sooo dumm..aus versehen etwas ibuprofen tropfen genommen :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von littleangel81 11.04.11 - 20:39 Uhr

hallo ihr lieben,
ich bin sooo was von dumm :-(
meine kleine (2jahre) ist krank und ich wolle ihr ihren fiebersaft (ibuprofen) geben, da der saft schon länger offen ist, meinte mein schwiegervater probier halt ob er noch schmeckt - und ich dumm und ohne nachzudenken nehm so ne kleine löffelspite in den mund ... und auf einmal "oh mist, ich darf ja gar nicht, schnell ausgespuckt".. denke, dass ich so gut wie fast nix geschluckt habe, aber das schlechte gewissen bleibt... denkt ihr, dass es schädlich ist??? vielleicht reagier ich einfach auch über, aber ich bin im moment durch schwangerschaft, bevorstehende hochzeit, krankheit meiner kleinen mit den nerven so ziemlich am ende, und jetzt plagt mich da auch noch das schlechte gewissen:-( in der gebrauchsanleitung steht, dass mab bei anwendung und feststellung einer ssw in den ersten zwei dritteln die einnahme nur nach anweisung des arztes fortsetzen soll, aber was heißt das nun???
LG Carmen
ach ja, bin im moment in der 17ssw

Beitrag von bomimi 11.04.11 - 20:43 Uhr

huhu,

keine sorge da wird schon nichts passiert sein.
nur was mich mal interessiert, wie willst du denn anhand von probieren bei einem medikament feststellen obs noch gut ist? auf so eine idee muss man erstmal kommen.
vermerke dir demnächst immer das öffnungsdatum auf den flaschen und in der packungsbeilage steht wie lange diese dinge nach öffnung zu verwenden sind.#nanana

lg bomimi

Beitrag von ladymacbeth82 11.04.11 - 20:44 Uhr

#pro

Beitrag von littleangel81 11.04.11 - 20:44 Uhr

hab mir das öffnungsdatum vermerkt und laut packungsbeilage ist es auch haltbar gewesen, im dezember geöffnet und danach 12 monate haltbar, ich weiss wirklich nicht wie ich sooo dumm sein konnte, aber ich hab einfach auf den gehört *kopfschüttel*
LG

Beitrag von bomimi 11.04.11 - 20:49 Uhr

ah ja, ok, dann versteh ichs erst recht nicht #rofl
aber du brauchst dir bei der kleinen menge keine sorgen machen.

lg

Beitrag von littleangel81 11.04.11 - 20:52 Uhr

ich verstehs selber nicht ---aber gut....

Beitrag von buttercup137 11.04.11 - 20:43 Uhr

Das ist doch nicht schlimm!!!

Mach Dir da mal keine Gedanken! Erstens hast Du es ja fast garnicht geschluckt und zweitens wären es ja auch nur gaaaanz wenige Tropfen gewesen! Solange im Beipackzettel steht, das man es nach Rücksprache mit dem Arzt nehmen kann, dann wäre es auch nicht schlimm gewesen, wenn Du die Tropfen eingenommen hättest. Man sollte es natürlich in der SS vermeiden, aber da passiert Deinem Baby jetzt nichts!!!!

Also Kopf hoch und weiter gehts!!!!!

#winke

Beitrag von littleangel81 11.04.11 - 20:46 Uhr

Danke, dennoch zweifel ich schön langsam an mir, wie kann man bzw. frau nur so blöd sein???

LG#stern

Beitrag von buttercup137 11.04.11 - 20:50 Uhr

Das ist doch nur der Stress, und man sagt nicht umsonst, das sich das Gehirn wärend der SS ausschaltet#rofl
Ich habe auch schon unsinnige Sachen wärend der SS gemacht, das selbst mein Mann anfing zu zweifeln#schein

Das wird bestimmt besser, wenn die Kleine gesund ist und die Hochzeitsplanung dem Ende zugeht!
Wir ziehen gerade um und sind am renovieren. Mein Kopf steht mir zwar auch nach was anderem, aber da müssen wir wohl durch:-p

Beitrag von littleangel81 11.04.11 - 20:52 Uhr

dann bin ich ja beruhigt wenn es anderen mamis bzw. werdenden mamis auch so geht :-)

ich werde mich jetzt einfach aufs sofa legen und versuchen den "zwischenfall" zu vergessen, ändern kann ich ja nun so eh nix mehr!!
wünsch euch allen noch einen wunderschönen abend!!!

LG

Beitrag von buttercup137 11.04.11 - 20:55 Uhr

Mach das mal!

Sitze auch auf der Couch und warte auf meinen Mann, damit er noch was mit mir futtert hihihi


LG und einen schönen Abend noch!

Beitrag von blumella 11.04.11 - 20:47 Uhr

http://www.embryotox.de/ibuprofen.html

Beitrag von co.co21 11.04.11 - 21:01 Uhr

Hallo,

keine Sorge, laut meiner FÄ darf man im 2. Trimester sogar Ibuprofen nehmen!

LG Simone

Beitrag von bibi2910 11.04.11 - 21:04 Uhr

Hallo #winke

So kann man natürlich nicht testen ob da Medikament noch gut ist...
Aber zum eigentlichen Thema: Ich hab mal an drei Tagen Ibuprofen 400 Tabletten geschluckt,ausversehen natürlich! Hatte meiner Schwägerin eine gegeben und sie hat den Blister zu meinen Eisentabletten gelegt- beide waren in nem weißen Blister und beide Pillen waren pink... Ich dusselige kKuh hab halt nicht geguckt- dumm gelaufen, aber liess sich ja cuh nicht mehr ändern und heute ist meine Kleine 3Wochen alt und kerngesund... #verliebt

LG bibi mit Leonie #herzlich

Beitrag von yamie 11.04.11 - 21:13 Uhr

auch als schwangere kannst du ibuprofen nehmen! 200mg als tageshöchstdosis sind erlaubt!!!