Auf zu Runde 2

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kirsten1978 11.04.11 - 20:16 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!!

Habe mich hier vor zwei Jahren vermehrt aufgehalten. Damals hatte ich auch einen Kinderwunsch, welcher nun schlafend neben mir liegt.

Aber kurz zu meiner Geschichte.
Nach ca. 11 Monaten Kinderwunschzeit ohne Eisprung bin ich zum Heilpraktiker gegangen. Dieser hat mir Phyto-L verschrieben. Und schwupps, nach drei Monaten war ich schwanger.
Gestern war der letzte Tag meiner 3-Monats-Spritze und nun nehme ich wieder Phyto-L. Bin schon ganz gespannt, wie lange es dieses Mal dauert.

Hat von Euch einer die 3-Monats-Spritze bekommen? Wie lange hat es bei Euch gedauert, bis Ihr wieder einen Zyklus mit Esprung hattet?

Danke und viele liebe Grüße

Beitrag von maddi-87 11.04.11 - 20:21 Uhr

Hallo Kirsten,

ich habe im Sep. 2009 meine letzte 3-Monats-Spritze bekommen. Waren bei mir insgesamt ein bisschen über 5 Jahre.

Der Zyklus hatte sich nach einem halben Jahr wieder relativ eingepegelt.

Nur leider sind wir noch nicht schwanger geworden.

Liebe grüße

Beitrag von kirsten1978 11.04.11 - 20:24 Uhr

Danke für deine Antwort. Oh man, da bin ich ja mal gespannt. Habe die 3-Monats-Spritze 3 Mal bekommen und jetzt gleich mit Phyto-L angefangen. Mal schauen, wie lange es bei mir dauert.

Beitrag von maddi-87 11.04.11 - 20:27 Uhr

Dann hoffen wir mal, dass es nicht so lange bei dir dauert.

Wobei ich auch in den letzten Monaten vermehrt mit Zysten zu tun habe. Da denkste dann "Mensch bin ich schwanger, die Mens kommt nicht" und dann wird ne Zyste festgestellt.

Ich schätze mal, dass ich jetzt auch wieder eine habe. Denn ich hatte letzten Mittwoch NMT und bis jetzt noch keine Mens.

Die drei Schwangerschaftstest von Onestep zeigen immer negativ.

Drück dir aber ganz fest die Daumen! #klee

Beitrag von kirsten1978 11.04.11 - 20:31 Uhr

Das klingt ja gar nicht so toll. Sonst geh doch mal zum Heilpraktiker. Kann ich wirklich nur empfehlen

Beitrag von nemo2010 11.04.11 - 20:30 Uhr

Was ist dieses Phyto-L? Globulis, Tabletten? welcher Wirkstoff?
Bin für Tipps dankbar. Versuchten es nach der Hochzeit 12 Monate. Dann war ich schwanger und habe es verloren in der 12. SSW. Und jetzt sind wir im 5. ÜZ. Habe heute Eisprung und ich hoffe so dass es klappt. Nächste Woche wäre der Geburtstermin gewesen :-(
Hast du noch mehr Tipps? ;-)

Viel Glück!!
Nina

Beitrag von kirsten1978 11.04.11 - 20:34 Uhr

Hallo!!!

Phyto-L ist ein homöopathisches Arzneimittel. Mein Frauenarzt meine damals, ich müsste Clomi nehmen, sonst wird es nichts. Da ich aber kein Clomi nehmen wollte bin ich zum Heilpraktiker gegangen. Der hat mir dann Phyto-L verschrieben und es hat ganz schnell geklappt.

Musst mal Phyto-L bei google eingeben. Da bekommst du reichlich Infos. Es gibt sogar Studien über das Mittel.
Phyto-L hat drei Wirkstoffe. Einmal Mönchspfeffer, eins zum Reinigen der Leber und eins für die Hirnanhangdrüse. Würde es aber nicht ohne Rücksprache mit einem Heilpraktiker nehmen. Kann auch den Weg zum Heilpraktiker nur empfehlen.

Beitrag von nemo2010 11.04.11 - 20:39 Uhr

werd mal meine Mama fragen.Sie ist Heilpraktikerin. Hat mir nur noch nichts von dem Mittel erzählt. Gut zu wissen. Vielen Dank!