit meiner Glück - soviel wie möglich arbeitet sie mit meiner regulären FÄ zusammen, so dass Blutabnahmen usw. über die KK abgerechnet werden können, aber alles andere was so anfällt wie heute z.B. Echovist (ca. 200 €) muss ich selbst tragen).

Beitrag von majleen 11.04.11 - 17:41 Uhr

Bei uns kostet auch solch eine Untersuchung (Echovist) nichts.

Beitrag von syldine 11.04.11 - 17:44 Uhr

Hab mich wohl doof ausgedrückt: das Echovist ist in der privaten Kiwu-Praxis gemacht worden, somit musste ich das zahlen -- so Kleinkram (der ja auch doch ein bissl was kostet) wie Z.B. Blutbild usw. hat sie an meine reguläre FÄ abgegeben, damit einige Kosten doch von der KK übernommen werden.
#winke

Beitrag von majleen 11.04.11 - 17:45 Uhr

Also ich lass meine BT, US... in der KiWuPraxis machen und das kostet nie was extra. Ich gebe nur die Überweisung ab

Beitrag von syldine 11.04.11 - 17:48 Uhr

Dann dürfte deine Kiwu eine von der KK zugelassene Praxis sein - ich bin pflichtversichert - eine private Kiwu finanzieren die mir nicht... aber die Praxis hat in unserer Gegend den besten Ruf, so dass ich das Geld einfach mal als "gut angelegt" sehe ;)