Ich möchte doch nur schlafen.... ;(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shiningstar 12.04.11 - 04:13 Uhr

Es ist zum Mäuse melken.

Dass ich im 2-Stunden-Takt zur Toilette muss, ist ja noch okay. Aber dass ich danach nicht mehr einschlafen kann, ist wirklich nicht mehr schön.

Letzte Nacht hatte ich Rückenschmerzen und bin erst nach fünf Stunden eingeschlafen. Gestern Abend bin ich schnell eingeschlafen um 23:00, bin aber auch schon wieder seit 1:15 wach. So geht es seit Wochen, mal mehr und mal weniger schlimm.

Trinke gerade Milch gegen das Sodbrennen, die Mietzen freuen sich über ein paar extra Kuschel-Einheiten. Aber ich will doch nur schlafen. Tagsüber hinlegen klappt zwar gut, aber dann nicke ich immer nur mal für 30 Minuten oder so ein...

Also her mit euren Einschlaf-Tipps ;-)

Danke und LG
shini ET-20

Beitrag von melliii 12.04.11 - 04:29 Uhr

kann dir keinen ultimativen tipp geben. mir gehts genauso. manchmal klappt aber bei mir lesen oder ein hörspiel hören. allerdings habe ic#gaehnh immer meine wieder-einschlafprobleme, wenn mein mann aufsteht.

hin- und herdrehen ist auf jeden fall doof, dann lieber irgendwas machen was dann vielleicht wieder müde macht.

lg melli 34+1

Beitrag von shiningstar 12.04.11 - 04:34 Uhr

Bei mir ist es genau umgekehrt -wenn mein Mann weg ist, kann ich besser schlafen. Hat er Nachtdienst, schlafe ich am besten komischerweise. Nun warte ich darauf, dass es 6:15 wird, sein Wecker klingelt und ich wenigstens im Bett in Ruhe TV schauen kann und dabei schlafe ich meistens irgendwann ein.

Mich nervt es auch immer, dann den ganzen Tag immer müde zu sein usw.

Beitrag von melliii 12.04.11 - 04:41 Uhr

gute übung halt für die stillzeit. ;-)

wenn ich nochmal einschlafe wach ich aber auch spät. um 7 uhr wieder auf. das dann auch putzmunter.
habe irgendwie das gefühl gar nicht mehr so viel schlaf zu brauchen.

Beitrag von shiningstar 12.04.11 - 04:45 Uhr

Ja vielleicht ist es eine Umstellung vom Körper auf die erste Zeit mit Kind. Meine Mutter würde jetzt sagen "Wer weiß wozu es gut ist" -das sagt sie immer, wenn ich am jammern bin :-p
Dabei denke ich immer anders -ich muss jetzt so viel wie möglich Schlaf bekommen denke ich immer, weil ab Mai ist vorbei mit schlafen ;o)

Beitrag von melliii 12.04.11 - 04:55 Uhr

das würde meine mutter auch sagen. ;-)
mein mann guckte gerad wieder kopfschüttelnd ins schlafzimmer.
nun hör ich die ??? :-p

Beitrag von zwergenweibi 12.04.11 - 06:05 Uhr

guten Melli :)

wir könnten uns zusammentun *g*
mir gehts haargenau gleich.... magensäure, schlafmangel und heut morgen gereiert... *seufz*
Leider kann ich dir keinen Tip geben was hilft... ich hab noch nix gefunden....

andrerseits sagt ne freundin von mir (auch mama) " sei froh, fällt dir das aufstehen nicht schwer wenn das kleine da ist"

naja, schwacher trost wenn man sich die nächte um die ohren schlagen muss... :o)

Ich drück Dir die daumen, hast ja auch nicht mehr lang :o)

LG
steffi mit bauchmaus ssw.38

Beitrag von serdes 12.04.11 - 07:09 Uhr

Hi!

Frag doch mal deinen FA ob du Baldriantropfen nehmen darfst, die helfen mir immer beim Einschlafen aber ich weiss nicht, ob das in der Schwangerschaft erlaubt ist.

Bei Sodbrennen würde ich dir anstelle von Milch Fenchel- oder Kamillentee in kleinen Schlucken und ein Stück dunkles Brot (kleine Stücke, gut kauen) empfehlen. Zudem immer nur auf der linken Körperseite liegen, wenn du auf der rechten Seite liegst, fliesst die Magensäure leichter nach oben.

Zu den Rückenschmerzen: Es gibt kleine elektrische Heizdecken, die du dir an den Rücken schnallen kannst, eine absolute Wohltat.

Vielleicht hilft ja das eine oder andere.

LG

Beitrag von shaaya 12.04.11 - 08:17 Uhr

Huhu,

ich kann Dich soooooo gut verstehen ich wache auch stündlich auf :-( Und kann dann nicht mehr schlafen ich wandere schon immer aufs Sofa aus damit ich meinen Mann nicht auch noch wach mache.
Frühs wenn dann mein Wecker klingelt könnte ich schlafen , ganz toll #aerger


Shaaya mit Dominic und Leon an der Hand und Babyboy inside 32 SSW