Kliniktasche packen???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von trixie04 11.04.11 - 17:02 Uhr

Hallo zusammen....

ich hab jetzt noch 4 wochen bis zum ET.
sollte ich schon meine Tasche packen???
weiß gar nimmer, wann ich das beim ersten Kind gemacht habe!!!

LG und danke für die Antworten...

Beitrag von katinka80 11.04.11 - 17:13 Uhr

Hallo Trixie,

also ich habe meine Kliniktasche am Freitag gepackt, 27 vor dem ET.....
da mein erster Sohn 17 Tage zu früh kam, dachte ich irgendwie, es wird langsam Zeit.

Ich denke, du könntest das schon innerhalb der nächsten Woche machen.....

Besser zu früh, als mit Wehen oder Blasensprung, denke ich.... :-D #winke

Lg Katinka

Beitrag von leona78 11.04.11 - 17:18 Uhr

Klar, kannst Du schonmal anfangen zu packen. Man weiß ja nie, wann es losgeht.

Da bei mir in der 31. SSW ein Verdacht auf eine drohende Frühgeburt bestand, habe ich schon relativ früh wenigstens die Sachen gepackt, wovon ich genug Schrank habe, damit ich nicht ständig wieder aus rausnehmen muß, also Handtücher, U-Wäsche, Nachtwäsche und Socken sowie die Kleinpackungen meiner Kosmetikartikel, die ich sonst in der Sauna nutze.

Außerdem habe ich mir eine Liste gemacht, mit den Dingen, die ich dann noch einpacke, wenn es losgeht (Föhn, Bürste, Hausschuhe, Ladekabel etc.)

lg

Beitrag von shiningstar 11.04.11 - 18:01 Uhr

Heute bei der VU (37+0) war das CTG noch immer sowas von wehenfrei, MuMu fest geschlossen.... Laut Aussage meines Arztes sieht alles noch weit weg von einer Geburt aus.
Werde dennoch diese Woche mal anfangen, meine Tasche zu packen -zumindest Kulturtasche und alles was man zu Hause nicht braucht (Badelatschen usw) -erst wenn es los geht werde ich den Rest einpacken.

Beitrag von mariju 11.04.11 - 19:58 Uhr

Muss man sich dafür eine Tasche packen??? #schein

Pack sie ... sofort.
Unser Sohn kam bei ET -17, ganz plötzlich #schein ... konnte man ja nicht Ahnen das der früher kommt, ich hatte ja erst seit der 29. Woche Wehen und seit der 32. Woche keinen GMH mehr. Wie du sieht, war schon plötzlich.

Zum Zeitpunkt meines Blasensprungs war in meiner Tasche ... Unterhosen, Socken, 2 T-Shirts für in den Kreissaal und Hausschuhe. Noch keine Kleidung für die Tage im KH, keine Handtüscher, keine Still-Bh´s, keine Hygienartikel. Erklär mal einem total verwirrten Mann der gerade aus dem Schlaf gerissen wurde wo er was findet. Er meinte ja ich soll mich legen bis wir los können, irgendwann habe ich es dann doch selbst gepackt.

Also beim nächsten steht die Tasche mindestens 4-6 Wochen vor der Geburt schon bereit.

LG

Beitrag von flammerie07 11.04.11 - 20:22 Uhr

ich würde schon mal packen an deiner stelle.

Ich hab gepackt als ich bei 35+4 Wehen bekam #schein

Beitrag von lewie 11.04.11 - 21:03 Uhr

Ich habe das nach Bauchgefühl gemacht ;-) Habe mich da ewig vor gedrückt und alle haben schon immer gestresst, ich soll es doch endlich machen. Am Freitag hatte ich dann plötzlich das Gefühl, dass es nicht mehr lange dauert und habe abends gepackt. Und Sonntagmorgen ist mir die Fruchtblase geplatzt (10 Tage vor ET). #hicks Glück gehabt!!!! :-p
Ansonsten würde ich so zwei bis drei Wochen vorher das Wichtigste einpacken und den Rest (den du noch bis dahin brauchst) wenn es dann losgeht (Liste schreiben!)!

Alles Gute!

Beitrag von -nastja- 11.04.11 - 21:44 Uhr

also ich bin noch ziemlicht weit vom et aber habe schon ein paar sachen im schrank auf einen stapel gelegt. musste vor drei wochen spontan ins krankenhaus und hatte nichts dabei. da habe ich zum ersten mal gemerkt wie überfordert mein mann eigentlich ist, wenn es schon um die wahl der unterwäsche ist. er musste mir halt sachen zum umziehen und zum schlafen bringen, und was bringt er mit: tangas mit spitze. (genau die brauche ich im krankenhaus mit den super dünnen binden). ich habe mir gesagt, lieber habe ich ein paar sachen schon im schrank, als dann mich im krankenhaus unwohl fühlen.

also ich würde an deiner stelle schon mal anfangen zu packen, du brauchst ja nicht gleich alles reinzutun, sondern stellt die tasche einfach hin und pack immer mal wieder etwas rein, was dir dann so mal einfällt, was du noch dort gebrauchen könntest.

Beitrag von femalix 12.04.11 - 00:33 Uhr

Hi,

nur soviel. Ich hatte beim letzten Kind in der 35. Woche alles fertig, auch die Kliniktasche. Meine Bekannte erklärte mich für verrückt, was ich denn für einen Streß machen würde, hätte doch noch ewig Zeit..... der ET war am 29.01.2010 und die Fruchtblase platzte am 30.12. 2009. Was glaubst Du, wie froh ich war, nur noch die Tasche schnappen zu müssen und auf, auf ins Krankenhaus fahren zu können....
Für meine Kinder aber typisch, die kommen alle zu früh....
jetzt bin ich 31. Woche und die Tasche ist 2/3 fertig.... sicher ist sicher, wer weiß, was Nr. 4 noch so einfällt ;o)

Also, unverhofft kommt oft!

LG

femalix