Wenn Ihr Magnesium nehmt, wie lang dann? Bis Ende der SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yamie 11.04.11 - 20:22 Uhr

nabend,


oder setzt ihrs einfach ab, wenn das bauchziehen etc. besser geworden ist? nehmt ihrs auch jeden tag? seid ihr da genau? oder mal so, mal so?



lg
yamie


____________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von shiningstar 11.04.11 - 20:24 Uhr

Ich hatte ganz viel mit Wadenkrämpfen zu tun.
Habe Magnesium Verla genommen, 2*2 Dragees jeden Tag.
Bin jetzt in der 38. SSW und habe auf 1 Tablette am Tag reduziert. Habe versucht es ganz abzusetzen, soll man ja vor der Geburt, aber dann bekomme ich sofort wieder Krämpfe. Also nehme ich jetzt 1 Tablette am Tag und versuche viel Magnesium mit der Nahrung aufzunehmen (z.B. Bananen)

Beitrag von blumella 11.04.11 - 20:26 Uhr

Man sagt, dass man es so um die 36. Woche rum absetzen soll, wobei es letztendlich die echten Wehen nicht aufhalten würde, wenn man es bis zum Ende nimmt.

Beitrag von mainecoonie 11.04.11 - 21:09 Uhr

Ich nehmen Magnesium nach Bedarf, also nicht jeden Tag. Am Anfang hab ich es hochdosiert nehmen müssen, dann gar nicht mehr und mittlerweile wieder wegen Wadenkrämpfen#schwitz.

Viele Grüsse,
Mainecoonie mit Babyboy 31+4

Beitrag von yamie 11.04.11 - 21:37 Uhr

echt? ok, wusst ich so auch noch nicht. und warum? mal doof gefragt.

Beitrag von blumella 12.04.11 - 13:00 Uhr

Ich denke mal, damit man die ersten Übungswehen besser merkt und sich seelisch schon mal langsam auf Geburt einstellen kann oder so.

Oder die Empfehlung stammt noch aus einer Zeit, in der man davon ausging, dass Magnesium wirklich Wehen verhindern kann.

Keine Ahnung.

Beitrag von emily.und.trine 11.04.11 - 22:08 Uhr

meine hebamme meint: bis zur 34ssw dann nicht mehr!! sonst kann die geburt nicht richtig los legen, evtl. dann KS..

glg