Welche Schuhe fürs Mutter-Kind-Turnen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von julibraut 11.04.11 - 22:17 Uhr

Ich werde mit unserem Kleinen (18 Monate) nach den Osterferien zum Mutter-Kind-Turnen gehen. Welche Schuhe könnt ihr mir dafür empfehlen?
Die Leiterin meinte, dass die meisten solche Gymnastikschuhe oder Hausschuhe mit weichen Sohlen tragen. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und welche "Turnschuhe" könnt ihr empfehlen?

Beitrag von pauli1983 11.04.11 - 22:19 Uhr

Ich würde gute ABS Socken empfehlen.

Beitrag von 98honolulu 11.04.11 - 22:21 Uhr

Mein Sohn trägt Turnschläppchen.

Beitrag von julibraut 11.04.11 - 22:23 Uhr

Meinst du die reichen?
Ich bin ja selbst Lehrerin (Grundschule) und habe es eigentlich am liebsten, wenn die Kinder richtige Turnschuhe tragen. Mit diesen Gymnastikschläppchen konnte ich mich noch nie anfreunden.
Aber so kleine Kinder brauchen wohl noch keinen so guten Halt am Knöchel, oder?

Beitrag von miamotte 11.04.11 - 22:27 Uhr

Ich finde richtige Turnschuhe (Knöchelhoch) besser in dem Alter. Außerdem lässt es sich in einer Turnhalle damit besser flitzen. Meiner Meinung nach sind diese Turnschlappen an der Sohle zu glatt - vor allem für so kleine Kinder.

LG
Katharina

Beitrag von julibraut 11.04.11 - 22:37 Uhr

Danke für eure Tipps. Ich denke, ich werde das erste Mal dann mit so Stoppersocken hingehen und schauen, was die anderen so tragen. Mir persönlich wären richtige Turnschuhe auch lieber, aber ich muss mal schauen, was das so geturnt wird.

Beitrag von skiddydelphi 12.04.11 - 00:41 Uhr

Hallo,

bei uns tragen die Kleinen in dem Alter entweder die weichen Lederschühchen oder Stoppersocken (der Großteil jedoch die Lederschühchen)

Erst die älteren Kids, so ab ca 2,5 / 3 J. tragen dann feste Turnschuhe.

LG

Beitrag von miau2 12.04.11 - 09:01 Uhr

Hi,
wir haben schon immer dafür die Stopper-Socken mit Vollgummisohle (gibts billig z.B. bei DM oder teuer z.B. bei BabyOne). Super Bodenhaftung, sehr bequem, und ohne Schuhe herumlaufen (nur mit Socken) ist ja eh das beste. Der Große ist mit 4 dann auf Gymnastikschläppchen umgestiegen, als er zu den Großen gewechselt hat.

Im Sommer turnen meine beiden barfuß.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von maschm2579 12.04.11 - 10:23 Uhr

Hallo,

jetzt bei dem Wetter turnen die meisten Kids barfuß ansonsten haben 90% Turnschläppchen an oder Lederpuschen.

feste Schuhe hat bei uns nur ein Kind.

lg

Beitrag von cooky2007 12.04.11 - 11:14 Uhr

Lederpuschen - selbst heute noch.

Für Jungs finde ich Gymnastikschläppchen schrecklich.

Beitrag von bianca2305 12.04.11 - 19:53 Uhr

Hallo,

also meine Tochter hat Turnschläppchen an. Als zur Turnschuh-Debatte muß ich aus Erfahrung sagen, dass es Cara schwer viel zu turnen, balancieren, klettern, etc. als sie bisher einmal Turnschuhe an hatte. Die waren einfach zu steif, daher würd ich davon abraten.

LG