Bei wem haben sich Vermutungen bestätigt???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemel2701 11.04.11 - 17:03 Uhr

Hey...

mich würde mal interessieren, wer bei dem Geschlecht seines Kindes ein Gefühl / eine Vorahnung hatte und bei wem sie sich bewahrheitet hat... und kam das Gefühl einfach so oder habt ihr es an bestimmten Dingen festgemacht?

Freu mich auf eure Berichte...

Beitrag von lucas2009 11.04.11 - 17:06 Uhr

Witzigerweise sagte ich bei meiner ersten SS als ich das Herzchen unseres babys zum ersten mal blubbern sah, oh das wird ein Junge! Ja so war es dann auch.
Jetzt war es bis letzte Woche so, dass mir mein Gefühl sagte es wird ein Mädchen... Aber seit dem letzten Termin, glaube ich, es wird ein Junge...
Naja die Chancen stehen ja 50:50;-)

Beitrag von .mondlicht.4 11.04.11 - 17:06 Uhr

Bei uns gibt es sehr viele Mädls in der Familie. Ich selbst habe zwei Schwestern, meine Mama hat drei Schwestern, zwei Cousinen ...
Und ja, ich habe auf ein Mädchen getippt. Und nein, es wird kein Mädchen. Wir bekommen einen Jungen.

Ich bin wohl so eine typische Mädchenmama und weiß noch nicht so recht, was ich mit einen Jungen anfangen sollte. Aber ich freu mich riesig auf unser Kind und hoffe einfach nur, dass es gesund sein wird. Da nehme ich auch gern einen Jungen in kauf ;-).

lg mondlicht (19. SSW)

Beitrag von fraeulein-pueh 11.04.11 - 17:14 Uhr

Das Geschlecht bestimmt ja auch der Mann, also hilft es dir nichts, wenn in deiner Familie viele Mädels vorkommen ;-)

Beitrag von escada87 11.04.11 - 18:48 Uhr

Jungs sind super ;-);-)

Beitrag von trixie04 11.04.11 - 17:06 Uhr

Hallo....

in der ersten ss hab ich immer gedacht, es wird ein mädchen, ich lag total falsch!!!
jetzt in der zweiten ss haben alle gesagt, das wird ein mädchen....ich war die einzige die meinte, nee, wird ein junge.
so, in der 20ssw war ich dann beim us und siehe da....ich hatte mal recht.
weiß net, warum ich dachte es wird ein junge, hatte es einfach so im gefühl!!!


LG Trixie

Beitrag von ozelis 11.04.11 - 17:09 Uhr

hi,
also in meiner letzten schwangerschaft war ich mir soooo sicher dass es ein junge wird...zumindest bis zum outing beim FA...der hat ein sehr deutliches mädchen-bild geliefert ...naja und was soll ich sagen hab jetzt ne 4 jährige tochter :-D
dieses mal verlass ich mich also nicht auf mein gefühl #augen ...mal sehen was der doc so meint was es wird ...ansonsten lass ich mich überraschen :-) ... haupt sache das würmchen ist gesund...bei meiner tochter hab ich mich auch sehr gefreut wo sie endlich da war!

lg

Beitrag von canadia.und.baby. 11.04.11 - 17:09 Uhr

Ich wusste als ich den Schwangerschaftstest in der Hand hatte das es ein Mädchen wird :)

Nun ist meine süße schon fast 17 Monate

Beitrag von pimiko88 11.04.11 - 17:10 Uhr

es ist meine zweite ss :-)

bei meinem ersten kind hatte ich so eine tolle sse.keine übelkeit oder müdigkeit oder irgendwelche andere anzeigen :-)

jetzt in der ss hatte ich übelste übelkeit, müdigkeit und bänder schmerz und und und...

bei meiner ersten ss war es ein junge und da dachte ich mir das ich diesmal ein mädchen bekomme aber ne es wird wieder ein junge.also ich wollte mal sagen das meine befürchtungen sich nicht bestädigt haben :-)

lg

Beitrag von miasophie85 11.04.11 - 17:13 Uhr

Hey,

ich war feslenfest davon überzeugt einen Jungen zu bekommen.Seit dem ersten US.Ich habe sogar von einem Jungen geträumt.
Und seit Freitag weiß ich-es wird ein MÄDCHEN #rofl
Soviel zum Gefühl.....:-p

LG
miasophie 21.SSW

Beitrag von zuckerpups 11.04.11 - 17:15 Uhr

Ich hab 2x falsch gelegen mit meinen Vermutungen.

Beitrag von alexnana 11.04.11 - 17:38 Uhr

Hey
ich habe von Anfang an einen Jungen vermutet! Aber habe mir innerlich soooooo sehr ein Mädchen gewünscht. Daher war das Outing dann doch eher ein Schock, denn es war ein Junge......aber so nach 6 Wochen kann ich mir nichts schöneres vorstellen

Lg #verliebt

Beitrag von escada87 11.04.11 - 18:47 Uhr

bei meinem Sohn wusste ich sofort es wird ein Junge und meine Vermutung hat sich bestätigt, in der jetzigen Schwangerschaft tippe ich auf ein Mädchen was es letztendlich wird erfahre ich wohl erst am Tag der Geburt, denn wir wollen uns diesmal überraschen lassen

Beitrag von taechst 12.04.11 - 12:14 Uhr

Hallo,

bei meinen drei Kindern hatte ich eine Ahnung, nein, ich glaubte zu wissen, und immer hat es gestimmt.
Jetzt wünschen wir uns ein Mädchen und ich fürchte, dass solche Wünsche das Gespür beeinträchtgen :-). Jedenfalls hab ich bis jetzt noch keine leise Ahnung, was das Geschlecht betrifft. Bin aber auch erst 9. Woche.

taechst