natürlicher Abgang - dann Juckreiz - kein Pilz???

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von ebaga 11.04.11 - 22:12 Uhr

Hallo,

Anfang März hatte ich einen natürlichen Abgang - ca drei Wochen blutungen. ein paar Tage danach fing der Juckreitz an. Schon ziemlich bald hab ich mir was in der Apotheke geholt gegen Pilz. Als es nach drei Tagen nicht viel besser war bin ich zur FÄ. Die hat auf Pilz und auf Blasenentzündung getestet. Beides Negativ. Sie meinte ich hätte wohl einen Pilz gehabt ;aber schon überstanden.

Hat mir so Vaginaltabletten von Verla aufgeschrieben. Die hab ich auch 3 Nächte genommen, so wie sie gesagt hat. Doch der Juckreitz hört immer noch nicht auf. Es brennt zum Teil auch schon. Was könnte das nur sein?

Außerdem hab ich heute auch wieder etwas geblutet. Erst dachte ich ich hab meine Tage. Aber nein. Es hat nur sehr schwach geblutet. Hab heut nochmal bei der FÄ angerufen und für Mittwoch einen Termin.

Ist vielleicht beim Abgang etwas schiefgelaufen? Hab Angst jetzt doch noch zur Ausschabung zu müssen. Kann das sein?

Danke für Tipps und Ratschläge!!#pro

ebaga

Beitrag von locke1312 12.04.11 - 10:40 Uhr

Hallo Ebega,

ich denke dass Deine Scheidenflora gestört ist und daher das brennen.
Besorg Dir mal Döderlein Kpaseln in der Apotheke oder Multigyn Gel, schau mal im Internet nach welches von Multigyn geeignet ist. Die bringt das Geichgewicht der Scheidenflora wieder hin, dann hört auch das Brennen auf.

Alles Gute für Dich!!
Locke