Maxi Cosi Priorifix oder Römer Safefix Plus, Duoplus???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sternchen2812 11.04.11 - 21:42 Uhr

Mit welchem Kindersitz 9-18 kg habt ihr Erfahrung? Welchen könnt ihr empfehlen?

Beitrag von purzel 11.04.11 - 22:02 Uhr

Hallo,

wir haben den Römer Duo Plus und sind sehr mit dem Sitz zufrieden.
Würde ihn jederzeit wieder kaufen.

Gruß, Purzel

Beitrag von gslehrerin 12.04.11 - 01:17 Uhr

Wir haben den Römer Duo Plus und den Maxi Cosi Priori XP, also ohne "fix". Das Kind sitz in beiden Sitzen gleich gut, für sehr lange Fahrten wird aber der MC bevorzugt, da liegen die Beine weiter auf und die Liegeposition ist mehr liegend als im Römer. Der MC ist im Auto aber "wuchtiger", die Seiten sind höher und alleine einstiegen ist nicht ganz so einfach (kann ja auch ein Vorteil sein). Wenn dann noch der Stützfuß vom Priorifix dazukommt, ist das wohl noch schwieriger.

LG
Susanne

Beitrag von elistra 12.04.11 - 10:20 Uhr

ich würde einen rückwärts gerichteten sitz kaufen, weil sicherer.

hier mal zwei links, warum rückwärts so wichtig ist:

http://www.faz.net/s/Rub1DABC609A05048D997A5F315BF55A001/Doc~E8A6E010285CB48A4A9FA7A75E91F870A~ATpl~Ecommon~Scontent.html

http://www.tryggtrafikk.no/Tryggest+bakovervendt.b7C_wJfWYe.ips

wir haben einen besafe izi combi x3 von www.hts.no und sind mit dem sehr zufrieden. den gibt es auch mit isofix.

ansonsten machen wir gerade eine sammelbstellung bei www.carseat.se da gibt es auch welche mit isofix.

Beitrag von laratabea 12.04.11 - 11:06 Uhr

hallo sternchen2812

Unser Kleiner ist 27 Monate alt und wir haben drei Autositze.

Im Hauptauto (also meinen) haben wir den RÖMER SAFEFIX PLUS modell 09
ist einfach super klasse finde den am besten, allerdings wenn der Sitz oft gewechselt werden müsste wäre er nichts, da er relativ schwer und groß ist.

Im Auto von Oma und Opa (fahr unser kleiner mind. 2x pro woche mit da wir im selben haus wohnen) haben wir den RÖMER KING PLUS ebenfalls modell 09
ist auch gut allerdings ohne Isofix

Korbi sitzt in den Römer Modellen Super - auch der kopf fällt ihm beim schlafen nicht nach vorne was beim Maxi Cosi Tobi leider der fall ist.

Im dritten Auto also bei Papa im Polo habe wir den Maxi Cosi Tobi modell 10
im Endeffekt auch nicht schlecht aber in dem fällt der Kopf beim schlafen nach vorne auch in Liegeposition.
Raus schauen vom Auto kann er im Tobi aber etwas besser, da ja die Kopfstütze nicht soweit nach vorne geht.

Kann beide marken empfehlen, obwohl ich den Safefix am besten finde.
Am besten in den Babyfachmarkt fahren und Probe sitzen lassen, denn was hilft der beste Sitz wenn sich euer Schatz darin nicht wohlfühlt.
und auch mal einbauen, denn es gibt Autos wo manche Sitze einfach nicht passen.

oh ist das jetzt lang....

liebe Grüße

laratabea

Beitrag von fbl772 12.04.11 - 11:23 Uhr

Hallo,

wir haben den MC Priorifix in meinem kleinen Opel und auch im großen Familienauto. Unser Kleiner ist sehr kräftig mit breiten Schultern, da passt der MC einfach länger als der Römer. Die Liegeposition ist sehr gut und rausschauen kann er auch sehr gut. Wir sind super zufrieden damit.

Laut ADAC kann man übrigens zu den Gewichtsempfehlungen ruhig 20 - 30% hinzurechnen, wenn es gegen die 18 kg geht ist die Kopfposition entscheidend ... :-)

VG
B