Welche Sonnencreme???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sparschwein1 11.04.11 - 21:22 Uhr

Hallo,

brauch eure Hilfe, jedes Jahr die gleiche Frage.

Danke Euch, LG

Beitrag von mamavonyannick 11.04.11 - 21:24 Uhr

Wir nehmen Eucerin. Mein Sohn ist Allergiker.

vg, m.

Beitrag von kleine1102 11.04.11 - 21:35 Uhr

#danke!

Hab' gerade gesehen, dass "unsere" Creme/Milch mit am besten "abgeschnitten" hat :-). Das ist natürlich "doppelt" erfreulich, weil wir wie gesagt sehr zufrieden damit sind.

Viele Grüße #blume,

Kathrin

Beitrag von kleine1102 11.04.11 - 21:31 Uhr

Hallo,

wichtig ist, dass die Creme Schutz vor UVA/UVB-Strahlung bietet und ein mineralisches Reflektorsystem hat.

Wir benutzen schon seit einigen Jahren die DM-Sonnencreme (SUNDANCE Kids) mit LSF 50 und sind damit sehr zufrieden. Unsere Mädels vertragen die problemlos, lässt sich für Sonnencreme-Verhältnisse ;-) leicht einreiben und unsere Zwerge hatten noch nie auch nur wenig gerötete Haut.

Lieben Gruß #sonne,

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von mamavonyannick 11.04.11 - 21:33 Uhr

Minaeralisch ist eben nicht immer so gut, wenn die Haut des Kindes darauf reagiert.

vg, m.

Beitrag von kleine1102 11.04.11 - 21:53 Uhr

Man muss JEDE Creme bei JEDEM Kind ausprobieren und kann NIE im Vorfeld sagen, ob diese vertragen wird oder nicht. Kinder, die ohnehin vorbelastet sind durch Allergien, benötigen spezielle Pflege-Produkte (wie eine andere Userin bereits schrieb).

Die mineralischen Stoffe sind nicht weniger verträglich als viele andere (synthetische/toxische)- natürlich KANN es Kinder geben, die darauf reagieren. Sie deshalb aber als nicht gut zu bemängeln, halte ich für unangebracht und übertrieben. Die "Chemie-Keulen" haben wesentlich schlechtere Test-Ergebnisse und die allergischen Reaktionen auf Duft-Stoffe etc. sind ganz sicher weitaus häufiger zu verzeichnen.

Es KANN immer nur DAS gut sein, was das einzelne Kind problemlos verträgt. Mineralische Reflektoren sind nicht grundsätzlich schlecht oder gar schädlich, ebenso wie andere Stoffe in anderen Kosmetika, Lebensmitteln & Co. . Man wird immer etwas finden, dass 1000 Leute problemlos vertragen- und ein Anderer "trotzdem" nicht.

Viele Grüße & einen schönen Abend,

Kathrin

Beitrag von sillysilly 11.04.11 - 21:38 Uhr

Hallo

ich liebe eigentlich die Kinder - Sonnencreme von DM, zieht super ein und wird von unseren Kindern gut vertragen
ABER
sie färbt wie die Hölle gelbe Flecken in die Kleidung - oft erst nach dem Waschen werden die Flecken besonders schlimm.
deswegen werden wir umsteigen -

Grüße Silly

Beitrag von schullek 11.04.11 - 21:46 Uhr

welche davon ist es genau, die flecken macht? die mineralische oder eine andere? wollte mal die mineralische probieren, aber wenn die solche flecken macht eher nicht...

lg

Beitrag von sillysilly 11.04.11 - 21:53 Uhr

Hallo

die Sprays - und auch die gelben Flaschen - Kindersonnencreme

ich finde sie ja eigentlich super - gerade die Sprays ziehen super schnell ein - kleben beim Eincremen nicht - und schneiden immer gut bei den Tests ab.

