Vertrauen, Mißtrauen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von negativ 11.04.11 - 19:28 Uhr

Hallo alle miteinander,

ich bin eine alleinerziehende Mutter, meine Tochter ist sieben und ich habe seit über zwei Jahren eine neue Beziehung.

Nun zu meinem Problem, ich kann ihm nicht vertrauen, ich liebe ihn über alles, er gibt mir eigentlich auch keinen Anlass aber ich kann ihm einfach nicht vertrauen. Ich schaue in sein Handy, spioniere im PC nach - ich weiß das e s falsch ist und ich sofort damit aufhören sollte. Er möchte nicht mit mir zusammen ziehen, deswegen habe ich diese wahnsinnige Verlustängste.

Seine Tochter, bereits Erwachsenenalter, ist auch gegen mich. Ich gebe zu das ich auch auf sie eifersüchtig bin.

Was kann ich denn da tun? Mag diesen Mann wegen diesem sch.... nicht verlieren.

Beitrag von sorry.auch.in.schwarz 11.04.11 - 21:43 Uhr

Können uns die Hand geben was das Mißtrauen und die Kontrolle angeht.

Frage: hast du das früher auch schon getan bei anderen Partnern? Oder hast du aufgrund schlechter Erfahrung nun Mißtrauen?

Nun, Töchter sind oft gegen die neue Partnerin des Papas. Das geht nicht gegen deine Person.
Da kenn ich viele Männer die da ein Problem haben. Meist sind die Töchter älter, oder in der Pubertät. Die Kleineren nehmen es oft noch was gelassener auf.

Wenn du ihn weiter kontrollierst bist du auf dem Weg ihn zu verlieren, also das was du eigentlich nicht willst.
Versuche es: laß die Knochen von seiner Privatssphäre. Verurteile dich nicht, weil ich weiß wie schwer das ist wenn man nicht vertraut.
Ach im Internet hab ich Sachen über meinen Partner gefunden, die willst du garnicht wissen. Aber angeblich war er es nicht. nee is klar.

Ohne Vertrauen geht keine Beziehung gut, ob deine oder meine.

Ich versuche auch gerade daran zu arbeiten.

herzliche Grüße