Erziehungsurlaub - Arbeitszeugnis

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von endlichbaby 12.04.11 - 07:23 Uhr

Guten Morgen

und zwar vielleicht kann mir jemand helfen.

Laura kam letztes JAhr im April zur Welt hab bei meinem Arbeitgeber 3 Jahre
Erziehungsurlaub beantragt.

Ich will aber vorraussichtlich wieder etwas eher Arbeiten gehen. NUr bei meinem Chef kann ich nur meinen alten Job ( also 39 Stunden) wieder haben.

Kann i auch wenn ich noch nicht gekündigt hab mir jetzt schon ein Arbeitszeugnis holen?

Ich hab bei einem Zahnarzt gearbeitet und wenn ich mich wieder bei einem vorstellen sollte kommt das doch blöd ohne Zeugnis war bei meinem Chef 10 Jahre.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Vielen DAnk

Beitrag von elfine 12.04.11 - 07:31 Uhr

Hallo,

Du könntest ja ein Zwischenzeugnis beantragen. In dem sind Deine Tätigkeiten ja auch aufgeführt.

Lg
Elfine

Beitrag von maerzschnecke 12.04.11 - 07:32 Uhr

Ein Zwischenzeugnis kannst Du jederzeit verlangen. Ist halt nur die Frage, ob es auffällig ist, wenn Du JETZT in der Elternzeit unbedingt eins willst.

Beitrag von endlichbaby 12.04.11 - 07:39 Uhr

Nein ich denke das er schon weiß das das ich den ganzen TAg nicht wieder komm.

Aber wenn ich mich ohne Bewerbe ist doch auch irgendwie doof!

Beitrag von elapko 12.04.11 - 10:28 Uhr

Wieso sollte ein Zwischenzeugnis in der Elternzeit "auffällig" sein? Es ist eigentlich normal, dass sich AN vor Antritt der Elternzeit ein Zwischenzeugnis geben lassen, gerade weil in der Regel eine lange Zeit dazwischen liegt und die Beurteilung jetzt am besten noch getroffen werden kann... ...naja und man letzten Endes keinen Anspruch auf seinen alten Arbeitsplatz hat (nur auf die gleichen Rahmenbedingungen, aber nicht auf den selben Platz!)