Scolaflex Tafeln

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von 77bonnie 11.04.11 - 19:57 Uhr

Hallo an die erfahrenen Schulmamas, :-)

ich bin ein Vorschul-Mama und wir haben eine Liste zum Besorgen für den Schulanfang bekommen...da stand u.a. eine Scolaflex Tafel von HEYDA -Nr 20071 L1A drauf...
Ich habe so etwas bisher noch nicht gesehen, aber dann online gefunden und bestellt...jetzt kam aber eine von STAUFEN, aber auch Nr. 20071 L1A.

Weiß evtl. jemand, ob es da einen Unterschied gibt? Möchte nicht gleich zum Schulanfang für meine Tochter das Falsche kaufen, aber online erkennt man das nicht so.

LG Bonnie

Beitrag von colli26 12.04.11 - 08:11 Uhr

Hallo Bonnie,
ich weiß zwar auch nicht, was das für Tafeln sind, aber aus dem Bauch heraus würde ich Dir dazu raten, die von der Schule vorgeschriebene Marke zu nehmen. Für dein Kind wäre es bestimmt unangenehm, wenn es das einzige in der Klasse wäre, das ein anderes Modell hat.

Hast Du schon mal beim Schreibwarengeschäft bei euch vor Ort, bzw. in der Nähe der Schule, in die dein Kind gehen wird, gefragt? Die örtlichen Geschäfte sind meist sehr gut auf die Materialanforderungen der nahegelegenen Schule eingerichtet, denn das Material, was die kommenden Erstklässler brauchen, wiederholt sich ja Jahr für Jahr. Internet schön und gut, aber manchmal ist der alte Weg doch der einfachste ;-)

Lg
Coli (die auch ein paar Sachen auf der Materialliste ihrer Töchter gefunden hat, von denen sie gar nicht weiß, was das ist #kratz*