Wie wochen 8 altes baby wann anziehen ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von the.giirl 11.04.11 - 23:57 Uhr

Hallo Mamas :)
Hab direkt Mehrere fragen aufeinmall !

Wie zieht ihr eure lieblinge wann an ?

meine kleine ist jetz knapp 9 wochen alt,
und trägt zum schlafen einen langarm body +dünnes hemdchen
socken und dünne hose !
oder socken langarm body & dünnen schlafanzug !
(zusätzlich schlafsack)

Jetzt wo es immer so um die 25 crad tagsüber sind trägt sie einen kurzarm body + dünnes oberteil
strumpfhose dünne socken und eine hose :)

ich fasse ihr merhmals täglich in den nacken und kontroliere ob sie zu warm ist !
auch nachts zudem schaue ich ob die füsschen in der nacht warm sind !

Bin mir trotzdem immer unsicher & will nichts falsch machen !

Wie habt ihr Bzw zieht ihr eure kleinen in dem alter an ?

soll ich bei so einer hitze noch ein mützchen anziehen oder reicht im geschützten kinderwagen die kaputze vom jäckchen ?

Liebe grüße Bella & Jamilia

Beitrag von yvonneh1983 12.04.11 - 00:21 Uhr

hi,

ziehe meine 6 wochen alte maus so an:

tagsüber:
langarmbody, strampler, socken
nachts:
langarmbody, schlafanzug, schlafsack, socken

im kinderwagen setz ich ihr ein gaannzzz dünnes mützchen auf.

mach dir net so nen kopf, verlass dich auf deinen mutterinstinkt...wenn du den nacken kontrollierst, ist doch super :-)
#liebdrueck
yvonne mit leonie

Beitrag von connie36 12.04.11 - 07:33 Uhr

hi
meiner bekommt tagsüber, wenn es so warm ist wie in den letzten tagen, einen kurzarmbodie, ein dünnen pulli, dünne hose und söckchen. im kiwa, bei wenig wind, keine mütze, wenn mehr wind mütze und vorsichtshalber ein deckchen im kiwa dabei.
heute wird es ja wieder kühler, da bekommt er dann auch eine dünne jacke und auf jeden fall mütze an.
lg conny mit yann, heute 11 wochen alt(wahnsinn, wo ist die zeit hin???)

Beitrag von salo81 12.04.11 - 08:31 Uhr

Huhu Bella,

ich denk mal die Strumpfhose tagsüber kannst du weglassen.

Nimm doch solche Umschlagsocken und klappe die ganz aus, wie Kniestrümpfe quasi - oder Hosen mit Fuß.

Lg
Salo

Beitrag von the.giirl 12.04.11 - 08:41 Uhr

Hallo ihr lieben vielen dank für die antworten bis jetzt !
Ich werde heute die strumpfhose mal weg lassen und schauen ob die Socken und eine Hose reichen :)

Liebe grüße :-)#winke

Beitrag von binipuh 12.04.11 - 09:50 Uhr

Hallo Bella,

überleg einfach, was Du bei dem Wetter anziehen würdest, wenn Du irgendwo rumliegen müßtest.

Man tendiert eher dazu viel zu viel anzuziehen.

Unser Zwerg trägt immer noemale Anziehsachen. Eine Strumpfhose hatte er nur einmal im Winter an, als es draußen Minusgrade waren.

Den "Deckel" von der Kombitasche hab ich mittlerweile abgenommen.
Wenn wir rausgehen hat er entweder ne dünne Jacke drüber oder nur ein dünnes Mützchen auf. Sicherheitshalber hab ich immer ne Decke dabei.

Nachts trägt er unterm Schlafsack entweder einen dünnen Schlafanzug oder den Innensack
Im Kinderzimmer sind aber mittlerweile auch immer 22° C.

Gruß

Bini

Beitrag von kathrincat 12.04.11 - 16:17 Uhr

strumpfhosen würd ich nicht mehr anziehen. mütze auch nciht, ausser in der sonne als sonnenschutz, kaputze auch nicht.