Hatte mich auch schon bei DM beschwert - denen ist das Problem bekannt - steht jetzt sogar auf der Flasche
die meinen halt ich soll meine Kinder eincremen - mit der richtigen Menge - nicht zu viel und nicht zu wenig - dann die Creme einziehen lassen und dann erst anziehen
Leider fehlt mir die Zeit im Sommer morgens meine Kinder erstmal nackt 15 Minuten durch die Wohnung springen zu lassen. :-p

Es fällt nur bei ganz hellen Sachen auf- aber leider haben viele T-Shirts ja die weißen Ränder - die sind dann gelb und fleckig
und die Unterwäsche schaut aus ........... #zitter

Grüße Silly

Beitrag von pasmax 11.04.11 - 21:38 Uhr

unsere ganz kleiner ist wahrscheinlich ein wenig allergisch auf die sonne und da haben wir letztes jahr schonmal probiert die physiogel sonnencreme... mein mann hat auch immer sehr gereizte haut..also ganzjährig und benutzt die physiogelcreme und die hilft wirklich super...

Lg #blume

Beitrag von schullek 11.04.11 - 21:42 Uhr

ich nehme nur lavera oder ladival. die neuesten testergebnisse kenn ich nicht. aber die letzten jahre waren die immer weit vorne mit vertreten. dann achte ich darauf, dass es eine mineralische ist. ist am anfang zwar nicht so leicht aufzutragen, dafür bekommt mein kind nicht jeden tag die chemische keule.
am allerbesten fand ich die von weleda, gibts ja aber leider nicht mehr.

lg

Beitrag von barberina_hibbelt 11.04.11 - 21:52 Uhr

Huhu,

schon gesehen, dass alverde (dm) jetzt eine (Baby)Sonnencreme mit Edelweißextrakt hat?
Vielleicht kommt die ja an die Weleda ran?
Wir haben die alverde (Kinder)Sonnencreme mit Löwenzahn gekauft. Und sie riecht für meine Nase um Meilen besser als die Lavera ;-)

Einziger Nachteil: es handelt sich um Cremetuben und die sauen schon wesentlich mehr, als eine Flasche mit Sprühaufsatz...

#winke
B.

Beitrag von schullek 11.04.11 - 22:12 Uhr

echt?! cool. da muss ich gleich mal nach schauen. danke für den tipp!

lg

Beitrag von barberina_hibbelt 11.04.11 - 22:18 Uhr

gerne :-)

Beitrag von danny1878 11.04.11 - 21:53 Uhr

Ladival kids vertragen wir alle nicht.
Ich hatte eine von Luis Widmer für Kids aus der Apo, die war gut, aber auch teuer!
Die 50er und 30er von dm sundance sensitiv sind gut, färben aber die Klamotten und du kriegst den Kram nicht wieder raus.
Bübchen 30er riecht voll gut und ist auch gut verträglich.
Habe dann Kleine Elfe von alverde gekauft. Aber da kannste auch Penaten Popocreme versuchen zu verteilen. Babylove 50er ist auch so.

Fazit:
Ich kauf wieder Bübchen!

#sonne #nanana #cool #pro #rofl#rofl#rofl


Beitrag von tetris75 12.04.11 - 08:08 Uhr

bei uns gibts alles nur von la roche posay, gibts in apotheken.
ich selbst bin allergikerin und vertrage GAR NICHTS ausser diese produkte.
und die sonnencremes gibts in faktor 30 und sogar in 50 als sonnenspray, der super zu verteilen ist!

lg
tetris#winke

Beitrag von athena2004 12.04.11 - 12:34 Uhr

Hi,
Avène LSF 50+ (UVA-, UVB-Filter) in der Sprühflasche aus der Apotheke.
(Meine Kleine und ich sind gegen fast alles andere allergisch, auch gegen Ladival...)

Alles Gute,

Athena

Beitrag von sunshine181175 12.04.11 - 14:25 Uhr

Cien Kindersonnencreme von LIDL