;-( Hab soo Angst, soll morgen zum Gespräch des Ergebnis der Humang

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von nani. 11.04.11 - 17:02 Uhr

Hey Mädels,

ich hatte gerade einen Anruf von der Praxis für Humangenetik, Frau Dr möchte mich nochmal sprechen.

Ich hatte sofort Panik, denn es hiess, wenn alles i.O. ist bekommen sie in 3 Wochen Post, wenn nicht rufen wir an für einen Gesprächstermin. Ich sollte dann erst nächste Woche Montag kommen, hab aber direkt gefragt ob es denn was schlimmes wäre, ob Frau Dr mir nicht kurz was sagen kann, ich nicht wüsste wie ich das eine Woche aushalte, jetzt kann ich schon morgen kommen...

Ich zitter so, hab Herzrasen... man ich hab sooo Angst.

Ich verstehe die Welt nicht mehr. Wir haben einen gesunden Jungen (8), jetzt 3 Jahre Kiwu und innerhalb 7 Monate 2FG´S.

Nun wurde festgestellt: latente Schilddrüsenunterfunktion + Hashimoto, und bei der Blutgerinnung Genotyp G4/G4, empfohlen wird dafür ASS und Heparin ab positiven Test...

WAS BITTE KOMMT JETZT NOCH BEI DER HUMANG BERATUNG RAUS???!!!

Ich kann nicht meeeeeehr, ich werdeee verrückt #zitter#schwitz#schock#heul#heul#heul#heul#heul

Ich glaube ich bin im schlechten Film, unser Sohn ist wohl damals vom Himmel gefallen..........

Beitrag von almararore 11.04.11 - 17:40 Uhr

Lass Dich drücken! #liebdrueck

Ich hatte zwar mit meinem ersten Partner auch 2 Fehlgeburten, aber dann zwei gesunde Kinder. Wahr immer gleich im ersten ÜZ schwanger.

Mit meinem zweiten Partner ist es seit zehn Jahren ein Spießrutenlauf. Unsere Tochter Rebekka wurde 2004 geboren. Eigentlich hätte ich aufgrund einer genetischen Erkrankung eine FU durchführen soll, aber wenn man schon so lange wartet ... Durch Zufall hat sich rausgestellt, dass das Spermiogramm meines Mannes sehr schlecht war und Rebekka schon ein Zufallstreffer war. Die Schwangerschaft war auch der Wahnsinn. Seither bei mir Osteoporose festgestellt. EIn Jahr KH-Aufenthalt nach einem Unfall und ein Hypophysenadenom. Eine FG 2006 ganz früh.
Im Februar ohne Planung, eigentlich hatten wir uns abgefunden, dass wir kein zweites gemeinsames Kind bekommen, SS-Test positiv. Vor einer Woche AS in der 11. Wo wegen MA. #heul Das kann es ja nicht sein!!!

LG und viel Glück für morgen!!!

Alex

Beitrag von singa07 12.04.11 - 10:49 Uhr

Oje, deine Angst und Aufregung versteh ich...

Ich kann dir nur raten: ruhig bleiben!
SD/ Hashi - das kann auch schonmal einfach so entstehen und kann gut behandelt werden. Ich kenne viele aus der HGB, die ganz schnell eingestellt waren und gut war.
ASS und Heparin in der SS ist zwar lästig, aber auch nicht weiter tragisch - man muss es eben nehmen, hat eine leicht erhöhte Blutungsneigung, aber das war es auch schon.
Ich will dir nicht zu nahe treten, aber mit der Vorgeschichte dürftest du ohnehin als Risikoschwanger gelten, daher wird da besonders drauf gekuckt...

Und was nun die Frau Dr von der HGB sagen wird... das kann alles und nichts sein. Selbst wenn sie sehr rumgedruckst hat - das ist häufig GAR KEIN Zeichen für irgendwas.
Termine werden auch bei geringfügigkeiten ausgemacht, damit man das in Ruhe besprechen kann und dir alles erklären kann.

Ich weiß, es ist unendlich schwer und man macht sich einen furchtbaren Kopf. Aber: mach dich nicht verrückt. Warte ab, was dabei raus kommt.

GLG
Singa