Laufradkauf - worauf achten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ronjas_ma 11.04.11 - 20:16 Uhr

Hallo,

Unser Sohn soll ein Laufrad bekommen. Er ist 25 Monate alt und 94 cm groß. Jetzt gibt es ja unzählige Laufräder und ich wollte mal fragen, welches ihr habt und warum und ob ihr zufrieden seid. Ist Puky das Maß aller Dinge oder doch lieber eins aus Holz, oder...? Bin für jeden Tipp dankbar!

LG
Saskia

Beitrag von munirah 11.04.11 - 20:35 Uhr

Solange die Größe stimmt, ist es fast egal.

Auf Klingeln oder anderes, was von der Straße ablenkt, würde ich verzichten.

Ein Laufrad aus Holz ist nur für schönes Wetter und sollte nicht liegenbleiben

Es gibt auch Fahrräder, bei denen man einfach die Pedalen abmontieren kann und nach der Laufradphase wieder anschrauben. Ist auch praktisch!

Beitrag von ronjas_ma 11.04.11 - 20:39 Uhr

Das klingt auch interessant. Wie heißen die Dinger denn genau oder hast Du nen Herstellernamen für mich?

LG
Saskia

Beitrag von munirah 12.04.11 - 07:54 Uhr

VIVI Bikes Rap

Man könnte eigentlich bei jedem Fahrrad die Pedalen abschrauben... Aber hier sind extra Kappen dabei, damit das Fahrrad gut aussieht und nichts beschädigt wird

Beitrag von chi2110 12.04.11 - 09:18 Uhr

Huhu saskia...

wir haben eins von schwiegermutter bekommen leider paßt meine maus da immer noch nicht drauf obwohl sie schon in richtung 100 cm geht ... deshalb haben wir ihr vor kurzem ein "neues" gekauft und da wir ja so ein nicht so schönes modell hier hatten wußten wir was uns bei dem jetzt wichtig ist ;-)

habe bei ebay ein gebrauchtes puky lr1 ohne handbremse gekauft...

wir wollten eins mit luftbereifung, kein holz und was uns noch wichtig war ist das die sattelstange nicht nach unten hin offen ist... es gibt ja viele wo das untere ende einfach so raussticht... finde ich nicht so schön wg. möglicher verletzungsgefahr

lg
claudia